Kreisberechnung3 Buch: Programmieren lernen mit Java von Hans-Peter Habelitz

Diskutiere Kreisberechnung3 Buch: Programmieren lernen mit Java von Hans-Peter Habelitz im Java Basics - Anfänger-Themen Bereich.
T

temi

Damit könnte man einige (Ab)Schreibfehler vermeiden.
Andererseits lernt man daraus, das auch kleine Fehler zur Nichtfunktion führen und mit etwas Glück schärfen sie den Blick für diese Fehler ;)

Übrigens:
System.out.print("flaeche);
Ich hatte geschrieben, das da ein " zuviel ist, nicht zuwenig. Ohne "" ist es eine Variable mit dem Namen flaeche (wie auch umfang und einheit) mit "" ist es ein String mit dem Inhalt "flaeche" (wie bei System.out.print("Fläche: ");)
 
S

So-24121998

Andererseits lernt man daraus, das auch kleine Fehler zur Nichtfunktion führen und mit etwas Glück schärfen sie den Blick für diese Fehler ;)

Übrigens:

Ich hatte geschrieben, das da ein " zuviel ist, nicht zuwenig. Ohne "" ist es eine Variable mit dem Namen flaeche (wie auch umfang und einheit) mit "" ist es ein String mit dem Inhalt "flaeche" (wie bei System.out.print("Fläche: ");)
Danke ja habe es ergänzt
 
T

thecain

Das Ziel ohne IDE zu Arbeiten ist das man lernt die Fehler der Kommandozeile zu lesen und zu verstehen. Notfalls mit Google.

Wenn du uns hier Compiler/IDE spielen lässt, kannst du genausogut Eclipse verwenden.
 
B

BigRiverEntertain

Vermutlich meint der Autor es so:
Java:
public class Kreisberechnung3 {
	public static void main(String[] args) {
		var einheit = args[1];
		var multiplier = 1.0;
		switch (einheit) {
		case "mm":
			multiplier = .001;
			break;
		case "cm":
			multiplier = .01;
			break;
		case "dm":
			multiplier = .1;
			break;
		case "m":
			multiplier = 1;
			break;
		case "dam":
			multiplier = 10;
			break;
		case "hm":
			multiplier = 100;
			break;
		case "km":
			multiplier = 1000;
			break;
		default:
			break;
		}
		var radius = Double.parseDouble(args[0]) * multiplier;
		var umfang = 2.0 * Math.PI * radius;
		var flaeche = Math.PI * radius * radius;
		System.out.println("Umfang: " + umfang + " m.");
		System.out.println("Fläche: " + flaeche + " m\u00b2.");
	}
}
Code:
Umfang: 0.3141592653589793 m.
Fläche: 0.007853981633974483 m².
 
S

So-24121998

Das Ziel ohne IDE zu Arbeiten ist das man lernt die Fehler der Kommandozeile zu lesen und zu verstehen. Notfalls mit Google.

Wenn du uns hier Compiler/IDE spielen lässt, kannst du genausogut Eclipse verwenden.

Sorry das ich nachfrage. Recht haste ja. Aber wenn ich die Fehler halt nicht gefunden habe
 
T

temi

Sorry das ich nachfrage. Recht haste ja. Aber wenn ich die Fehler halt nicht gefunden habe
Für Fragen ist das Forum ja da, also keine Scheu!

Aber soweit ich gesehen hab, waren das alles Fehler beim Abtippen, die man in dem kurzen Programm recht leicht durch Vergleich mit der Vorlage finden kann. Zudem ja der Compiler sozusagen auf den Fehler "deutet". Der Lerneffekt sollte für dich sein, dich mit den Fehlermeldungen und deren Bedeutung auseinander zu setzen. Du wirst vermutlich noch einigen davon begegnen.

Funktioniert es denn jetzt wenigstens?
 
S

So-24121998

Für Fragen ist das Forum ja da, also keine Scheu!

Aber soweit ich gesehen hab, waren das alles Fehler beim Abtippen, die man in dem kurzen Programm recht leicht durch Vergleich mit der Vorlage finden kann. Zudem ja der Compiler sozusagen auf den Fehler "deutet". Der Lerneffekt sollte für dich sein, dich mit den Fehlermeldungen und deren Bedeutung auseinander zu setzen. Du wirst vermutlich noch einigen davon begegnen.

Funktioniert es denn jetzt wenigstens?
Für Fragen ist das Forum ja da, also keine Scheu!

Aber soweit ich gesehen hab, waren das alles Fehler beim Abtippen, die man in dem kurzen Programm recht leicht durch Vergleich mit der Vorlage finden kann. Zudem ja der Compiler sozusagen auf den Fehler "deutet". Der Lerneffekt sollte für dich sein, dich mit den Fehlermeldungen und deren Bedeutung auseinander zu setzen. Du wirst vermutlich noch einigen davon begegnen.

Funktioniert es denn jetzt wenigstens?
oke tut mir leid das ich gerade bisschen patzig war. Ja du hast recht. Aber manchmal sitze ich davor und finde den abschreibefehler nicht. Funktioniert fast. Er gibt die fläche nicht an. Der Compiler zeigt an: Fläche: fläche m² an. Irgendwas ist also noch falsch....
 
S

So-24121998

Oke habs fast. Er gibt jetzt auch die Fläche an. Nur beides ohne einheiten
 
W

White_Fox

Aber manchmal sitze ich davor und finde den abschreibefehler nicht.
Ja, das kenne ich auch zur Genüge. Und deshalb nochmal: Scheiß drauf daß das Buch dich mit der Konsole verrecken läßt, und greife auf eine anständige IDE zurück. Deinen Anführungszeichenfehler weiter oben hättest du damit z.B. nicht übersehen können.

Ob Eclipse jetzt so eine gute Wahl ist, ist durchaus diskussionswürdig. Netbeans empfinde ich deutlich entspannter und intuitiver.
 
S

So-24121998

Ja, das kenne ich auch zur Genüge. Und deshalb nochmal: Scheiß drauf daß das Buch dich mit der Konsole verrecken läßt, und greife auf eine anständige IDE zurück. Deinen Anführungszeichenfehler weiter oben hättest du damit z.B. nicht übersehen können.

Ob Eclipse jetzt so eine gute Wahl ist, ist durchaus diskussionswürdig. Netbeans empfinde ich deutlich entspannter und intuitiver.

ok
 
Thema: 

Kreisberechnung3 Buch: Programmieren lernen mit Java von Hans-Peter Habelitz

Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Anzeige

Neue Themen

Anzeige

Anzeige
Oben