Welches Framework für kleine WebApp nutzen?

Bitte aktiviere JavaScript!
Hallo zusammen,

ich hab mir IntelliJ Community herunter geladen und es jetzt geschafft ein Git-Repo für ein Beispielsprojekt anzubinden und einen Maven-Build aufzubauen, welcher eine War liefert, die ich tatsächlich bei Azure deployed bekommen habe....ist nur ne HelloWorld-JSP drin, aber ein Erfolg.

Wenn ich mich dafür nun das Wochenende gefeiert habe würde ich gerne den nächsten Schritt wagen.....und zwar: Funktionalität

Mein Plan... einen "E-Mail-Versender" (muss für ein Projekt Dummy-Email verschicken), den ich über ne kleine WebPage (zwei drei Textfelder und einen "Senden"-Button) und per Postman über HTTP-Requests steuern kann.


1. Was nehme ich am besten für den "Server" und die kleine Website? Alles manuell erscheint mir 90er. Was ist denn ein leichtgewichtiges zukunftsorienteres-Framework für sowas?
2. Hilft einen Spring-Boot dabei?
3. Müssen das zwei Projekte sein? Eines für die Website und eines für den Server? Hatte gehofft das beides in ein Projekt zu machen und mit Maven zu packagen und dann zu deployen.

Danke im Voraus
 
A

Anzeige


Vielleicht hilft dir dieser Kurs hier weiter: (hier klicken)
Das kommt sehr drauf an, was du vor hast ;)

Spring Boot ist da sehr empfehlenswert, „normales“ Java EE oder jedes andere Framework klappt aber auch.

Allerdings ist’s grad für Anfänger empfehlenswert, das Projekt dann einmal passend neu aufzusetzen (direkt mit einem passenden „Grund-Projekt“ anfangen), anstatt ein bestehendes anzupassen.


(Falls du Interesse hast, kann ich dir mindestens für Spring ein Projekt-Template geben)
 
Danke für die Antwort...habe mal versucht das nach einem Tutorial durchzuspielen, aber habe festgstellt, dass die IntelliJ Community Version kein SpringBoot unterstützt. Und die Ultimate ist mir für ein paar Spielchen (erstmal) zu teuer.
 
„Nicht unterstützt“ stimmt nicht so wirklich - man kann auch mit der Community-Version wunderbar mit Spring Boot entwickeln. Ultimate bietet nur ein paar Extras, die man aber grad bei kleineren Projekten kaum vermisst.
 
Und generell gibt es natürlich auch andere IDEs. Mir fällt da direkt Eclipse ein und dabei speziell STS (https://spring.io/tools).

Hatte ich damals benutzt, weil ich damit teilweise der Dokumentation besser folgen konnte. Das könnte interessant für Dich sein, wenn in der CE Version von IntelliJ keine Spring Projekte direkt erstellbar sind. (Das benötigt man nicht zwingend, aber ich fand es sehr nützlich, da man da dann schnell Testprojekte für diverse Technologien erstellen konnte. So hab ich mir zumindest vieles angesehen als ich damit angefangen habe.... Immer erst an einem Proof of Concept Projekt die Technologie probiert ehe es dann ins eigentliche Projekte eingebaut wurde.)
 
Das benötigt man nicht zwingend, aber ich fand es sehr nützlich, da man da dann schnell Testprojekte für diverse Technologien erstellen konnte. So hab ich mir zumindest vieles angesehen als ich damit angefangen habe.... Immer erst an einem Proof of Concept Projekt die Technologie probiert ehe es dann ins eigentliche Projekte eingebaut wurde.
Wobei das ziemlich gut mit dem Spring Initializr geht, wenn man nicht sowieso irgendein anderes Template nutzt.
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben