OOP-Anfänge über CMD + Editor

Diskutiere OOP-Anfänge über CMD + Editor im Java Basics - Anfänger-Themen Bereich.
J

JustNobody

Also das Übersetzen muss erfolgen mit
java Hund.java HundTestlauf.java

Danach solltest Du in dem Ordner neben den beiden java Dateien ein Hund.class und HundTestlauf.class haben.
(Schau mit dir nach!)

Dann kannst Du den Aufruf machen mit
java HundTestlauf
 
B

Bene123

Also das Übersetzen muss erfolgen mit
java Hund.java HundTestlauf.java

Danach solltest Du in dem Ordner neben den beiden java Dateien ein Hund.class und HundTestlauf.class haben.
(Schau mit dir nach!)

Dann kannst Du den Aufruf machen mit
java HundTestlauf
Ok also beides mit javac compillieren und dann nochmal testen - werde ich später oder morgen mal machen :) mach nun erstmal ne Pause :)
 
mrBrown

mrBrown

wäre dann einfach so:
Java:
public static void main (String [] args) {

        bellen();
        }

    private static void bellen() {
       
            System.out.println("Wau! Wau!");
        }
PS: mit Java Code ist es deutlich einfacher zu lesen, einfach oben auf einfügen und dann auf Code, und dort den Code reinschreiben, oder einfach [CODE=java]yourcode[/CODE]
BTW: das wäre ein ziemlicher Rückschritt im Vergleich zu dem im Buch gezeigten und allgemein ziemlich schlechter Code – sowas sollte sich besser niemand angewöhnen ;)
 
M

M.L.

Was den Tip mit Eclipse angeht: neuere Versionen haben bei der Projektanlage evtl. ein Häkchen bei "module.info erstellen" gesetzt. Dieses erstmal entfernen um Probleme und Rückfragen diesbezüglich zu vermeiden.
 
B

Bene123

Hallo zusammen,
ich habe mir Eclipse nun mal geladen und es hat alles funktioniert :) Der fehler war tatsächlich, das ich die 2 Scripte nicht als eine Datei zusammengefasst habe - die verbindung hat gefehlt.

ich habe aber nochmal eine Verständnis Frage ein neues Programm:

Klasse mit der MAin Methode:


Code:
public class EchoTestLauf {
public static void main (String[] args) {
    
    Echo e1 = new Echo();
    Echo e2 = new Echo();
    
    int x = 0;
    
    while (x < 4) {
        e1.hallo();
        e1.zähler = e1.zähler +1;
        if(x == 3) {
            e2.zähler = e2.zähler + 1;
        }
        if (x > 0) {
            e2.zähler = e2.zähler + e1.zähler;
        }
        x = x +1;
    }
    System.out.println(e2.zähler);
        
    }
}
und das dazu gehörige Objekt:

Code:
class Echo {
    int zähler = 0;
    void hallo() {
        System.out.println("Halloooo...");
    }
}
meine Frage ist nun auf die Ausgabe bezogen und zwar:
In der while schleife wird der wert x < 4 angegeben, so das in der ausgabe
Halloooo...
Halloooo...
Halloooo...
Halloooo...
10
als Resultat erschein - so soll es auch sein.
Die frage ist für mich nun wie der Wert von 10 sich ergibt. Kann mir das jemand näher erläutern?
Danke schonmal im Vorfeld :)
 
B

Bene123

BTW: das wäre ein ziemlicher Rückschritt im Vergleich zu dem im Buch gezeigten und allgemein ziemlich schlechter Code – sowas sollte sich besser niemand angewöhnen ;)
naja das sie codes noch keine qualität haben ist für mich kein Wunder - es geht ja auch erstmal darum ein Paar codes zu schreiben und verständnis für schleifen usw zu bekommen - das die codes noch weit vom "profi" entfernt sind ist durchaus klar :)
 
mrBrown

mrBrown

naja das sie codes noch keine qualität haben ist für mich kein Wunder - es geht ja auch erstmal darum ein Paar codes zu schreiben und verständnis für schleifen usw zu bekommen - das die codes noch weit vom "profi" entfernt sind ist durchaus klar :)
Das bezog sich nicht auf deinen Code, sondern auf den „alternativen code“ von @VPChief ;)
 
Thema: 

OOP-Anfänge über CMD + Editor

Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Anzeige

Neue Themen

Anzeige

Anzeige
Oben