Muster und Schleifen

Bitte aktiviere JavaScript!
die sollte irgendwie etvl rekursiv den Buchstaben n-1 für die restliche Wortlänge ausgeben
Rekursiv ist das nicht, aber "für die restliche Wortlänge" ist korrekt.

Die äußere Schleife ist für die Zeilen zuständig und die innere Schleife für die Wiederholungen innerhalb einer Zeile. Schau dir dein gewünschtes Ergebnis an, welche Schleife für welche Ausgabe zuständig ist:

Code:
Äußere Schleife | Innere Schleife
L                          aaaaa
La                        pppp
Lap                      ttt
Lapt                     oo
Lapto                   p
Damit kannst du jetzt auch erkennen, wie lange die innere Schleife in Abhängigkeit von der äußeren Schleife laufen muss.

In den Schleifenrümpfen benötigst du dann nur noch print(), println(), String.substring()

aber wie bekomme ich das richtig als code hin?
Fang doch mit dem an, was du jetzt weißt.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Anzeige




Schau mal hier —> (hier klicken)
Ich gebe dir noch einen Tipp fange mit LLLLL an :)
die kannst du später wieder raus nehmen ;)

Hab mir den Kopf zerbrochen da ich dachte das muss mit einer Schleife erledigt werden :D
Wenn du gar nicht weiter weißt kann ich dir das in Pseudocode hin tippen doch dann ist der Lerneffekt nicht mehr so intensiv :(

LG
 
public static void muster (String wort) {

wort = "Laptop";

for (int i=0; i<wort.length(); i++) {

for (int j=0; j<wort.length();j++) {

System.out.println(wort);

}

}

}
 
Java:
// Bitte die gesamte Klasse inkl. "main()" ergänzen, damit es lauffähig wird.

public static void muster(String wort) {

        wort = "Laptop"; //Wozu dies? "wort" ist doch ein Parameter!

        for (int i=0; i<wort.length(); i++) {

            for (int j=0; j<wort.length();j++) { // Mach dir mal Gedanken, wie lange die Schleife laufen muss (siehe Post weiter oben).

                System.out.println(wort); // Naja..., aber das weißt du ja selbst

            }

        }

    }
Sorry, wenn das "alles" ist...

Etwas mehr Eigeninitiative ist schon notwendig.

Ich habe noch ein paar Kommentare eingefügt
 
Zuletzt bearbeitet:
Sorry, wenn das "alles" ist, dann ist dir nicht zu helfen. Etwas mehr Eigeninitiative ist schon notwendig.
Ach quatsch jedem kann geholfen werden :) (nur mir nicht :D)
Naja spaß bei seite :)


Fangen wir mal ganz klein an:
Java:
public static void muster (String wort) {

    wort = "Laptop"; //das ist unsinn du gibst das wort "Laptop" ja als Paramet mit

    for (int i=0; i<wort.length(); i++) {

        for (int j=0; j<wort.length();j++) {

            System.out.println(wort);

        }

    }
Code:
erstelle i, solange i kleiner ist als der input, erhöhe i
            erzeuge einen neuen String
            erstelle j, solange j kleiner ist als der input, erhöhe j
                ist j <= i
                    neu erzeugter String += das Char an der Stelle von j;
                anders neu erzeugter String += das Char an der Stelle von i;
            }
            System.out.println(neu erzeugter String);
 
Java:
[B]public[/B] [B]static[/B] [B]void[/B] muster (String wort) {

        wort = "Laptop";

        [B]char[/B][] z = {};

        String newwort="";

        [B]for[/B] ([B]int[/B] i=0; i<wort.length(); i++) {

            wort= newwort;

            [B]for[/B] ([B]int[/B] j=0; j<wort.length();j++) {

                [B]if[/B] (j<=1) {

                    newwort+=z[j];

                    newwort+=z[j];

                }

                System.[B][I]out[/I][/B].println(newwort);

            }

        }

    }
Es erzeugt bei mir keine Ausgabe..
 
ja klar weil du in Java keine Variablen nutzen kannst die nicht initialisiert sind.

so z. B. kann der Code aussehen nun schreib diesen in die Methode.
Wenn etwas nicht geht sag nochmal Bescheid!
Java:
String input = "Laptop";
        
        for(int i=0;i<input.length();i++) {
            String output = "";
            for(int j=0;j<input.length();j++) {
                if(j<=i)
                    output+=input.charAt(j);
                else output+=input.charAt(i);
            }
            System.out.println(output);

        }
 
A

Anzeige




Vielleicht hilft dir das hier weiter: (klicke hier)
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben