Java Projekt in Windows (7): Wohin mit temporären Dateien?

Diskutiere Java Projekt in Windows (7): Wohin mit temporären Dateien? im Plattformprogrammierung Bereich.
M

MJ23

Hi,
ich habe endlich mein erstes "größeres" Java-Projekt fertiggestellt. Es besteht aus einer .jar, zugehörigem resources - Folder und einer .exe (mit Launch4J erstellt). Nun habe ich auch erfolgreich mit dem Inno Setup Compiler eine Installationsroutine erstellt, die das Projekt auch richtig, in Windows standardmäßig unter C:\Program Files\, entpackt. Das Problem ist nur, dass man meine Dateien (.txt), in denen ich Objekte speichere, nur lesen, aber nicht ändern kann.
Liegt das Projekt auf einem anderen Verzeichnis/Laufwerk, z.B. D:, funktioniert alles einwandfrei, also ist es kein Fehler in meiner Anwendung o.ä.

Meine Frage lautet deshalb: Wo müssen meine Dateien hin um sie ändern zu können, und wie bekomme ich das mit der Installation hin?

Grüße MJ23
 
N

Neumi5694

User-Temp-Verzeichnis:
Java:
System.getenv("TEMP")
Es geht allerdings auch einfacher. Java hat ein Standard-Verzeichnis für Temp-Dateien und auch eine Standard-Funktion, um sie zu erstellen.
Java:
File tempFile = File.createTempFile("file", ".tmp")
Der Pfad der Datei ist dann z.B. c:\users\DespicableMe\Appdata\Local\Temp\file2695968714895551608.tmp

Mit der generierten Nummer wird gleichzeitig auch sichergestellt, dass es keine zweite Datei mit dem gleichen Namen gibt.
Edit: Selbsterklärend:
Java:
tempFile.deleteOnExit()
Sehr sinnvoll für Temp-Dateien.
 
Blender3D

Blender3D

Unter Windows gibt es die Möglichkeit den jeweiligen Pfad eines Users mittels
SET DESTINATION=%USERLOCATION%\MEINPROGRAMM
als Installationspfad festzulegen, ich mache das bei meinen Projekten immer so mittels einer Batchdatei. Funktioniert sehr gut.
Das temp verszeichnis ist für dauerhafte Daten nicht zu empfehlen.
 
Thema: 

Java Projekt in Windows (7): Wohin mit temporären Dateien?

Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Anzeige

Neue Themen

Anzeige

Anzeige
Oben