Guten Tag mache gerade eine Umschulung zum FiSi war leider jetzt 2 Wochen Krank und wir hatten Prozendurale Programmierung.

Bitte aktiviere JavaScript!
Und jetzt haben wir Aufgaben bekommen wo ich absolut nicht klar komme diese in ein Programm umzuwandeln.
Daher würde es mich freuen wenn hier jemand wäre der mir dort weiter helfen könnte.

Aufgabe 1:

Sie sind „der Jobcenter-Punisher“ und sollen eine nordkoreanische Auswertungs-Anwendung schreiben für die Prüfung, ob jemand Anspruch auf eine Wohnung und Übernahme der Mietkosten hat.
Der Antragsteller soll folgende Informationen eingeben:
Name des Antragstellers, Wohnraumgröße in (m²), den Mietpreis (Kaltmiete) pro m² in € (fiktiver Wert), Betriebskosten pro m² in €, Heizung-/Warmwasserkosten pro m² in €.
Das Programm ermittelt daraus die Warmmiete in €.

Wie sie wahrscheinlich befürchten, hat Arbeitsminister Kim Jong Un folgende Kriterien festgelegt:
Zulässige Wohnraumgröße pro Person: 49m²
Zulässige Kaltmiete pro m²: 3,49 €
Zulässige Warmmiete: 400,00 €.
Wenn die Warmmiete eingehalten wird, der Wohnraum jedoch größer ist als die 49 m², ist es zulässig und der Antrag kann genehmigt werden.
Wenn die Wohnraumgröße, die Kaltmiete je m² und die Warmmiete die zulässigen Werte überschreiten, dann wird der Antrag abgelehnt.

Am Ende soll das Programm eine aussagekräftige Information über Annahme oder Ablehnung ausgeben.


Aufgabe 2:

Sie sollen für folgenden Sachverhalt den Pseudocode als Unterlage erarbeiten:

Sie entwickeln ein IHK-Prüfungsmodul zur Auswertung der IHK-Prüfungsergebnisse:

Der Teilnehmer soll zuerst seinen Namen und seine Prüflings-ID eingeben. Die ID besteht nur aus Ziffern/Zahlen.
Danach soll der Prüfling für folgende Teilbereiche die erreichten Punkte (Ganzzahlwerte) eingeben:

Teil A:
Kernqualifikation
Fachqualifikation
Wirtschaft/Sozialkunde

Teil B:
Projektarbeit inhaltliche Beurteilung
Projektarbeit Dokumentation
Projektarbeit Präsentation
Projektarbeit Fachgespräch

Das Programm nimmt jetzt die eingegebenen Punkte und prüft zuerst, ob jemand in den Prüfungsteilen von Teilbereich A oder Teilbereich B weniger als 30 Punkte erreicht hat. Dann wäre er sofort durchgefallen.

Wenn in allen Bereichen mindestens 30 Punkte erreicht werden, wird das Programm die erreichten Punkte wie folgt gewichtet umrechnen:

Teil A:
Kernqualifikation: erreichte Punkte * 0.4
Fachqualifikation: erreichte Punkte * 0.4
Wirtschaft/Sozialkunde: erreichte Punkte * 0.2

Teil B:
Projektarbeit inhaltliche Beurteilung: erreichte Punkte * 0.25
Projektarbeit Dokumentation: erreichte Punkte * 0.25
Projektarbeit Präsentation: erreichte Punkte * 0.25
Projektarbeit Fachgespräch: erreichte Punkte * 0.25



Die berechneten gewichteten Punkte werden für jeden Teilbereich addiert. Wenn der Teilnehmer in der Summe in Teilbereich A und auch in Teilbereich B über 50 Punkte kommt, hat er den Teilbereich bestanden. Dann nimmt das Programm die Punktezahl für Teil A und Teil B und ermittelt eine Note für Teil A und Teil B.

Die erreichten gewichteten Punkte und die erreichte Note für die Teilbereiche A und B sollen am Ende ausgeben werden und auch eine Information, ob der Prüfling bestanden hat.
 

Anhänge

Im Grund lassen sich die Aufgaben auch mit prozeduraler Vorgehensweise lösen: der Benutzer soll Zahlen / Strings / ... eingeben (intern auf zulässige und Null-Werte prüfen), diese Werte sollen verschiedene Kriterien erfüllen und die Ergebnisse dann weiterverarbeitet werden.
Mit diesem Snippet kann man den ersten eingegebenen int-Wert von der Konsole lesen:
Code:
import java.util.Scanner;

Scanner s = new Scanner(System.in);
int number = s.nextInt();
Für Aufgabe 1 weiterhin dann z.B. (ungetester Pseudocode) boolean Anspruch;
if (warmmiete <= 400 && wohnraum >= 49 || .... (Gedanke: 'Anspruch = true' hängt nur von der Wohnungsgrösse ab) ) { Anspruch = true; } if (warmmiete >= 400 && wohnraum >= 49 && kaltmiete >= 3,49) { Anspruch = false; }

Für Aufgabe 2 die eingegebenen Werte wie folgt weiterverrechnen lassen: if (alle_Bereiche >= 30) { Kernqualifikation = Kernqualifikation * 0,4; Fachqualifikation = Fachqualifikation * 0,4; ... ; float Resultat = Fachqualifikation + Kernqualifikation + ... ; }
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben