Buch für Anfänger gesucht - Java / JavaFX

@L0oNY
Das ist ja ein Buch aus dem Jahr 2006 :oops:... sicherlich überholt!
Für Anfänger dennoch empfehlenswert, finde ich. 2006 hin oder her. Da genau diese Frage hier so gefühlt alle zwei Wochen wiederkehrt:

 
Ich mache zur Zeit eine berufliche Weiterbildung (6 Monate lang für Java 8 SE inkl OCP-Prüfung) und stehe vor dem selben Problem wie der Threadersteller. In diesem Rahmen haben wir Teilnehmer natürlich die ebooks ausgetauscht, die wir besitzen, so dass ich diverse Bücher antesten konnte. Gehts nach unserem Dozenten, reicht sowieso die Java-Api zum Lernen, aber für einen Anfänger ist die Java-Api das Worst case scenario zum Lernen. Für einen Anfänger ist die Java-Api das, was der Duden für einen angehenden Schriftsteller ist: Man lernt vielleicht die Rechtschreibung einzelner Wörter (=Syntax der Befehle), aber wie man sie im Zusammenspiel einsetzt, lernt man davon nicht.
Von der "Java-Insel" bin ich persönlich nicht wirklich begeistert. Die ganz einfachen Themen sind noch halbwegs begreifbar beschrieben, aber spätestens wenns dann ein bißchen in die Tiefe geht (wie z.B. Exception Handling), dann wechselt der Schreibstil dann aus Sicht eines Anfängers doch merklich zu einem "Technik-Bla-Bla". Sprich: ein Begriff wird erklärt und dazu werden 3 neue (ebenfalls unbekannte) Begriffe benutzt. Das ist in gewisser Weise ein Schneeballeffekt.

Ich persönlich mag es, wenn in Büchern mit praktischen Beispielen geeignet wird, unter denen ich mir etwas vorstellen kann. Insofern bin ich inzwischen bei 3 Büchern hängengeblieben. Das bereits von meinem Vorredner erwähnte "Java von Kopf bis Fuß" (von Kathy Sierra & Bert Bates), "Java Alles-in-einem-Band für Dummies" von Arnold V. Willemer (wer hat da gerade gelacht ?) und "Schrödinger lernt Java". Wobei das Schrödinger-Buch schon irgendwie gewöhnungsbedürftig ist...durch die vielen verschiedenen Fonts strengt das Lesen irgendwie sehr an.
 
Da du ja eh vor hast den OCP zu machen kann ich dir nur wärmsten die OCP Exam Guides von Kathy Sierra und Bert Bates empfehlen. Sie haben einen eher klassischen Ansatz gegenüber den Head First Büchern und trotzdem machte es mir im Gegensatz zu den meisten Lehrbüchern Spaß sie zu lesen. Es sind vielleicht nicht die perfekten Einsteigerbücher, dafür haben sie ja Head First, aber eine sinnvolle Vertiefung des Grundlagenstoffes. Nebenbei gehören die Autoren auch dem Team an welches die Zertifizierungsprüfungen entwickelt...
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben