Kleine Hilfe beim Schreiben eines Programmes benötigt :D

L

Lukas5203

Mitglied
Hallo!
Ich bin gerade dabei eine Aufgabe aus meinem Programmieren-Kurses zu erledigen. Hier ist die gestellte Aufgabe:

Erstellen Sie eine Klasse Tier, in welcher der Name, die Art und das Geschlecht eines Tieres abgespeichert werden können. Erstellen Sie neben dem Konstruktor und den normalen get-Methoden für Name, Art und Geschlecht eine Methode gibDatenAus, die die Daten eines Tieres übersichtlich auf dem Bildschirm ausgibt. Erstellen Sie außerdem eine Methode "paarungsfaehig", die überprüft, ob ein Tier von der gleichen Art und vom anderen Geschlecht ist. Erzeugen Sie im Hauptprogramm mehrere Tierobjekte und führen Sie die programmierten Methoden zur Überprüfung aus.

Ich habe mitlerweile das, was ich habe fehlerfrei bekommen, jedoch weiß ich nun nicht mehr weiter. Ich weiß nicht, wie ich die Daten auf dem Bildschirm ausgeben lasse und wie man das mit der Methode "paarungsfaehig" programmiert. Ich habe eine main Methode als "Hauptprogramm" erstellt, weiß jedoch nicht, was dort hinein soll.

Hier ist, was ich bis jetzt habe:

Java:
public class Tier{
  static String name;
  static String art;
  static char geschlecht;

  public static void main(String[] args) {
    //???????????????
    }

  public Tier(String pName, String pArt, char pGeschlecht){
   
    name = pName;
    art = pArt;
    geschlecht = pGeschlecht;
  }

  public String getName() {
    return name;
  }

  public String getArt() {
    return art;
  }

  public char getGeschlecht() {
    return geschlecht;
  }

  public static void gibDatenAus () {
    System.out.println("Das Tier hat den Namen " + name);
    System.out.println("Das Tier ist von der Art " + art);
    System.out.println("Das Tier ist vom Geschlecht " + geschlecht);
  }
}

Ich hoffe, dass einige von Euch die Zeit finden mir zu helfen. Vielen Dank schonmal im Vorraus für die aufgewandte Zeit!!!!
LG Lukas
 
JCODA

JCODA

Top Contributor
Zuerst: Entferne das static vor den Attributen.
Dann: Erzeuge Tier-Objekte innerhalb der main-Methode, zum Beispiel: Tier t1 = new Tier("Sunny","Katze","W");
Dann kannst du mit t1.gibDatenAus(); bereits eine Ausgabe sehen.
Wie würde denn die Signatur von der Methode paarungsfaehig ausshen? Welcher Typ würde zurückgegeben werden?
 
L

Lukas5203

Mitglied
Schoneinmal VIELEN DANK!!! Das Programm läuft nun soweit. Die paarungsfaehig Methode verwirrt mich immer noch. Es ist in der Aufgabenstellung nämlich kein Typ angegeben, der zurück gegeben werden soll. Ich werde darauf am Montag mal meinen Kursleiter ansprechen.

So funktioniert es übrigens ohne die Methode paarungsfaehig:

Java:
public class Tier{
  static String name;
  static String art;
  static char geschlecht;

  public static void main(String[] args) {
    Tier tier1 = new Tier("Dustin", "Loewe", 'm');
    Tier tier2 = new Tier("Paula", "Loewe", 'w');
    tier1.gibDatenAus();
    }

  public Tier(String pName, String pArt, char pGeschlecht){
   
    name = pName;
    art = pArt;
    geschlecht = pGeschlecht;
  }

  public String getName() {
    return name;
  }

  public String getArt() {
    return art;
  }

  public char getGeschlecht() {
    return geschlecht;
  }

  public static void gibDatenAus () {
    System.out.println("Das Tier hat den Namen " + name);
    System.out.println("Das Tier ist von der Art " + art);
    System.out.println("Das Tier ist vom Geschlecht " + geschlecht);
  }
}
 
JCODA

JCODA

Top Contributor
Bitte beachte, dass, wie bereits in meiner ersten Antwort, die static wegmüssen.
static bedeutet, dass das Attribut nicht einem Objekt sondern der Klasse zugeordnet ist.
Das bedeutet, wenn du mehrere Tiere erstellst, wären alle Attribute so wie das zuletzt erstellte.
Du kannst ja paarungsfaehig mal als void-Methode implementieren und dort einfach mit Sysout-Ausgaben arbeiten, wenn du noch keine Wertrückgabe benutzen möchtest.
 
L

Lukas5203

Mitglied
Vielen Dank für Eure antworten. Ich habe nun static überall, außer in der main() entfernt. Das Programm läuft nun wie es laufen soll
 
L

Lukas5203

Mitglied
"paarungsfaehig" funktioniert leider immer noch nicht. Ich habe keine Idee, wie ich das Geschlecht, sowie die Art der beiden Tiere vergleichen kann.
Momentaner Stand ist wie folgt:

Java:
public class Tier{
  String name;
  String art;
  char geschlecht;

  public static void main(String[] args) {
    Tier tier1 = new Tier("Dustin", "Loewe", 'm');
    Tier tier2 = new Tier("Paula", "Loewe", 'w');
    tier1.gibDatenAus();
    tier2.gibDatenAus();
    }

  public Tier(String pName, String pArt, char pGeschlecht){
  
    name = pName;
    art = pArt;
    geschlecht = pGeschlecht;
  }

  public String getName() {
    return name;
  }

  public String getArt() {
    return art;
  }

  public char getGeschlecht() {
    return geschlecht;
  }

  public void gibDatenAus() {
    System.out.print("Das Tier hat den Namen " + name);
    System.out.println("Das Tier ist von der Art " + art);
    System.out.println("Das Tier ist vom Geschlecht " + geschlecht);
  }
  //public void paarungsfaehig() {
  //????
  //}
}
 
temi

temi

Top Contributor
Fangen wir doch mit dem Rückgabetyp an. Was würdest du auf die Frage "Sind diese beiden Tiere paarungsfähig?" antworten?

Als nächstes kommt dann die Frage "Wann sind zwei Tiere paarungsfähig?"

Edit:

Ich sehe grad, die Antwort auf die zweite Frage steht ja schon da. Die Art und das Geschlecht müssen verglichen werden.

Die Methode "paarungfaehig()" gehört zu einem bestimmten Tier z.B. tier1.paarungsfähig(). Damit du vergleichen kannst, brauchst du noch ein zweites Tier. Wie könntest du einer Methode noch ein weiteres Tier übergeben?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lukas5203

Mitglied
Also zur 1.Frage würde ich antworten: “Die Tiere sind dann paarungsfähig, wenn sie von der gleichen Art und dem gleichen Geschlecht sind”. Wie ich einer Methode noch ein zweites Tier zuweisen kann, weiß ich leider nicht.
 
mrBrown

mrBrown

Super-Moderator
Mitarbeiter
Also zur 1.Frage würde ich antworten: “Die Tiere sind dann paarungsfähig, wenn sie von der gleichen Art und dem gleichen Geschlecht sind”.
Wenn dich jemand fragt "Sind diese diese Katze und dieser Hund paarungsfähig?", würdest du dann auch so Antworten? ;)

Wie ich einer Methode noch ein zweites Tier zuweisen kann, weiß ich leider nicht.
Guck dir mal den Konstruktor der Klasse Tier an ;)
 
L

Lukas5203

Mitglied
Tut mir leid, ich habe mich verschrieben. Ich meinte natürlich von der gleichen Art, aber vom anderen Geschlecht
 
L

Lukas5203

Mitglied
“Sie sind nicht paarungsfähig, da sie nicht von der gleichen Tierart sind. Ein Hund kann sich nicht mit einer Katze Paaren.”
 
temi

temi

Top Contributor
Boolean meine ich

Das meine ich auch.

Zur zweiten Frage hat dir @mrBrown auch schon einen Hinweis gegeben. Um der Methode einen Vergleichspartner zu übergeben benötigst du einen sogenannten Parameter. Wie so etwas aussieht, kannst du beim Konstruktor sehen. Dein Konstruktor hat zwei Parameter vom Typ String und einen Parameter vom Typ char. Du möchtest mit einem anderen Tier vergleichen, demnach wäre ein Parameter vom Typ Tier praktisch.

Versuch doch mal die komplette Methodensignatur mit Rückgabetyp zu schreiben.
 
L

Lukas5203

Mitglied
Tut mir leid, aber jetzt komme ich nicht mehr durch. Ich füge einen boolean "Tier" dem Konstruktor hinzu? Diesen würde ich dann ja vorher mit boolean Tier; erstellen. Nun kann ich in dieser Variabel aber ja nicht für jedes Tier etwas abspeichern. Ob nun false oder true abgespeichert wird, hängt doch von der Kombination der Tiere ab, oder?
 
temi

temi

Top Contributor
Tut mir leid, aber jetzt komme ich nicht mehr durch. Ich füge einen boolean "Tier" dem Konstruktor hinzu? Diesen würde ich dann ja vorher mit boolean Tier; erstellen. Nun kann ich in dieser Variabel aber ja nicht für jedes Tier etwas abspeichern. Ob nun false oder true abgespeichert wird, hängt doch von der Kombination der Tiere ab, oder?

Vergiss das alles!

Wir reden hier von einer Methodensignatur. Eine Methode hat einen Rückgabetypen (oder void) einen Namen und ggf. Parameter.

Schauen wir mal ein paar Methodensignaturen deiner Klasse an:

public char getGeschlecht() Rückgabetyp ist "char", Name ist "getGeschlecht" und es gibt keine Parameter.

public static void main(String[] args) Rückgabetyp "void", Name "main", Parameter "String[] args".

Noch kurz zum Parameter: Der Name des Parameters ist "args" und er ist vom Typ String-Array.

Die Methode "paarungsfähig()" kannst du jetzt sicher mit den bereits gegebenen Infos vervollständigen:

public ???? paarungsfaehig(????)
 
L

Lukas5203

Mitglied
So wie ich es verstehe, müsste es dann public boolean paarungsfaehig(Tier) sein
 
temi

temi

Top Contributor
So wie ich es verstehe, müsste es dann public boolean paarungsfaehig(Tier) sein

Fast richtig. Du hast für den Parameter nur einen Typen angegeben. Es fehlt noch der Name, den du dir mehr oder weniger frei aussuchen kannst. Im Englischen wäre ein gängiger Vorschlag "other", übersetzt "anderesTier". Aber entscheide selbst.
 
L

Lukas5203

Mitglied
Okay, nun schreibe ich es so: public boolean paarungsfaehig(Tier, other) oder so: public boolean paarungsfaehig(Tier(other)) ?
 
temi

temi

Top Contributor
Okay, nun schreibe ich es so: public boolean paarungsfaehig(Tier, other) oder so: public boolean paarungsfaehig(Tier(other)) ?

Das ist eine ganz normale Deklaration, so wie:

int zaehler oder String text

Erst kommt die Typangabe und danach der Name. Die Antwort auf deine Frage ist demnach: weder noch.

Edit: Ich finde Deutsch in Programmen etwas seltsam, aber eine Mischung daraus ist noch seltsamer.
 
L

Lukas5203

Mitglied
Ich habe jetzt mal einiges im Programm verändert:

Code:
public class Tier{
  String name;
  String art;
  char geschlecht;
 
  public static void main(String[] args) {
    Tier tier1 = new Tier("Dustin", "Loewe", 'm');
    Tier tier2 = new Tier("Paula", "Loewe", 'w');
    tier1.gibDatenAus();
    tier2.gibDatenAus();
    tier1.paarungsfaehig(tier2);
    }
 
  public Tier(String pName, String pArt, char pGeschlecht){
    
    name = pName;
    art = pArt;
    geschlecht = pGeschlecht;
  }
 
  public String getName() {
    return name;
  }
 
  public String getArt() {
    return art;
  }
 
  public char getGeschlecht() {
    return geschlecht;
  }
 
  public void gibDatenAus() {
    System.out.print("Das Tier hat den Namen " + name + ". ");
    System.out.print("Das Tier ist von der Art " + art + " ");
    System.out.println("und hat das Geschlecht " + geschlecht);
  }
  public boolean paarungsfaehig(Tier other) {
    if (geschlecht == other.geschlecht){
      System.out.print("Die Tiere sind paarungsfaehig.");
    }else{
      System.out.print("Die Tiere sind nicht paarungsfaehig.");
    }
  }
}

Nun bekomme ich allerdings folgende Fehlermeldung:

Tier.java:44:3: error: missing return statement
}
^
1 error

Weißt Du dazu eine Lösung?
 
L

Lukas5203

Mitglied
Okay, das Programm läuft nun ohne Fehler, jedoch steht nun in der cmd natürlich nicht, ob das Tier paarungsfähig ist, oder nicht.

Hier nochmal der geänderte Code:

Java:
public class Tier{
  String name;
  String art;
  char geschlecht;
 
  public static void main(String[] args) {
    Tier tier1 = new Tier("Dustin", "Loewe", 'm');
    Tier tier2 = new Tier("Paula", "Loewe", 'w');
    tier1.gibDatenAus();
    tier2.gibDatenAus();
    tier1.paarungsfaehig(tier2);
    }
 
  public Tier(String pName, String pArt, char pGeschlecht){
    
    name = pName;
    art = pArt;
    geschlecht = pGeschlecht;
  }
 
  public String getName() {
    return name;
  }
 
  public String getArt() {
    return art;
  }
 
  public char getGeschlecht() {
    return geschlecht;
  }
 
  public void gibDatenAus() {
    System.out.print("Das Tier hat den Namen " + name + ". ");
    System.out.print("Das Tier ist von der Art " + art + " ");
    System.out.println("und hat das Geschlecht " + geschlecht);
  }
  public boolean paarungsfaehig(Tier other) {
    if (geschlecht == other.geschlecht){
      return true;
    }else{
      return false;
    }
  }
}
 
temi

temi

Top Contributor
jedoch steht nun in der cmd natürlich nicht, ob das Tier paarungsfähig ist, oder nicht.

Ja, das stimmt. Du hättest natürlich auch den Rückgabetyp auf "void" setzen können, ABER:

Generell sollte die Ausgabe von der Logik getrennt werden. Das ist guter Stil, auch wenn es natürlich in deiner Lernphase noch nicht so tragisch ist, wenn nicht.

Wenn du auf eine Ausgabe bestehst, dann ergänze diese in der main(), z.B.

Java:
if (tier1.paarungsfaehig(tier2)) {
    System.out.println("paarungsfähig");
}

Noch ein kleiner Hinweis: Der Ausdruck geschlecht == other.geschlecht liefert als Ergebnis bereits ein boolean.

Du kannst also ganz einfach anstatt von:

Java:
if (geschlecht == other.geschlecht){
      return true;
    }else{
      return false;
    }

auch

Java:
return geschlecht == other.geschlecht;
 
temi

temi

Top Contributor
Gaaaanz wichtig: Ergänze in deiner main() noch

Java:
Tier tier3 = new Tier("Bruce", "Känguruh", 'm');

und probiere deine Methode "paarungsfaehig()" mit "tier1" und "tier2".

Edit: Es ist Bruce und er ist männlich
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lukas5203

Mitglied
Nun habe ich es so:

Java:
public class Tier{
  String name;
  String art;
  char geschlecht;
 
  public static void main(String[] args) {
    Tier tier1 = new Tier("Dustin", "Loewe", 'm');
    Tier tier2 = new Tier("Paula", "Loewe", 'w');
    Tier tier3 = new Tier("Bruce", "Känguruh", 'm');
    tier1.gibDatenAus();
    tier2.gibDatenAus();
    tier1.paarungsfaehig(tier2);
   if (tier1.paarungsfaehig(tier2)) {
    System.out.println("paarungsfähig");
    }
  }
 
  public Tier(String pName, String pArt, char pGeschlecht){
    
    name = pName;
    art = pArt;
    geschlecht = pGeschlecht;
  }
 
  public String getName() {
    return name;
  }
 
  public String getArt() {
    return art;
  }
 
  public char getGeschlecht() {
    return geschlecht;
  }
 
  public void gibDatenAus() {
    System.out.print("Das Tier hat den Namen " + name + ". ");
    System.out.print("Das Tier ist von der Art " + art + " ");
    System.out.println("und hat das Geschlecht " + geschlecht);
  }
  public boolean paarungsfaehig(Tier other) {
    return geschlecht == other.geschlecht;
    }
  }

Trotzdem wird noch keine ausgabe gegeben, ob die Tiere paarungsfaehig sind.
 
L

Lukas5203

Mitglied
Stimmt, jetzt habe ich das == zu einem =! gesetzt.

Leider bekomme ich jetzt den folgenden Error:

Tier.java:43:24: error: bad operand type char for unary operator '!'
return geschlecht =! other.geschlecht;
^
Tier.java:43:23: error: incompatible types: char cannot be converted to boolean
return geschlecht =! other.geschlecht;
^
2 errors
 
JCODA

JCODA

Top Contributor
Zudem solltest du ja noch die Art auf Gleichheit überprüfen. Strings vergleicht man mit der equals-Methode. D.h. "Hallo".equals("Hallo") liefert true.
 
L

Lukas5203

Mitglied
Nun bekomme ich den Fehler:
Tier.java:44:5: error: unreachable statement
return art.equals(other);
^
1 error

bei folgendem Code:

Java:
public class Tier{
  String name;
  String art;
  char geschlecht;
 
  public static void main(String[] args) {
    Tier tier1 = new Tier("Dustin", "Loewe", 'm');
    Tier tier2 = new Tier("Paula", "Loewe", 'w');
    Tier tier3 = new Tier("Bruce", "Känguruh", 'm');
    tier1.gibDatenAus();
    tier2.gibDatenAus();
    tier1.paarungsfaehig(tier2);
   if (tier1.paarungsfaehig(tier2)) {
    System.out.println("paarungsfähig");
    }
  }
 
  public Tier(String pName, String pArt, char pGeschlecht){
    
    name = pName;
    art = pArt;
    geschlecht = pGeschlecht;
  }
 
  public String getName() {
    return name;
  }
 
  public String getArt() {
    return art;
  }
 
  public char getGeschlecht() {
    return geschlecht;
  }
 
  public void gibDatenAus() {
    System.out.print("Das Tier hat den Namen " + name + ". ");
    System.out.print("Das Tier ist von der Art " + art + " ");
    System.out.println("und hat das Geschlecht " + geschlecht);
  }
  public boolean paarungsfaehig(Tier other) {
    return geschlecht != other.geschlecht;
    return art.equals(other);
    }
  }
 
temi

temi

Top Contributor
Nun bekomme ich den Fehler:
Tier.java:44:5: error: unreachable statement
return art.equals(other);
^
1 error

bei folgendem Code:

Du solltest dringend versuchen die Fehlermeldungen zu lesen und zu verstehen. Da steht alles da:

unreachable statement = unerreichbarer Befehl

Und warum?

Mit dem ersten "return" wird die Methode verlassen und das zweite "return" kann nicht mehr erreicht werden.
 
L

Lukas5203

Mitglied
Vielen Dank für Eure Hilfe! Das Programm läuft nun super!

Hier der funktionierende Code:

Java:
public class Tier{
  String name;
  String art;
  char geschlecht;
 
  public static void main(String[] args) {
    Tier tier1 = new Tier("Dustin", "Loewe", 'm');
    Tier tier2 = new Tier("Paula", "Loewe", 'w');
    Tier tier3 = new Tier("Bruce", "Känguruh", 'm');
    tier1.gibDatenAus();
    tier2.gibDatenAus();
    tier1.paarungsfaehig(tier2);
   if (tier1.paarungsfaehig(tier2)) {
    System.out.println("paarungsfähig");
    }
  }
 
  public Tier(String pName, String pArt, char pGeschlecht){
    
    name = pName;
    art = pArt;
    geschlecht = pGeschlecht;
  }
 
  public String getName() {
    return name;
  }
 
  public String getArt() {
    return art;
  }
 
  public char getGeschlecht() {
    return geschlecht;
  }
 
  public void gibDatenAus() {
    System.out.print("Das Tier hat den Namen " + name + ". ");
    System.out.print("Das Tier ist von der Art " + art + " ");
    System.out.println("und hat das Geschlecht " + geschlecht);
  }
  public boolean paarungsfaehig(Tier other) {
    return geschlecht != other.geschlecht ^ art.equals(other);
    }
  }
 
temi

temi

Top Contributor
Gaaaanz wichtig: Ergänze in deiner main() noch

Java:
Tier tier3 = new Tier("Bruce", "Känguruh", 'm');
und probiere deine Methode "paarungsfaehig()" mit "tier1" und "tier2".

Probiere deine Methode, ob das Ergebnis bei allen möglichen Tierkombinationen deinen Erwartungen entspricht!
 
Ähnliche Java Themen
  Titel Forum Antworten Datum
Q Vererbung Kleine Hilfe bei einer aufgabe Java Basics - Anfänger-Themen 5
E Kleine Hilfe für einen Einsteiger Java Basics - Anfänger-Themen 18
F Java Programm, das kleine Buchstaben in einem String zählen soll und bei großen Buchstaben oder Sonderzeichen abbrechen soll. Java Basics - Anfänger-Themen 5
B Scanner-If/else kleine Abhebungs-Simulation Java Basics - Anfänger-Themen 3
J Kleine Frage zu OOP Java Basics - Anfänger-Themen 371
M Welches Framework für kleine WebApp nutzen? Java Basics - Anfänger-Themen 6
D Kleine Probleme mit Split-Befehlen Java Basics - Anfänger-Themen 5
O Datei in mehrere kleine Dateien umwandeln Java Basics - Anfänger-Themen 47
UnknownInnocent Interface Kleine Kreise in großem Kreis anordnen Java Basics - Anfänger-Themen 3
CT9288 Kleine Simulation programmieren, denkanstöße erbeten Java Basics - Anfänger-Themen 19
S Kleine Frage zu Threads Java Basics - Anfänger-Themen 3
T Klassen Kleine Übung zum Thema Klassen Java Basics - Anfänger-Themen 3
O Kleine Frage zu Iterator und Iterable Java Basics - Anfänger-Themen 6
O Kleine Frage zu cast Java Basics - Anfänger-Themen 3
U DOM Parser, kleine Frage Java Basics - Anfänger-Themen 29
N BierSpiel von "Kopf bis Fuss" eigener Code...kleine Problemstellung. Java Basics - Anfänger-Themen 11
Anfänger2011 2 kleine Fragen zu ArrayListen Java Basics - Anfänger-Themen 5
TheSorm Kleine Speicher Klasse Java Basics - Anfänger-Themen 24
F Speicherlast mehrere GB durch kleine png files? Java Basics - Anfänger-Themen 1
T Kleine Anfängerfrage :) Java Basics - Anfänger-Themen 4
T Kleine Klausurfragen Java Basics - Anfänger-Themen 17
T viele "kleine" Fragen... Java Basics - Anfänger-Themen 3
DStrohma Best Practice Hibernate für kleine Anwendung nutzen? Java Basics - Anfänger-Themen 4
O Konsole - Kleine Frage Java Basics - Anfänger-Themen 22
N kleine get-Methode anhand einer Aufgabenstellung Java Basics - Anfänger-Themen 13
D Kleine Rechenregel... ++a Java Basics - Anfänger-Themen 4
ScottGambler Kleine Frage Java Basics - Anfänger-Themen 13
M Erste Schritte 2 Kleine Programme Java Basics - Anfänger-Themen 27
T Kleine Frage Java Basics - Anfänger-Themen 2
B Kleine Erklärung zu einer Codezeile benötigt Java Basics - Anfänger-Themen 5
A Java Flächeninhaltsberechnung kleine Frage Java Basics - Anfänger-Themen 8
H Datei in kleine Stücke teilen und wieder erkennen Java Basics - Anfänger-Themen 10
P eigene kleine Datenverwaltung Java Basics - Anfänger-Themen 5
K Erste Schritte Kleine Verständnisfrage Java Basics - Anfänger-Themen 12
S Erste Schritte Zwei kleine Fragen zu [], int und Konstruktor Java Basics - Anfänger-Themen 3
S Erste Schritte Kleine Problem mit Ausgabe in eine Datei Java Basics - Anfänger-Themen 11
G Kleine Java Programme aus Main Java Programm starten..... Java Basics - Anfänger-Themen 3
R Sehr kleine doubles nicht in Exponentialdarstellung ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 3
H Datenbank suche in kleine Schritte Java Basics - Anfänger-Themen 6
O kleine SwingFrame Java Basics - Anfänger-Themen 3
T Kleine Frage zu Collections Java Basics - Anfänger-Themen 3
J BlueJ! 2 kleine Fragen zum Spiel. Java Basics - Anfänger-Themen 3
J Kleine Datenbank programmieren Java Basics - Anfänger-Themen 2
J Eigene kleine Datenbank programmieren Java Basics - Anfänger-Themen 2
H Warum funktioniert diese kleine Methode nicht? Java Basics - Anfänger-Themen 8
Luk10 Dateipfad beim Laden einer Datei + Neue kleine Frage! Java Basics - Anfänger-Themen 11
U actionListener - eine Kleine Frage Java Basics - Anfänger-Themen 7
M kleine Verständisfrage zur Klassenhierarchie, speziel JMenuItem Java Basics - Anfänger-Themen 8
J Kleine Frage zu Methoden & OOP Java Basics - Anfänger-Themen 4
B Paar kleine Grundsatzfragen zu Java Java Basics - Anfänger-Themen 5
M kleine und einfache Verständnisfrage Java Basics - Anfänger-Themen 3
S 2 kleine Methoden negieren und print Java Basics - Anfänger-Themen 8
J if und kleine double Werte Java Basics - Anfänger-Themen 7
H kleine zwischenfrage string Java Basics - Anfänger-Themen 3
ModellbahnerTT Kleine Frage zu doppelten Arrays Java Basics - Anfänger-Themen 3
Y Kleine Verständnisfrage zum Thema dynamische Polymorphie Java Basics - Anfänger-Themen 3
M Kleine Konsole mit Threads + KeyAdapter Java Basics - Anfänger-Themen 6
hdi Kleine Design/Convention Frage zu Konstruktoren Java Basics - Anfänger-Themen 4
hdi kleine Verständnisfrage lokale + Member Variable Java Basics - Anfänger-Themen 10
R Kleine Frage zu Array Java Basics - Anfänger-Themen 2
B kleine Probleme beim auslesen einer m3u Datei Java Basics - Anfänger-Themen 3
G eine kleine verwaltung Java Basics - Anfänger-Themen 2
M Eine kleine Frage bzw kleine Theorie frage String[arg] Java Basics - Anfänger-Themen 6
Povlsen84 Initlialisierung, Vector, serialVersionUID . kleine Fragen Java Basics - Anfänger-Themen 4
M Kleine Anfängerfrage Java Basics - Anfänger-Themen 10
D kleine Passwortabfrage erstellen incl. Method zum verändern Java Basics - Anfänger-Themen 7
G jFTP - kleine Fragen Java Basics - Anfänger-Themen 2
P Eine kleine Frage. Java Basics - Anfänger-Themen 4
M kleine sql abfrage Frage Java Basics - Anfänger-Themen 5
K Kleine Fragen über Arrays Java Basics - Anfänger-Themen 8
Z kleine frage zu: Runtime.getRuntime().exec("cmd /c) Java Basics - Anfänger-Themen 3
M Zufallszahl - kleine Frage Java Basics - Anfänger-Themen 4
K Hallo, Ich suche kleine Java Program-Aufgaben zum üben ? Java Basics - Anfänger-Themen 4
S kleine suche Java Basics - Anfänger-Themen 9
D kleine spielerei mit swing Java Basics - Anfänger-Themen 5
A Kleine Tabelle . Java Basics - Anfänger-Themen 8
D kleine datenbank Java Basics - Anfänger-Themen 86
G kleine Frage Java Basics - Anfänger-Themen 4
Q Wie kann man eine kleine pause im Programm machen? Java Basics - Anfänger-Themen 13
J Kleine Connection Frage Java Basics - Anfänger-Themen 4
J kleine java aufgabe: ausgabe von sternchen Java Basics - Anfänger-Themen 20
P kleine db-aufgabe läuft nur suboptimal Java Basics - Anfänger-Themen 8
S ein paar kleine Fragen Java Basics - Anfänger-Themen 4
M Kleine Frage zu If-Bedingung Java Basics - Anfänger-Themen 4
X Kleine Frage: Split Java Basics - Anfänger-Themen 13
G sehr kleine Dezimalzahlen (BigDecimal) falsch angezeigt Java Basics - Anfänger-Themen 5
G Eigene kleine Sprache entwickeln Java Basics - Anfänger-Themen 6
T Kleine Verständnissfrage Java Basics - Anfänger-Themen 7
J Große *.Text Datei zum verschicken in viele kleine Java Basics - Anfänger-Themen 7
A Noch ne kleine Beanshell Frage Java Basics - Anfänger-Themen 7
B eine kleine leichte aufgabe mit einem stack programmieren Java Basics - Anfänger-Themen 2
A Kleine Anfängerfragen u.a.: Kann man Random "speichern& Java Basics - Anfänger-Themen 6
H Brauche Hilfe in Java Eclipse Programmieraufgabe Neuling Java Basics - Anfänger-Themen 3
B Hilfe bei Map Liste erstellen Java Basics - Anfänger-Themen 10
Kapfski Was habe ich falsch gemacht? Hilfe! Java Basics - Anfänger-Themen 17
R Java (Eclipse) "Lagerverwaltung" HILFE Java Basics - Anfänger-Themen 13
M Bräuchte Hilfe bei diesen Methoden Java Basics - Anfänger-Themen 4
dieter000 Aufgabe Hilfe Java Basics - Anfänger-Themen 17
Gaudimagspam Dringend Java Hilfe benötigt Java Basics - Anfänger-Themen 19
jonathanpizza Hilfe bei einer Übungsaufgabe Java Basics - Anfänger-Themen 3

Ähnliche Java Themen

Anzeige

Neue Themen


Oben