Greedy Methode Methoden nutzen

Diskutiere Greedy Methode Methoden nutzen im Java Basics - Anfänger-Themen Bereich.
I

inthemiddle

Servus, ich habe eine Aufgabe die ich mit der Greedy Methode lösen soll. Ich habe viele Methoden gegeben, die ich nutzen kann (soll), wo es viele Arrays mit Inhalten gibt. Also zum vergleichen, was entnehmen, einfügen etc. Ich weiß aber nicht, wie ich diese Methoden in einer Schleife nutzen soll? Sagen wir es gibt eine Basisklasse mit Werkzeugen, eine Methode um die beiden Werkzeuge zu vergleichen, eine Methode die die Werkzeuge die entnommen werden aus der Werkzeugkiste entfernt usw.

Jetzt soll ein Schrank gebaut werden mit der Greedy Methode. Wenn ich z.B. eine for-schleife anwenden will, wie könnte ich dann die Methoden anwenden?
 
A

advanced_java

Code:
for i to n (or, while list not empty)
  biggest <- findBiggestIndex()
  removeIndexFromList(biggest)
  buildYourClosetWith(biggest)
das wäre ein Greedy approach (wähle wiederholt das Maximum).
 
MoxxiManagarm

MoxxiManagarm

Sind es Werkzeuge oder Zutaten für Zaubertränke? ;-)

Ich bleibe einfach mal bei der Annahme Zaubertrank (die Aufgabe kenne ich mittlerweile und weiß, dass sie gerade aktuell ist). Dann bist du mit der for-Schleife nämlich schon auf dem falschen Dampfer. Du sollst in jedem Schleifendurchlauf nur die erste Zutat in goals betrachten. Die Schleife läuft solange, bis keine Zutat mehr in goals vorhanden ist. Nimm while oder do-while.
 
Zuletzt bearbeitet:
MoxxiManagarm

MoxxiManagarm

Hä? Welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen? Ich meinte ja nicht mal dich, sondern inthemiddle.

Aber es ist auch immer zuvorkommend sich einzumischen wenn man nichts zu sagen hat.
Also hatte mein Betrag keinen Inhalt? Ich kenne die Zaubertrankaufgabe nunmal und du kannst mir glauben, eine for-Schleife hat da nichts zu suchen. Eine for-Schleife ist nicht gleichwertig zu einer while-Schleife, auch wenn der Unterschied nicht groß ist.

Stell dir vor du hast einen Eimer voll mit Eiern vor dir. Du weißt nicht genau wie viele Eier in dem Eimer sind und sollst alle aufschlagen. Würdest du das mit einer for-Schleife machen? Sicher nicht. Demnach sind die Schleifen NICHT gleichwertig. Stell dir nun aber vor du hast Eier in einer 10er Packung und sollst Eier aufschlagen, dann könntest du wohl auch eine for-Schleife nehmen und diese bis zur Packungsgröße laufen lassen.


Edit: Da der Vorgänger-Post gelöscht wurde kann man diesen Beitrag fast ignorieren ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: 

Greedy Methode Methoden nutzen

Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Anzeige

Neue Themen

Anzeige

Anzeige
Oben