Frage zum Code verständnis im Resultat

Diskutiere Frage zum Code verständnis im Resultat im Java Basics - Anfänger-Themen Bereich.
B

Bene123

Hallo zusammen,
ich habe mir Eclipse nun mal geladen und es hat alles funktioniert :) Der fehler war tatsächlich, das ich die 2 Scripte nicht als eine Datei zusammengefasst habe - die verbindung hat gefehlt.

ich habe aber nochmal eine Verständnis Frage ein neues Programm:

Klasse mit der MAin Methode:




Code:

Code:
 public class EchoTestLauf {
public static void main (String[] args) {

Echo e1 = new Echo();
Echo e2 = new Echo();

int x = 0;

while (x < 4) {
e1.hallo();
e1.zähler = e1.zähler +1;
if(x == 3) {
e2.zähler = e2.zähler + 1;
}
if (x > 0) {
e2.zähler = e2.zähler + e1.zähler;
}
x = x +1;
}
System.out.println(e2.zähler);

}
}
und das dazu gehörige Objekt:



Code:

Code:
 class Echo {
int zähler = 0;
void hallo() {
System.out.println("Halloooo...");
}
}
meine Frage ist nun auf die Ausgabe bezogen und zwar:
In der while schleife wird der wert x < 4 angegeben, so das in der ausgabe
Halloooo...
Halloooo...
Halloooo...
Halloooo...
10
als Resultat erschein - so soll es auch sein.
Die frage ist für mich nun wie der Wert von 10 sich ergibt. Kann mir das jemand näher erläutern?
Danke schonmal im Vorfeld
 
J

JustNobody

Spiel es doch einmal durch.

Du hast unter dem Strich x, e1.zaehler und e2.zaehler.
Nun hast Du
e1.zaehler = 0
e2.zaehler = 0
x=0
Ist x < 4? Ja, denn 0 < 4
Hallo über e1 ausgeben
e1.zaehler = e1.zähler +1 = 0 + 1 = 1
ist x == 3? nein da 0 != 3
ist x > 0? Nein da 0 nicht größer 0 ist.
x = x + 1 = 0 + 1 = 1

ist x < 4? Ja, denn 1 < 4
Hallo über e1 ausgeben
e1.zaehler = e1.zähler +1 = 1 + 1 = 2
ist x == 3? nein da 1 != 3
ist x > 0? Ja, da 1 > 0
- e2.zähler = e2.zähler + e1.zähler = 0 + 2 = 2
x = x + 1 = 1 + 1 = 2

ist x < 4? Ja, denn 2 < 4
Hallo über e1 ausgeben
e1.zaehler = e1.zähler +1 = 2 + 1 = 3
ist x == 3? nein da 2 != 3
ist x > 0? Ja, da 2 > 0
- e2.zähler = e2.zähler + e1.zähler = 2 + 3 = 5
x = x + 1 = 2 + 1 = 3

Kannst Du das so einfach einmal weiter fortsetzen?

Das ist dann ein einfacher Weg mit Stift und Papier sich das zu verdeutlichen ... Mit etwas Übung schreibt man sich immer weniger auf bis man es einfach im Kopf durchgeht ...
 
B

Bene123

Spiel es doch einmal durch.

Du hast unter dem Strich x, e1.zaehler und e2.zaehler.
Nun hast Du
e1.zaehler = 0
e2.zaehler = 0
x=0
Ist x < 4? Ja, denn 0 < 4
Hallo über e1 ausgeben
e1.zaehler = e1.zähler +1 = 0 + 1 = 1
ist x == 3? nein da 0 != 3
ist x > 0? Nein da 0 nicht größer 0 ist.
x = x + 1 = 0 + 1 = 1

ist x < 4? Ja, denn 1 < 4
Hallo über e1 ausgeben
e1.zaehler = e1.zähler +1 = 1 + 1 = 2
ist x == 3? nein da 1 != 3
ist x > 0? Ja, da 1 > 0
- e2.zähler = e2.zähler + e1.zähler = 0 + 2 = 2
x = x + 1 = 1 + 1 = 2

ist x < 4? Ja, denn 2 < 4
Hallo über e1 ausgeben
e1.zaehler = e1.zähler +1 = 2 + 1 = 3
ist x == 3? nein da 2 != 3
ist x > 0? Ja, da 2 > 0
- e2.zähler = e2.zähler + e1.zähler = 2 + 3 = 5
x = x + 1 = 2 + 1 = 3

Kannst Du das so einfach einmal weiter fortsetzen?

Das ist dann ein einfacher Weg mit Stift und Papier sich das zu verdeutlichen ... Mit etwas Übung schreibt man sich immer weniger auf bis man es einfach im Kopf durchgeht ...
danke das ist schlüssig für mich - ich werd es mal so aufschreiben und fortsetzen :)
 
B

Bene123

danke das ist schlüssig für mich - ich werd es mal so aufschreiben und fortsetzen :)
wenn ich das nun richtig verstehe ist die zahl 10 die durchgänge der schleife um den wert 4 = 4 zu erreichen und um 3==3 zu erreichen.

also schleifen anzahl die für die ausgabenvoraussetzungen zu erfüllen
danke das ist schlüssig für mich - ich werd es mal so aufschreiben und fortsetzen :)
e1.zähler = e1.zähler + 1 = 3 + 1 = 4
ist x == 3 ja da 3 == 3
ist x > 0 ja da 3 > 0
e2.zähler = e2.zähler +e1.zähler = 3 + 4 = 7
ist x < 4 nein, denn 7 > x

Keine Ausgabe von e1

so müsste es weiter gehen oder?
 
J

JustNobody

e1.zähler = e1.zähler + 1 = 3 + 1 = 4
ist x == 3 ja da 3 == 3
ist x > 0 ja da 3 > 0
e2.zähler = e2.zähler +e1.zähler = 3 + 4 = 7
ist x < 4 nein, denn 7 > x
Da fehlt mir aber einiges an Punkten und du hast die Variablen durcheinander geworfen. Erweitere deinen Zettel um paar Angaben:
Zuerst kommen Zeilen mit Variablen, mit denen du arbeiten willst:
x
e1.zähler
e2.zähler

Dahinter schreibst Du immer den Wert. Wenn sich der Wert ändert, dann schreibst du mit semikolon getrennt den neuen Wert hin. Wenn Du mit einem Befehl fertig bist kannst du den alten Wert durchstreichen (optional).

Bei dir hast Du e2.zähler als 3 eingesetzt? x ist 3 - e2.zähler war 5 ...

Mal mit Code:
Java:
while (x < 4) {
  e1.hallo(); // Halloo ausgeben (das ist jetzt das 4te Mal.
  e1.zähler = e1.zähler +1; // e1.zähler erhöhen von 3 auf 4.
  if(x == 3) {  // x ist ja jetzt 3 also machen wir das:
    e2.zähler = e2.zähler + 1;  // e2.zähler um eins erhöhen: Also von 5 auf 6.
  }
  if (x > 0) { // 3 > 0
    e2.zähler = e2.zähler + e1.zähler; // e2.zähler = 6 + 4 = 10
  }
  x = x +1; // x = 3 + 1 = 4, damit Schleifenende da 4 < 4 falsch ist.
}
System.out.println(e2.zähler); e2.zähler wird ausgegeben - und das ist jetzt tatsächlich 10.
 
mihe7

mihe7

@Bene123 Übrigens hat die IDE einen Debugger integriert. Mit dem kannst Du Schritt für Schritt nachvollziehen, was das Programm genau macht. Dabei kannst Du Dir bei jedem Schritt z. B. Variablen (Watches) anzeigen lassen.
 
B

Bene123

Da fehlt mir aber einiges an Punkten und du hast die Variablen durcheinander geworfen. Erweitere deinen Zettel um paar Angaben:
Zuerst kommen Zeilen mit Variablen, mit denen du arbeiten willst:
x
e1.zähler
e2.zähler

Dahinter schreibst Du immer den Wert. Wenn sich der Wert ändert, dann schreibst du mit semikolon getrennt den neuen Wert hin. Wenn Du mit einem Befehl fertig bist kannst du den alten Wert durchstreichen (optional).

Bei dir hast Du e2.zähler als 3 eingesetzt? x ist 3 - e2.zähler war 5 ...

Mal mit Code:
Java:
while (x < 4) {
  e1.hallo(); // Halloo ausgeben (das ist jetzt das 4te Mal.
  e1.zähler = e1.zähler +1; // e1.zähler erhöhen von 3 auf 4.
  if(x == 3) {  // x ist ja jetzt 3 also machen wir das:
    e2.zähler = e2.zähler + 1;  // e2.zähler um eins erhöhen: Also von 5 auf 6.
  }
  if (x > 0) { // 3 > 0
    e2.zähler = e2.zähler + e1.zähler; // e2.zähler = 6 + 4 = 10
  }
  x = x +1; // x = 3 + 1 = 4, damit Schleifenende da 4 < 4 falsch ist.
}
System.out.println(e2.zähler); e2.zähler wird ausgegeben - und das ist jetzt tatsächlich 10.
danke für den tipp ich werde das mal so weiter umsetzen und üben :)
 
Thema: 

Frage zum Code verständnis im Resultat

Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Anzeige

Neue Themen

Anzeige

Anzeige
Oben