Nach dem Herüberschieben eines Arrays zwischen 2 Frames öffnet sich das Frame nicht mehr

S

_Schreibfeler

Mitglied
In meiner Klasse habe ich ein Array erstellt und habe dieses anschließend auf ein JFrame übertragen, damit ich dort auf das Array zugreifen kann.

public NewJFrame(String[][][] c){
a = c;
initComponents();
}

Das JFrame habe ich dann unten sichtbar gesetzt.

public static void main(String args[]) {
java.awt.EventQueue.invokeLater(new Runnable() {
public void run() {
new NewJFrame().setVisible(true);
}
});
}

Als das Fenster sich daraufhin nicht öffnete, habe ich herausgefunden, dass ich noch einmal extra

public NewJFrame() {
initComponents();

schreiben muss. Daraufhin klappte es für eine kurze Zeit, bis ich dem Frame ein neues Design gab (Bild ganz unten). Nun öffnet sich das Frame nicht und ich bekomme diese Fehlermeldung:

Exception in thread "AWT-EventQueue-0" java.lang.NullPointerException
at javax.swing.ImageIcon.<init>(ImageIcon.java:217)
at quiz.NewJFrame.initComponents(NewJFrame.java:120)
at quiz.NewJFrame.<init>(NewJFrame.java:20)
at quiz.NewJFrame$5.run(NewJFrame.java:186)

Zeile 20 ist die Zeile mit initComponents(); unter public NewJFrame().
Zeile 186 ist die Zeile, wo ich das Fenster auf sichtbar stelle.
Zeile 120 ist ein Fehler im vorgeschriebenen Code (Generated Code):

jLabel1.setIcon(new javax.swing.ImageIcon(getClass().getResource("/quiz/question-mark-background-vector.jpg"))); // NOI18N

Ich weiß gerade gar nicht, wo der Fehler liegt...
Ich würde mich über schnelle Hilfe freuen.
Schonmal danke

Johannes

PS: Das Programm ist für ein Quiz, welches ich als Schulprojekt machen muss.

upload_2018-2-19_17-4-45.png
 
stg

stg

Top Contributor
Es wird offenbar eine NullPointerException geschmissen. Irgendetwas, auf das du zuzugreifen versuchst, ist nicht initialisiert. Womöglich jLabel1 ... aber da müsstest du einfach mal debuggen und nachschauen.

Die beiden Konstruktoren deiner Klasse, die du hier gepostet hast, sehen nach einem weiteren Problem aus, aber das ist nur geraten. In dem JFrame, den du in deiner Main-Methode anlegst, wird a nicht initialisiert. Ob das später nachgeholt wird oder ob es überhaupt ein Problem darstellt, ist hier aber nicht ersichtlich.
 
S

_Schreibfeler

Mitglied
Vielen Dank!
Es hat jetzt geklappt :).
Allerdings habe ich jetzt ein neues Problem und zwar habe ich in dem Array ja pro Spalte 5 Zeilen, wo die Frage, 3 Antwortmöglichkeiten und die richtige Antwort stehen. Bsp.:

matrix[0][0][0] = "Wie schnell schaffte Usain Bolt den 100-Meter Sprint?";
matrix[1][0][0] = "<a> 9,58 Sekunden";
matrix[2][0][0] = "<b> 11,63 Sekunden";
matrix[3][0][0] = "<c> 7,45 Sekunden";
matrix[4][0][0] = "a";

Meine Frage ist, wie ich es hinbekomme die Frage zum Beispiel in einem Textfeld auszugeben, wobei die Frage immer überschrieben werden muss von einer Neuen, wenn ich einen Button drücke. Die Antworten kommen dann in jeweils einen Radio Button.
Könntet ihr mir da vielleicht auch nochmal helfen... Das wäre echt sehr, sehr nett :) Stehe gerade irgendiwe komplett auf dem Schlauch, da ich, obwohl ich in einer 4er Gruppe bin, das Programm alleine schreiben darf...

Schonmal vielen Dank

Johannes
 
VfL_Freak

VfL_Freak

Top Contributor
Moin,
matrix[0][0][0] = "Wie schnell schaffte Usain Bolt den 100-Meter Sprint?";
matrix[1][0][0] = "<a> 9,58 Sekunden";
matrix[2][0][0] = "<b> 11,63 Sekunden";
matrix[3][0][0] = "<c> 7,45 Sekunden";
matrix[4][0][0] = "a";
mal ganz dumm gefragt: warum ist das Array dreidimensional???
Füllst Du noch anderswo??
Sonst macht es nun gar keinen Sinn !!

VG Klaus
 
S

_Schreibfeler

Mitglied
Ja ich habe 2 Schwierigkeitsstufen die ich auf dem Startbildschirm bestimmen lassen (siehe Bild oben). Deshalb brauche ich auch ein dreidimensionales Array...
Sorry, hatte ich vergessen zu erwähnen xD.
 
S

Salzzy

Mitglied
Vielen Dank!
Es hat jetzt geklappt :).
Allerdings habe ich jetzt ein neues Problem und zwar habe ich in dem Array ja pro Spalte 5 Zeilen, wo die Frage, 3 Antwortmöglichkeiten und die richtige Antwort stehen. Bsp.:

matrix[0][0][0] = "Wie schnell schaffte Usain Bolt den 100-Meter Sprint?";
matrix[1][0][0] = "<a> 9,58 Sekunden";
matrix[2][0][0] = "<b> 11,63 Sekunden";
matrix[3][0][0] = "<c> 7,45 Sekunden";
matrix[4][0][0] = "a";

Meine Frage ist, wie ich es hinbekomme die Frage zum Beispiel in einem Textfeld auszugeben, wobei die Frage immer überschrieben werden muss von einer Neuen, wenn ich einen Button drücke. Die Antworten kommen dann in jeweils einen Radio Button.
Könntet ihr mir da vielleicht auch nochmal helfen... Das wäre echt sehr, sehr nett :) Stehe gerade irgendiwe komplett auf dem Schlauch, da ich, obwohl ich in einer 4er Gruppe bin, das Programm alleine schreiben darf...

Schonmal vielen Dank

Johannes

Naja du könntest nach dem drücken des Button den Componenten auf einem Panel immer neue Werte übergeben und dann repaint benutzen, oder du kannst mit RemoveAll auf dem Panel alle Componenten löschen und mit anderen Werten wieder anzeigen lassen. Es gibt echt viele Möglichkeiten das Umzusetzen :)
 
S

_Schreibfeler

Mitglied
Das ganze ordentlich in ein Objekt zu wrappen würde die ganze Sache vereinfachen ;)

Wie meinst du das? Sorry, dass ich gerade so gar keinen Plan habe. xD Könntet ihr mir das vielleicht direkt ausführlich erklären. Am besten ihr denkt euch einfach, dass ihr irgendjemandem, der das gerade zum ersten Mal macht, das erklären müsst und erklärt es mir dann am besten so. xD Ansonsten ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ich es nicht verstehen werde...

Aber trotzdem dankeschön für die bisherigen Antworten und schonmal danke für die folgenden.

LG Johannes
 
Robat

Robat

Top Contributor
Ich meine damit dass du daraus wunderbar ein Objekt machen kannst welches die nötigen Attribute besitzt.
In deinem Fall wäre das Objekt bspw. Exercise (oder Task, Aufgabe, .. wie auch immer) mit den Attributen question:String, answers:String[], difficulty:int und correctAnswerIndex:int.
(ob man von der richtigen Antwort nun den Index abspeichert oder nicht kann man sich drüber streiten - genauso über die Bennung).
Somit hättest du eine vollwertige Klasse
Java:
public class Task {
     private String question;
     private String[] answers;
     private int difficulty;
     private int correctAnswerIndex;
 
     // Constructor (questions, answers, difficulty, correctAnswerIndex)
     // Getter / Setter
     // getQuestion() : String
     // ..
}

Nun kannst du - anstatt ein 3d-Array zu nehmen - ein simples Array (oder eine Liste?) anlegen vom Typ Task.
Java:
public static void main(String[] args) {
    List<Task> taskList = new ArrayList<>();
    // oder bspw: Task[] taskArray = new Task[20];
    taskList.add(new Task("Was ist die Beste Programmiersprache?", new String[]{"Java", "C", "Ruby"}, 1, 0));
}

Das mit dem Anzeigen lassen ist somit auch kein wirkliches Problem mehr.
  1. Du holst dir einfach die nächste Frage die dran ist (entweder lässt du einen Zähler mitlaufen oder lässt zufällig einen Index bestimmen)
  2. Überschreibst den Text vom Textfeld mit der neuen Frage textfeld.setText(currentTask.getQuestion());
  3. Änderst den Text der 3 Radio-Buttons ( Hol dir die 3 Antwortmöglichkeiten von aktuellen Task über die Getter-Methode)

Zusätzlich müsstest du dir dann noch abspeichern welches Objekt (also welche Frage) gerade "dran" ist um bei der Überprüfung der Antwort leichteres Spiel zu haben. Dazu reicht eine globale Variable (entweder einen int um den Index zu speichern oder direkt ein Task-Objekt).

Außerdem könnte man die difficulty noch in ein Enum auslagern und und und. Aber eins nach dem anderen.
 
S

_Schreibfeler

Mitglied
Ich meine damit dass du daraus wunderbar ein Objekt machen kannst welches die nötigen Attribute besitzt.
In deinem Fall wäre das Objekt bspw. Exercise (oder Task, Aufgabe, .. wie auch immer) mit den Attributen question:String, answers:String[], difficulty:int und correctAnswerIndex:int.
(ob man von der richtigen Antwort nun den Index abspeichert oder nicht kann man sich drüber streiten - genauso über die Bennung).
Somit hättest du eine vollwertige Klasse
Java:
public class Task {
     private String question;
     private String[] answers;
     private int difficulty;
     private int correctAnswerIndex;
 
     // Constructor (questions, answers, difficulty, correctAnswerIndex)
     // Getter / Setter
     // getQuestion() : String
     // ..
}

Nun kannst du - anstatt ein 3d-Array zu nehmen - ein simples Array (oder eine Liste?) anlegen vom Typ Task.
Java:
public static void main(String[] args) {
    List<Task> taskList = new ArrayList<>();
    // oder bspw: Task[] taskArray = new Task[20];
    taskList.add(new Task("Was ist die Beste Programmiersprache?", new String[]{"Java", "C", "Ruby"}, 1, 0));
}

Das mit dem Anzeigen lassen ist somit auch kein wirkliches Problem mehr.
  1. Du holst dir einfach die nächste Frage die dran ist (entweder lässt du einen Zähler mitlaufen oder lässt zufällig einen Index bestimmen)
  2. Überschreibst den Text vom Textfeld mit der neuen Frage textfeld.setText(currentTask.getQuestion());
  3. Änderst den Text der 3 Radio-Buttons ( Hol dir die 3 Antwortmöglichkeiten von aktuellen Task über die Getter-Methode)

Zusätzlich müsstest du dir dann noch abspeichern welches Objekt (also welche Frage) gerade "dran" ist um bei der Überprüfung der Antwort leichteres Spiel zu haben. Dazu reicht eine globale Variable (entweder einen int um den Index zu speichern oder direkt ein Task-Objekt).

Außerdem könnte man die difficulty noch in ein Enum auslagern und und und. Aber eins nach dem anderen.

Oha vielen, vielen Dank:) ich probiere das gleich mal aus und melde mich dann nochmal:). Aber trotzdem schonmal vielen Dank für die Mühe.
 
S

_Schreibfeler

Mitglied
Mein Lehrer hat mir das nochmal erklärt mit dem Array, da er meinte, ich sollte das verwenden... Jetzt habe ich fast alles geschafft, nur noch eine Kleinigkeit fehlt...

Und hier kommt erneut mein Problem:
Mittlerweile klappt alles, auch das einlesen der Frage, allerdings bekomme ich es nicht hin, durch einen Klick auf den Button die Frage zu wechseln. Ich dachte, bei einem dreidimensionalen Array brauche ich auch 3 for-Schleifen also so:

Java:
for(int i = rndFragenZahl;i<=fragenProRunde;){
            for(int j = schwierigkeit;j<1;){
                for(int k = 0;k<1;){
                   frage.setText(fragen[k][i][j]);
                   antwort1.setText(fragen[k+1][i][j]);
                   antwort2.setText(fragen[k+2][i][j]);
                   antwort3.setText(fragen[k+3][i][j]);
                   fragenProRunde++;
                }
            }
        }

Allerdings wusste ich zuerst nichts mit den beiden Variablen j und k anzufangen und hab die deshalb so eingestellt, da die halt eigentlich unnötig sind. Trotzdem funktioniert es wieder nicht...
Die Variable fragenProRunde ist eine int Variable und soweit mit, dass nur 10 Fragen kommen, damit ich danach den Endbildschirm auswerfen kann und die Variable rndFragenZahlen soll mir einfach eine random Zahl also schließlich eine random Frage auswerfen, da ich ja nicht immer nur die gleichen Fragen möchte:).

Könntet ihr mir diesmal erneut behilflich sein...

Liebe Grüße Johannes

PS: Wenn ihr gerade dabei seid...
Ich muss ja noch auf meiner letzten Zeile im Array auslesen, ob die Antwort richtig ist, was auch klappt, allerdings wirft er mir, wenn ich zum Beispiel zwischen den Radio Buttons wechsel, ohne auf Weiter zu drücken, den Text aus, ob die Frage richtig oder falsch beantwortet wurde von allen Radio Buttons, die bis dahin kurz ausgewählt waren xD. Richtig und praktisch ist das ja nicht und vielleicht könntet ihr mir auch da weiterhelfen...

Schonmal vielen lieben Dank:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

_Schreibfeler

Mitglied
Bitte Code in Code-Tags setzen: [code=java]//JAVA CODE HERE[/code]

Sorry wird nicht wieder passieren;). Wusste nur bis gerade nicht, wie das geht...

Davon abgesehen, wäre es nett, wenn mir jemand meine Frage beantworten könnte:D. Allerdings hat sich die erste Frage bereits erledigt und das, was ich unter PS geschrieben habe ist, muss ich allerdings immer noch wissen...

Hier nochmal mein bisheriger Code dafür... hoffentlich richtig geschrieben...xD
Java:
private void buttonActionPerformed(java.awt.event.ActionEvent evt) {                                       
        if("a".equals(fragen[4][fragennummer][schwierigkeit])){
            if(Antwort1 == true){
                JOptionPane.showMessageDialog(null, "Richtig; mach weiter so :)");
            }
            if(Antwort2 == true){
                JOptionPane.showMessageDialog(null, "Leider falsch :). Richtig wäre Antwort a");
            }
            if(Antwort3 == true){
                JOptionPane.showMessageDialog(null, "Leider falsch :). Richtig wäre Antwort a");
            }
        }
        if("b".equals(fragen[4][fragennummer][schwierigkeit])){
            if(Antwort2 == true){
                JOptionPane.showMessageDialog(null, "Richtig; mach weiter so :)");
            }
            if(Antwort1 == true){
                JOptionPane.showMessageDialog(null, "Leider falsch :). Richtig wäre Antwort b");
            }
            if(Antwort3 == true){
                JOptionPane.showMessageDialog(null, "Leider falsch :). Richtig wäre Antwort b");
            }
        }
        if("c".equals(fragen[4][fragennummer][schwierigkeit])){
            if(Antwort3 == true){
                JOptionPane.showMessageDialog(null, "Richtig; mach weiter so :)");
            }
            if(Antwort2 == true){
                JOptionPane.showMessageDialog(null, "Leider falsch :). Richtig wäre Antwort c");
            }
            if(Antwort1 == true){
                JOptionPane.showMessageDialog(null, "Leider falsch :). Richtig wäre Antwort c");
            }
 
Ähnliche Java Themen
  Titel Forum Antworten Datum
B Nach eingefügtem Code erkennt Compiler keine Instanzvar und meldet SyntaxError Java Basics - Anfänger-Themen 2
newcomerJava Nach doppelter Zahl eine Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 10
M Anzahl Schleifendurchgänge nach x Sekunden anzeigen Java Basics - Anfänger-Themen 2
C Lotto 3, 4, 5, 6 Richtige nach x Ziehungen ermittelt.. Java Basics - Anfänger-Themen 7
G Primzahlen von Rekursiv nach Iterativ Java Basics - Anfänger-Themen 6
F JMenuItem Kann nicht nach einem String benannt werden... Java Basics - Anfänger-Themen 11
R JDK installieren Durcheinander nach installation von SE 14.02 Java Basics - Anfänger-Themen 6
P Sortieren von Listen nach Attributen Java Basics - Anfänger-Themen 3
B DateTimeFormatter nach LocalDateTime, wenn dd.MM.yyyy oder dd.MM.yyyy mm:hh Java Basics - Anfänger-Themen 5
1 main-Methode erweitern, Nachfrage nach wiedeholung Java Basics - Anfänger-Themen 2
G unklares Verhalten nach Instanzierung neuer Klasse Java Basics - Anfänger-Themen 3
S Wohin kommt das „abstract“? Vor oder nach „public“/ „private“ /... Java Basics - Anfänger-Themen 3
S Datenbank Befehl nach Login Java Basics - Anfänger-Themen 5
N Operatoren Schreibtischtest der Reihen-Suche nach Aufschluss in die Basics Java Basics - Anfänger-Themen 1
B Umstieg von C# nach Java Java Basics - Anfänger-Themen 18
Ellachen55 Wie nach häufigste Werte im Array suchen? Java Basics - Anfänger-Themen 2
M Untersuchen ob ein Graph nach entfernen einer Kante immer noch zusammenhängend ist Java Basics - Anfänger-Themen 70
N Wörter und Zahlen nach speziellen Wörtern ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 11
M Werte ändern sich nicht mehr nach Reset Java Basics - Anfänger-Themen 14
B Nach dem kompilieren werden Bilder nicht mehr gefunden Java Basics - Anfänger-Themen 10
X Nach einem Bruch testen ob es eine ganze Zahl ist Java Basics - Anfänger-Themen 6
B String nach erstem Leerzeichen trennen Java Basics - Anfänger-Themen 7
N Speichern von Werten in Variablen nach Schließen des Programms Java Basics - Anfänger-Themen 3
G String wird nach Einlesen aus Datei nicht erkannt Java Basics - Anfänger-Themen 3
UnknownInnocent Best Practice Algorithmus nach jedem Schritt zum Visualisieren pausieren Java Basics - Anfänger-Themen 3
O zwei Arrays nach Werten durchsuchen und zusammenfügen Java Basics - Anfänger-Themen 3
M Double Wert nach n abschneiden ohne zu runden Java Basics - Anfänger-Themen 1
C Erste Schritte Bilder nach Export anzeigen Java Basics - Anfänger-Themen 0
F Input/Output Files von A nach B kopieren Java Basics - Anfänger-Themen 11
B InputStream (PDF) nach Image (PNG / JPG) konvertieren? Java Basics - Anfänger-Themen 2
O ADT Graph nach größe Abfragen Java Basics - Anfänger-Themen 42
O compareTo nach mehreren Kriterien Java Basics - Anfänger-Themen 13
R Benutzereingaben als Array abspeichern nach Programmstart Java Basics - Anfänger-Themen 5
S Pane nach speziellen Child Objekten durchsuchen Java Basics - Anfänger-Themen 3
V Neue Ausgabe von toString nach Methodenaufruf Java Basics - Anfänger-Themen 9
L Arrayliste von hinten nach vorne ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 10
F Array nach Objektattribut durchsuchen Java Basics - Anfänger-Themen 6
M Rationale Zahl erkennen - Kurze Frage zum Restwert nach Division Java Basics - Anfänger-Themen 3
O String von vorne nach hinten an einem Zeichen Java Basics - Anfänger-Themen 10
Hanschyo Quicksort sortiert von groß nach klein Java Basics - Anfänger-Themen 3
S suche nach varible POSITION ... fuer das pixel-maennchen Java Basics - Anfänger-Themen 4
A Einträge aus Tupeln nach Regeln in Liste speichern Java Basics - Anfänger-Themen 8
B String nach HTML formatieren Java Basics - Anfänger-Themen 9
Zrebna Compiler-Fehler Java-Compiler wird nach 'javac' keyword-Eingabe nicht gestartet (Erste Übung) Java Basics - Anfänger-Themen 18
UnknownInnocent Klassen JPanel nach Ablauf der Spielzeit neuladen Java Basics - Anfänger-Themen 2
B Umbruch nach bestimmten Wort Java Basics - Anfänger-Themen 5
E Arrays nach best Muster füllen Java Basics - Anfänger-Themen 4
N Arbeitsspeicher nach kompilieren immer voller Java Basics - Anfänger-Themen 6
K String nach bestimmtem Muster parsen Java Basics - Anfänger-Themen 3
S Amazon Produktbeschreibung auslesen und nach Keywords suchen Java Basics - Anfänger-Themen 2
M Scanner-Eingabe nach gewissem Zeitraum überprüfen Java Basics - Anfänger-Themen 2
J variablePathPart ändern nach dem Ordner abgearbeitet worden ist Java Basics - Anfänger-Themen 1
B Wie kann ich die Buchstaben sortieren nach der Höhe der Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 14
J GUI wird direkt nach dem erstellen weiß übermalt Java Basics - Anfänger-Themen 3
L Programm zur Codieren nach Rotx Java Basics - Anfänger-Themen 1
A ArrayList - size() nur nach bestimmtem index anzeigen lassen Java Basics - Anfänger-Themen 13
M Array nach String durchsuchen und zurückgeben Java Basics - Anfänger-Themen 16
W Wie lasse ich meine Ausgabe nach dem Lesen verschwinden ? Java Basics - Anfänger-Themen 1
F Liste nach einer Variablen sortieren Java Basics - Anfänger-Themen 6
S String trennen nach beliebigen Zeichen Java Basics - Anfänger-Themen 3
D Ich suche nach einer Möglickeit den Webseiten Inhalt per Java zu analysieren Automatisch Java Basics - Anfänger-Themen 3
B String: suche nach Wörter und in List<String> speichern Java Basics - Anfänger-Themen 3
O Array nach gleichen Zahlen prüfen und ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 6
K Matrixen berechnen nach Worker Master Paradigma mit Threads Java Basics - Anfänger-Themen 4
K Schlüsselworte Nach Java update findet mdb Datei nicht Java Basics - Anfänger-Themen 6
G nach 9 - stelliger Nummer suchen Java Basics - Anfänger-Themen 7
S Wie verwende ich ne aus einer Schleife nach der Schleife? Java Basics - Anfänger-Themen 9
M BufferedReader neue Zeile nach Knopfdruck Java Basics - Anfänger-Themen 9
E JAvaFX: Verschiedene Panels nach Klick auf Node des TreeView anzeigen Java Basics - Anfänger-Themen 0
D Liste nach 2 gleichen Einträgen suchen Java Basics - Anfänger-Themen 4
J Input/Output Den zweiten Output erst nach Eingabe ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 4
L (Integer) Liste nach aufsteigender Summe der Ziffern sortieren (mit Bedingung) Java Basics - Anfänger-Themen 8
S Dialogfeld nach 5 Sek automatisch öffnen Java Basics - Anfänger-Themen 15
F Alle Objekte einer Klasse nach Eigenschaft durchsuchen Java Basics - Anfänger-Themen 8
S OOP Button erst nach 2x klicken deaktivieren Java Basics - Anfänger-Themen 4
C Compiler-Fehler Wird eine if Bedingung nach einer for-Schleife nach jeder Iteration überprüft? Java Basics - Anfänger-Themen 1
F Koordinaten nach 360° auf 0° setzen Java Basics - Anfänger-Themen 2
N Operatoren Suchen nach einer bestimmten Eingabe (durch Scanner) Java Basics - Anfänger-Themen 7
S Sound stoppen und nach Pause wieder abspielen Java Basics - Anfänger-Themen 6
G String nach Contains/Regex Java Basics - Anfänger-Themen 2
J fehler nach windows update Java Basics - Anfänger-Themen 44
F Wort nach String ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 5
J doppelname nach schlüsselwort extends Java Basics - Anfänger-Themen 4
M Array nach Zehnen durchsuchen. Java Basics - Anfänger-Themen 25
F Interface Nach mehreren Kriterien sortieren Java Basics - Anfänger-Themen 2
S abbruch nach Ausführung eines ActionListeners...warum? Java Basics - Anfänger-Themen 6
I Sortieren nach Priorität Java Basics - Anfänger-Themen 3
L Javaprogramm nach ausführung des gesammten Cods neu beginnen lassen Java Basics - Anfänger-Themen 9
B Element in Array nach unten verschieben Java Basics - Anfänger-Themen 11
Viktormk Methoden Gleitpunktzahlen nach IEEE 754 addieren ! Java Basics - Anfänger-Themen 1
M String nach float Konvertieren Java Basics - Anfänger-Themen 23
K Sortierung eines int-Arrays von groß nach klein Java Basics - Anfänger-Themen 3
S Input/Output Programm läuft nach input-Abfrage nicht weiter. Java Basics - Anfänger-Themen 2
Clarence Weinberg Eclipse: Package wird erst nach Neustart aktuallisiert Java Basics - Anfänger-Themen 1
X Nach switch case weiter mit Auswahl Java Basics - Anfänger-Themen 7
R Card Layout refresh nach Änderung Java Basics - Anfänger-Themen 1
F Dialog wird nach Schließung neu geöffnet Java Basics - Anfänger-Themen 4
D Komischer Fehler nach <Integer> List Java Basics - Anfänger-Themen 2
B generische LinkedList nach Häufigkeit der Elemente füllen Java Basics - Anfänger-Themen 6
B Methoden Element aus einem Array löschen, Rest nach vorne verschieben? Java Basics - Anfänger-Themen 4

Ähnliche Java Themen

Anzeige

Neue Themen


Oben