Erste Schritte Mit Variable verschiedene Texte in Textfeld einfügen

Bitte aktiviere JavaScript!
Hallo ihr.
Ich versuche ein Spiel zu programmieren (InstLife falls es jemand kennt) Ich arbeite nur mit dem Java-Editor, da ich mich noch nicht so auskenne mit JavaScribt. Mein Anliegen ist jetzt folgendes: Am Anfang des Spieles soll die Herkunft, der Name, der Vorname, Name des Vaters und der Mutter, die Vornamen dieser, mögliche Charaktereigenschaft, usw. Das ist also eine ganze Menge. Problem ist aber, dass es nur eine begrenzte Zeichenanzahl innerhalb des JButtons gibt. Meine Überlegung war es die Name, Vornamen und die Herkunft alle in einer Tabelle anzulegen und diese einfach wie in SQL mit einer Abfrage abrufen und dann im Textfeld auszugeben. Bisher habe ich keine Möglichkeit gefunden, um das umzusetzen. Habt ihr einen Idee wie das umsetzbar ist? Oder kann man die Namen in einer Variable abspeichern und dann zufällig ein aussuchen?
Danke für eure Aufmerksamkeit und vielen Dank für eure Hilfe.
 
A

Anzeige




Vielleicht hilft dir unser Java-Tutorial hier weiter —> (hier klicken)
Sorry aber ich versteh ehrlich gesagt kein Wort von dem was du da oben geschrieben hast. o_O
Kannst du ggf. noch mal versuchen dein Problem etwas detaillierter zu beschreiben und dabei etwas mehr auf den Ausdruck achten? Es ist wirklich schwer den Text oben zu lesen.
 
Sag bloß du hast ihn verstanden :eek:
Naja ich glaube zumindest einen Teil verstanden zu haben ^^ Er will nichts anders als ein vordefiniertes Set von Objekten. So z.B. eine Set von Personen mit bestimmten Metadaten. Aus diesem Set soll dann ein zufälliges gepickt werden. Und dass er vorhatte dieses Set in einer DB zu speichern.

Wenn die Daten komplexer werden wäre natürlich auch noch JSON anstatt CSV denkbar.

Was mir aber völlig unklar ist, ist was das mit einem JButton und Zeichenlänge zu tun hat
 
Er will nichts anders als ein vordefiniertes Set von Objekten. So z.B. eine Set von Personen mit bestimmten Metadaten.
Ja, ganz genau.=)
Entschuldigt bitte wenn ich mich nicht richtig ausdrücken konnte. Also eine CSV ist der richtige Ansatz? Vielen, vielen Dank für den Tipp. Bin schon seit einer halben Ewigkeit auf der Suche.
Einen angenehmen Tag noch.
 
Zunächst einmal solltest Du Dir für Deine Personen eine Klasse anlegen, ich mach das mal anhand eines einfaches Beispiels:
Java:
public class Person {
    private final String name;
    private final String firstName;

    public Person(String name, String firstName) {
        this.name = name;
        this.firstName = firstName;
    }

    public String getName() { return name; }
    public String getFirstName() { return firstName; }
}
Dann legst Du Dir z. B. eine CSV-Datei an:
Code:
Name,Vorname
Malte,Malte
Wurst,Hans
Dampf,Hans
Managarm,Moxxi
Bat,Ro
He7,Mi

Dann erstellst Du eine Klasse zum Zugriff auf die Datei:
Java:
import java.io.*;
import java.util.List;
import java.util.stream.Collectors;

public class PersonRepository {
    private List<Person> persons;

    public PersonRepository() {
        File file = new File("namen.txt");
        try(BufferedReader reader = new BufferedReader(new FileReader(file))) {
            persons = reader.lines().skip(1)
                    .map(PersonRepository::csvToPerson)
                    .collect(Collectors.toList());
        } catch (IOException ex) {
            throw new UncheckedIOException(ex);
        }
    }

    public Person randomPerson() {
        return persons.get((int)(Math.random() * persons.size()));
    }

    private static Person csvToPerson(String s) {
        String[] parts = s.split(",");
        return new Person(parts[0], parts[1]);
    }
}
Und das kannst Du dann einfach verwenden:
Java:
public class Test {
    public static void main(String[] args) {
        PersonRepository repos = new PersonRepository();
        Person person = repos.randomPerson();
        System.out.printf("Name: %s, Vorname: %s\n", 
                person.getName(), person.getFirstName());
    }
}
EDIT: irgendwie spinnt mein Browser, Test-Klasse nochmal reinkopiert...
 
Wobei mir auffällt, dass mir keine weiblichen Alternativen zu Hans Dampf oder Hans Wurst einfallen... Wo ist die sprachliche Emanzipation, wenn man sie mal braucht?
 
Zunächst einmal solltest Du Dir für Deine Personen eine Klasse anlegen, ich mach das mal anhand eines einfaches Beispiels:
Java:
public class Person {
    private final String name;
    private final String firstName;

    public Person(String name, String firstName) {
        this.name = name;
        this.firstName = firstName;
    }

    public String getName() { return name; }
    public String getFirstName() { return firstName; }
}
Dann legst Du Dir z. B. eine CSV-Datei an:
Code:
Name,Vorname
Malte,Malte
Wurst,Hans
Dampf,Hans
Managarm,Moxxi
Bat,Ro
He7,Mi

Dann erstellst Du eine Klasse zum Zugriff auf die Datei:
Java:
import java.io.*;
import java.util.List;
import java.util.stream.Collectors;

public class PersonRepository {
    private List<Person> persons;

    public PersonRepository() {
        File file = new File("namen.txt");
        try(BufferedReader reader = new BufferedReader(new FileReader(file))) {
            persons = reader.lines().skip(1)
                    .map(PersonRepository::csvToPerson)
                    .collect(Collectors.toList());
        } catch (IOException ex) {
            throw new UncheckedIOException(ex);
        }
    }

    public Person randomPerson() {
        return persons.get((int)(Math.random() * persons.size()));
    }

    private static Person csvToPerson(String s) {
        String[] parts = s.split(",");
        return new Person(parts[0], parts[1]);
    }
}
Und das kannst Du dann einfach verwenden:
Java:
public class Test {
    public static void main(String[] args) {
        PersonRepository repos = new PersonRepository();
        Person person = repos.randomPerson();
        System.out.printf("Name: %s, Vorname: %s\n",
                person.getName(), person.getFirstName());
    }
}
EDIT: irgendwie spinnt mein Browser, Test-Klasse nochmal reinkopiert...
Also ich habe das jetzt so übernommen, jedoch läuft es leider nicht : ( ... Es tretten da Fehler auf. Zum Beispiel hat er Probleme in PersonRepository.java hat er Probleme mit Zeile 11und 16. Und in Test.java gefällt ihm Zeile 4 nicht. Was läuft falsch?
 
Wie lautet denn die Meldung? Der Code kompiliert, habe ihn gerade nochmal rauskopiert. Welche Java Version verwendest Du?
 
Wie lautet denn die Meldung? Der Code kompiliert, habe ihn gerade nochmal rauskopiert. Welche Java Version verwendest Du?
Exception in thread "main" java.io.UncheckedIOException: java.io.FileNotFoundException: \namen.txt (Das System kann die angegebene Datei nicht finden)
at PersonRepository.<init>(PersonRepository.java:16)
at Test.main(Test.java:4)
Caused by: java.io.FileNotFoundException: \namen.txt (Das System kann die angegebene Datei nicht finden)
at java.io.FileInputStream.open0(Native Method)
at java.io.FileInputStream.open(Unknown Source)
at java.io.FileInputStream.<init>(Unknown Source)
at java.io.FileReader.<init>(Unknown Source)
at PersonRepository.<init>(PersonRepository.java:11)
... 1 more
 
Naja, die Datei namen.txt muss sich natürlich schon an dem von Dir angegebenen Pfad befinden (außerdem muss der Benutzer auch entsprechende Zugriffsrechte auf die Datei haben, das sollte hier aber gegeben sein).

In meinem Beispiel wird davon ausgegangen, dass die Datei namen.txt im aktuellen Arbeitsverzeichnis liegt (bei Dir steht da noch ein \ davor, ich gehe also mal von Windows aus, d. h. die Datei müsste sich im Wurzelverzeichnis des Laufwerks befinden, auf dem sich das aktuelle Arbeitsverzeichnis befindet).
 
A

Anzeige




Du möchtest Python lernen? Dann sichere dir hier alle wichtigen Grundlagen.
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben