Maven IntelliJ + Maven + JavaFX

Bitte aktiviere JavaScript!
Hi,

ich versuche meine JavaFX Application als executable jar zu exportieren. Man will sie ja evtl weitergeben und nicht immer die IDE dafür starten.
Jetzt hab ich das Problem, dass sich die jar nicht ausführen lässt. Nach einem Doppelklick passiert nichts. Im Windows Task Manager allerdings wird pro "Ausführung der Jar" ein Eintrag mit dem Namen "Java TM Platform SE Binary" aufgeführt. Diese muss ich dann manuell beenden.
Also scheint sie zumindest ausgeführt zu werden, aber ich sehe eben nichts.
Um zu testen, ob es irgendwo Fehler gibt, habe ich alles geloggt (log4j). In meiner log4-xml habe ich die Pfade relativ angegeben. Ich nahm an, dass diese auch erstellt werden, wenn die Applikation deployed wird. Dies ist allerdings nicht der Fall und dementsprechend wird auch nichts geloggt. Ob nun vorher ein Fehler auftritt oder nicht, ist nicht feststellbar. Schöner Bockmist.

Die Dependencies werden benötigt (h2, opencv (1 jar, 1 dll), uvm), damit das Programm funktioniert. Aus der IDE funktioniert ja alles einwandfrei.

Wie bin ich vorgegangen?
In IntelliJ gibt es sogenannte Artefakte, ein Template für JavaFX Applikationen ist bereits vorhanden, so musste ich nur noch die Main Class auswählen sowie ein Manifest erstellen. Fertig.

Benutze ich maven mit folgendem Eintrag (wobei die Main Class selbstverständlich korrekt ersetzt wurde) in der POM

Code:
 <plugin>
                <artifactId>maven-assembly-plugin</artifactId>
                <configuration>
                    <archive>
                        <manifest>
                            <mainClass>main.mainclass</mainClass>
                        </manifest>
                    </archive>
                    <descriptorRefs>
                        <descriptorRef>jar-with-dependencies</descriptorRef>
                    </descriptorRefs>
                </configuration>
            </plugin>

bekomme ich einen Fehler, nachdem ich versuche, das Projekt im cmd mit "mvn package -e" zu deployen

java.lang.ArrayIndexOutOfBoundsException: 19437
at org.codehaus.plexus.util.xml.pull.MXParser.parsePI(MXParser.java:2502)
at org.codehaus.plexus.util.xml.pull.MXParser.parseEpilog(MXParser.java:1604)
at org.codehaus.plexus.util.xml.pull.MXParser.nextImpl(MXParser.java:1434)
at org.codehaus.plexus.util.xml.pull.MXParser.next(MXParser.java:1131)
at org.apache.maven.model.io.xpp3.MavenXpp3Reader.read(MavenXpp3Reader.java:3856)
at org.apache.maven.model.io.xpp3.MavenXpp3Reader.read(MavenXpp3Reader.java:595)
at org.apache.maven.model.io.DefaultModelReader.read(DefaultModelReader.java:109)
at org.apache.maven.model.io.DefaultModelReader.read(DefaultModelReader.java:82)
at org.apache.maven.model.building.DefaultModelProcessor.read(DefaultModelProcessor.java:81)
at org.apache.maven.model.building.DefaultModelBuilder.readModel(DefaultModelBuilder.java:535)
at org.apache.maven.model.building.DefaultModelBuilder.readParentExternally(DefaultModelBuilder.java:1097)
at org.apache.maven.model.building.DefaultModelBuilder.readParent(DefaultModelBuilder.java:829)
at org.apache.maven.model.building.DefaultModelBuilder.build(DefaultModelBuilder.java:331)
at org.apache.maven.repository.internal.DefaultArtifactDescriptorReader.loadPom(DefaultArtifactDescriptorReader.java:321)
at org.apache.maven.repository.internal.DefaultArtifactDescriptorReader.readArtifactDescriptor(DefaultArtifactDescriptorReader.java:199)
at org.eclipse.aether.internal.impl.DefaultDependencyCollector.resolveCachedArtifactDescriptor(DefaultDependencyCollector.java:544)
at org.eclipse.aether.internal.impl.DefaultDependencyCollector.getArtifactDescriptorResult(DefaultDependencyCollector.java:528)
at org.eclipse.aether.internal.impl.DefaultDependencyCollector.processDependency(DefaultDependencyCollector.java:418)
at org.eclipse.aether.internal.impl.DefaultDependencyCollector.processDependency(DefaultDependencyCollector.java:372)
at org.eclipse.aether.internal.impl.DefaultDependencyCollector.process(DefaultDependencyCollector.java:360)
at org.eclipse.aether.internal.impl.DefaultDependencyCollector.doRecurse(DefaultDependencyCollector.java:513)
at org.eclipse.aether.internal.impl.DefaultDependencyCollector.processDependency(DefaultDependencyCollector.java:467)
at org.eclipse.aether.internal.impl.DefaultDependencyCollector.processDependency(DefaultDependencyCollector.java:372)
at org.eclipse.aether.internal.impl.DefaultDependencyCollector.process(DefaultDependencyCollector.java:360)
at org.eclipse.aether.internal.impl.DefaultDependencyCollector.collectDependencies(DefaultDependencyCollector.java:263)
at org.eclipse.aether.internal.impl.DefaultRepositorySystem.collectDependencies(DefaultRepositorySystem.java:325)
at org.apache.maven.project.DefaultProjectDependenciesResolver.resolve(DefaultProjectDependenciesResolver.java:169)
at org.apache.maven.lifecycle.internal.LifecycleDependencyResolver.getDependencies(LifecycleDependencyResolver.java:195)
at org.apache.maven.lifecycle.internal.LifecycleDependencyResolver.resolveProjectDependencies(LifecycleDependencyResolver.java:127)
at org.apache.maven.lifecycle.internal.MojoExecutor.ensureDependenciesAreResolved(MojoExecutor.java:246)
at org.apache.maven.lifecycle.internal.MojoExecutor.execute(MojoExecutor.java:200)
at org.apache.maven.lifecycle.internal.MojoExecutor.execute(MojoExecutor.java:154)
at org.apache.maven.lifecycle.internal.MojoExecutor.execute(MojoExecutor.java:146)
at org.apache.maven.lifecycle.internal.LifecycleModuleBuilder.buildProject(LifecycleModuleBuilder.java:117)
at org.apache.maven.lifecycle.internal.LifecycleModuleBuilder.buildProject(LifecycleModuleBuilder.java:81)
at org.apache.maven.lifecycle.internal.builder.singlethreaded.SingleThreadedBuilder.build(SingleThreadedBuilder.java:51)
at org.apache.maven.lifecycle.internal.LifecycleStarter.execute(LifecycleStarter.java:128)
at org.apache.maven.DefaultMaven.doExecute(DefaultMaven.java:309)
at org.apache.maven.DefaultMaven.doExecute(DefaultMaven.java:194)
at org.apache.maven.DefaultMaven.execute(DefaultMaven.java:107)
at org.apache.maven.cli.MavenCli.execute(MavenCli.java:993)
at org.apache.maven.cli.MavenCli.doMain(MavenCli.java:345)
at org.apache.maven.cli.MavenCli.main(MavenCli.java:191)
at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(Native Method)
at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(NativeMethodAccessorImpl.java:62)
at sun.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(DelegatingMethodAccessorImpl.java:43)
at java.lang.reflect.Method.invoke(Method.java:498)
at org.codehaus.plexus.classworlds.launcher.Launcher.launchEnhanced(Launcher.java:289)
at org.codehaus.plexus.classworlds.launcher.Launcher.launch(Launcher.java:229)
at org.codehaus.plexus.classworlds.launcher.Launcher.mainWithExitCode(Launcher.java:415)
at org.codehaus.plexus.classworlds.launcher.Launcher.main(Launcher.java:356)
Der Fehler sagt mir überhaupt nichts und ich werde auch nicht schlau draus. Ok, ArrayOutOfBounceException irgendwo weit hinten. Angeblich. Welche XML will er da denn lesen? Die Pom.xml? Soll ich raten oder was...
IntelliJ meckert nicht rum, alles korrekt. Jedoch funktioniert die jar nicht.

Also wie ichs mache, ist es falsch. Kann mir jemand helfen? Ich drehe durch.
 
A

Anzeige


Vielleicht hilft dir dieser Kurs hier weiter: (hier klicken)
Hey,

ich glaube das riecht ganz stark nach einer korrupten pom, da scheinst du auf dem richtigen Weg zu sein. Kannst du mal deine gesamte POM anhängen und ggf. einmal dein lokales Maven [ vermutlich m2/repository ] löschen und von Maven neu herunterladen lassen?

Auch könntest du mal die jar dekompilieren und alle Dateien prüfen. Auf mehrere Geräten wäre auch ein Testergebnis interessant, passiert obiger Fehler immer und überall?

Mit freundlichen Grüßen
Sasuke
 
Hi,

meine POM hast du sicherlich schon in dem anderen Thread gesehen (https://www.java-forum.org/thema/dependencies-beim-install-mit-in-die-jar-einbinden.178450/).
Ich bin nun auf ein Maven Plugin gestoßen (JavaFX Maven Plugin), das mir eine executable jar erstellt und diese ist auch lauffähig. Eine gute Einführung in das Plugin findet man hier: https://javafx-maven-plugin.github.io/

Der Startup der erzeugten Jar erstellt zumindest mal die log-Dateien.
Darin habe ich gesehen, dass essentiell wichtige Resources nicht geladen werden.
Die Resources sind allerdings am richtigen Platz.
Die Fehlermeldung sieht wie folgt aus:
java.io.FileNotFoundException: file:\C:\Users\username\IdeaProjects\meinProjekt\target\jfx\app\meineAppv0.1-jfx.jar!\db\script.txt (Die Syntax für den Dateinamen, Verzeichnisnamen oder die Datenträgerbezeichnung ist falsch)
Der Pfad stimmt. Verwunderlich ist, was aus dem Namen der meineAppv0.1.-jfx.jar passiert, denn da hängt auf einmal ein Ausrufezeichen dran. Hängt es daran?

Die Resource lade ich mit einer Helper-Klasse
Code:
public static URL getResource(String resource) {
        return ClassLoader.getSystemResource(resource);
}
Meine FXML kann ebenfalls nicht geladen werden
javafx.fxml.LoadException:
file:\C:\Users\username\IdeaProjects\meinProjekt\target\jfx\app\meineAppv0.1-jfx.jar!\fxml/MainView.fxml
Diese lade ich allerdings mit
Code:
 FXMLLoader loader = new FXMLLoader(getClass().getResource("/fxml/MainView.fxml"));
            Parent root = loader.load();
Ich bin schon seit circa 4 Stunden am Googlen, ohne Erfolg jedoch. Im Internet bin ich aber auf eine Theorie gestoßen:
Falls sich Dateien in einer jar-Datei befinden, so liegen diese nicht mehr als "eigenständige" bzw. physische Dateien vor. Deshalb wird die Verwendung von
Code:
getClass().getResourceAsStream(....);
vorgeschlagen. Mein Problem ist jedoch, dass ich 3rd Party Code verwende, die ihre eigene Handhabung in Sachen Dateien haben, das heißt die Konstruktoren und Methoden verlangen ein File als Parameter und keinen Inputstream.
So werfe ich beispielsweise h2 ein Datenbank-Skript entgegen als File und er verarbeitet es. Oder ich lade Video-Dateien, Bild-Dateien, XML-Dateien... ich betrachte es als viel zu aufwändig, die korrekten Daten aus einem Inputstream zu generieren und kann mir nicht vorstellen, dass das der "Way to go" ist.

Kann mir jemand helfen?
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben