Erste Schritte Ausführbare Dateien lassen sich nicht starten

Hallo,
da ich neu hier bin, möchte ich mich zunächst vorstellen.
Ich bin inzwischen 65, und sollte mich eigentlich um andere Dinge kümmern. Doch sitze ich leidenschaftlich gern am Pc und pflege eine eigene Webseite und bin administrativ in einem anderen Forum, das nichts mit Computern zu tun hat tätig Seit geraumer Zeit befasse ich mich jedoch mit Java und JavaFX. Meine bisherigen sind jedoch noch sehr begrenzt.
Mein Rechner auf dem Eclipse , sowie jdk10-0.2 sowie der Scene Builder installiert sind, ist ein iMac.
Alle geschriebenen Anwendungen, ob Console oder mit dem Scene Builder erstellte Applicationen laufen innerhalb von Eclipse super, doch nach dem Export in eine ausführbare „jar Datei“ lässt sich diese nicht Starten, begleitet von einer Fehlermeldung Konsole auf Fehler überprüfen. doch da sind keine Fehler die es zu überprüfen gäbe. Auffällig ist jedoch, das es in der Hauptsache FX Applicationen betrifft.
Vielleicht hat ja jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und könnte mir ein wenig behilflich sein.

Gruß Hörbi
 
Um Anwendungen mit JavaFX unter Java >= 11 zum Laufen zu bringen, muss man mehr als nur den "einfachen" Jar-Export machen, am einfachsten ist das ganze mit Maven, hier gibts dazu Beispiele (in den drei Branches): https://gitlab.com/mrBrown/javafx-11-demo


BTW, das JDK 10 solltest du durch ein 11er ersetzen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Tobias,
nein, ich habe die Anwendung nur ein mal exportiert und auf dem Desktop abgelegt. Dort habe ich versucht diese zu starten und bekomme eine Fehlermeldung. Zwischenzeitlich habe ich die gesamte Anwendung auf einem Windows Rechner exportiert, da funktioniert es ohne Probleme.
Es gestaltet sich jedoch sehr umständlich, wenn ich jedes mal alles auf einen Laptop bringe, da ich in der Hauptsache meinen Mac nutze und der Windows Laptop für mich lediglich nur eine Notlösung darstellt. Werde jedoch auf meinem Mac hinsichtlich dessen noch ein paar Versuche unternehmen.
Danke für Deine Unterstützung.

Gruß Hörbi
 
Hallo mrBrown,
ich weis nicht genau ob ich jetzt damit richtig liege, nach meines Wissens sind in der 11 und 12 Version die Bibliotheken FX nicht mehrvorhanden.

Gruß Hörbi
 
Ja, das stimmt, und in nahezu allen nicht-Oracle Varianten vor 11 schon :) Java 10 ist aber offiziell nicht mehr unterstützt, der link bezieht sich auch auf Java 11 (und alle anderen Varianten, die nie JavaFX enthielten).



Starte das ganze mal direkt übers Terminal, da sollte dann in jedem Fall irgendwas stehen. Wenn du ein JDK mit JavaFX installiert hast, sind vermutlich irgendwelche Pfade oä nicht korrekt angegeben.
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben