Ausgabe überschreiben

E

eiligerwind

Mitglied
Hallo Zusammen,
ich habe folgende Methode: Diese gibt mir aus, welche Wörter ich zuvor in die Datei "woerter.bin" geschrieben habe. Diese Methode ist Teil in einem Editor in dem ich weitere Wörter hinzufügen kann. Die Anzeige klappt auch soweit.
Allerdings wird beim nochmaligen Aufruf der Methode (erfolgt im Editor über einen Button) die Anzeige einfach fortgeschrieben. Ich würde gerne die alte Ausgabe (hier über Labels) bei erneuten Aufruf überschreiben. Ich habe irgendwie keinen Ansatzpunkt...mit Remove (am Anfang der Methode komme ich nicht zum gewünschten Ziel... und auch meine Versuche den Filepointer beim erneuten Aufruf einfach weiterzuschieben...klappt nicht)

hoffe auf einen Denkanstoß :)

Methode zum Anzeigen:
private void datenLesen() {
        
        try {
            //eine neue Instanz für den Lesezugriff
            datei = new RandomAccessFile("woerter.bin","r");
            
            //den Zeiger auf das 4. Byte setzen, da erst am dem 5. Byte gelesen
            //werden soll, weil in den Bytes 1 - 4 die Anzahl der Wörter im Typen Int
            //abgespeichert wird
            datei.seek(4);
            
            //Mit der While-Schleife wird die Ausgabe gesteuert
            //solange die aktuelle Position kleiner ist als die
            //länge der Datei wird der Index ausgelesen
            //und das Wort ausgegeben
            while(datei.getFilePointer() < datei.length()) {
                
                add(new JLabel(datei.readInt() + ". Wort: "));
                add(new JLabel(datei.readUTF()));
                        
                //das Fenster neu packen
                pack();
                
            }
            datei.close();
        }
        
        catch (IOException e) {
            
            JOptionPane.showMessageDialog(this,"Beim Laden ist ein Problem aufgetreten");
        }
 
kneitzel

kneitzel

Top Contributor
Du kannst natürlich alle JLabel entfernen. Dazu kannst Du diese entweder aus dem übergeordneten Container heraus suchen (getComponents(), dann für jedes Element prüfen, ob es ein JLabel ist um dann remove() aufzurufen.) oder die JLabel, die Du erzeugt hast, auch noch separat merken und dann die Liste durchgehen und löschen.

Das lässt dich natürlich noch weiter ausbauen. Man könnte prüfen, welche Label noch vorhanden sein müssen, ggf. paar Label löschen und neue hinzufügen ...
 
E

eiligerwind

Mitglied
Hallo kneitzel,

vielen Dank für die Ideen. Ich werde es mal mit getComponents versuchen und ein If Schleife zur Prüfung auf JLabel nutzen. Wäre der
Syntax:

if (Components==Jlabel) {
do...
}

in etwa richtig, oder muss ich das anders angehen?

vielen Dank und VG
eiligerwind
 
kneitzel

kneitzel

Top Contributor
Nein, Du bekommst ja ein Array von Component zurück. Jedes Element musst Du dann prüfen mittels instanceof um zu schauen, ob es vom Typ JLabel ist.
 
kneitzel

kneitzel

Top Contributor
Java:
Component[] components = getComponents();
for (Component component: components) {
    id (component instanceof JLabel) {
        JLabel label = (JLabel) component;
        // So something with label
    }
}
 
E

eiligerwind

Mitglied
Hallo Kneitzel,

vielen Dank für den Codeschnipsel. So ganz verstehe ich den nicht...der schleifenparameter for was drückt der aus? Und eine weitere Frage, bezieht sich die Methode remove dann auf die Variable label, oder auf Components?

merke gerade dass noch einiges an Grundlagen bei mir fehlt *hüst*
 
kneitzel

kneitzel

Top Contributor
Also die Erklärung des Codes:
getComponents gibt ein Array mit allen Component aus, die in dem Container enthalten sind.
Component ist die awt Klasse, auf die alle Controls zurück gehen. Container ist die awt Klasse, auf die alle Controls zurück gehen, die andere Controls beinhalten können.
Das sind somit Super-Klassen von den anderen Klassen wie z.B. JFrame, JButton, JLink, ....

Die for Schleife ist eine sogenannte "for each" Schleife. Das, was ich das geschrieben habe, könnte man auch als traditionelle for Scheife schreiben:
Java:
for (int index = 0; index < components.length; index++) {
    Component component = components[i];
    // ...
}

Dann kommt ein Tippfehler - das sollte heißen:
if (component instanceof JLabel) {
Hier wird geprüft, ob in component ein JLabel steckt. Es kann irgend ein Component drin stecken. Also evtl. hast Du ja neben JLabel noch paar JButtons und so hinzugefügt. Die sind dann im Array auch enthalten. Da wäre aber dann diese Überprüfung negativ.

Wenn es ein JLabel ist, dann können wir es auch in einer JLabel Variable speichern. Dies ist optional. Das kann hilfreich sein, je nachdem, was Du machen willst. Wenn Dir die Möglichkeiten ausreichen, die Component bietet, dann brauchst du das nicht. Also nur zum Entfernen brauchst Du diese Variable nicht.
 
E

eiligerwind

Mitglied
vielen Dank für die Ausführung. Die traditionelle "for Schleife" kommt mir bekannt vor :)...

wenn die Speicherung nicht notwendig ist, gehe ich davon aus, dass remove(JLabel) dann ausreichend wäre?... das hatte ich allerdings versucht ohne Erfolg. Der Code ist zwar weiterhin lauffähig (keine exceptions) aber überschrieben wird die erste Ausgabe der Labels mit den zugehörigen Wörtern dennoch nicht. Möglicherweise habe ich es aber auch falsch eingebaut...

Java:
private void datenLesen() {
        
        try {
            
            Component[] components = getComponents();
            for (Component component: components) {
                if (component instanceof JLabel) {
                    JLabel label = (JLabel) component;
                    // So something with label
                    remove(label);
            }
            
            
            
            
            //eine neue Instanz für den Lesezugriff
            datei = new RandomAccessFile("woerter.bin","r");
            
            //den Zeiger auf das 4. Byte setzen, da erst am dem 5. Byte gelesen
            //werden soll, weil in den Bytes 1 - 4 die Anzahl der Wörter im Typen Int
            //abgespeichert wird
            datei.seek(4);
            
        
            //Mit der While-Schleife wird die Ausgabe gesteuert
            //solange die aktuelle Position kleiner ist als die
            //länge der Datei wird der Index ausgelesen
            //und das Wort ausgegeben
            while(datei.getFilePointer() < datei.length()) {
                
                
                add(new JLabel(datei.readInt() + ". Wort: "));
                add(new JLabel(datei.readUTF()));
                
                
                //das Fenster neu packen
                pack();
                
    
                
            }
            datei.close();
        }
        }
        catch (IOException e) {
            
            JOptionPane.showMessageDialog(this,"Beim Laden ist ein Problem aufgetreten");
        }
 
kneitzel

kneitzel

Top Contributor
Also vom Code her sieht das eigentlich so aus, wie ich mir das gedacht habe. Nur für das Entfernen hätte es die Variable label nicht gebraucht, aber genau so sollte das Label vom übergeordneten Fenster entfernt werden.

Die remove Methode hat in der Dokumentation noch " If the container has already been displayed, the hierarchy must be validated thereafter in order to reflect the changes."

Du rufst aber pack() auf im Rahmen des Hinzufügens. Das sollte es eigentlich bewerkstelligen.

Was man alles testen könnte:
a) Wurden Elemente entfernt? Dazu einfach vor und nach der Schleife einmal getComponentCount() aufrufen / ausgeben.
b) Nach der Schleife einmal ein revalidate() aufrufen.
 
E

eiligerwind

Mitglied
Hmmm... Die Methode getComponentCount() gibt sowohl vor als auch nach der Schleife den Wert 1 aus.

auch das explizite revalidate() nach der Schleife führt nicht zu einer Änderung
 
E

eiligerwind

Mitglied
geänderter Code:
private void datenLesen() {
        
        try {
            
            Component[] components = getComponents();
            getComponentCount();
             System.out.println("Anzahl der Labels:" + getComponentCount());
            for (Component component: components) {
                if (component instanceof JLabel) {
                    JLabel label = (JLabel) component;
                    // So something with label
                    remove(label);
                    revalidate();
            }
                getComponentCount();
                System.out.println("Anzahl der Labels:" + getComponentCount());
            
            
            
            //eine neue Instanz für den Lesezugriff
            datei = new RandomAccessFile("woerter.bin","r");
            
            //den Zeiger auf das 4. Byte setzen, da erst am dem 5. Byte gelesen
            //werden soll, weil in den Bytes 1 - 4 die Anzahl der Wörter im Typen Int
            //abgespeichert wird
            datei.seek(4);
            
        
            //Mit der While-Schleife wird die Ausgabe gesteuert
            //solange die aktuelle Position kleiner ist als die
            //länge der Datei wird der Index ausgelesen
            //und das Wort ausgegeben
            while(datei.getFilePointer() < datei.length()) {
                
                
                add(new JLabel(datei.readInt() + ". Wort: "));
                add(new JLabel(datei.readUTF()));
                
                
                //das Fenster neu packen
                pack();
                
    
                
            }
            datei.close();
        }
        }
        catch (IOException e) {
            
            JOptionPane.showMessageDialog(this,"Beim Laden ist ein Problem aufgetreten");
        }
        
    }
 
kneitzel

kneitzel

Top Contributor
Hmm, das ist nach dem du schon einmal die Datei eingelesen hast und du schon viele Label hinzugefügt hast? Das add ist das add von JFrame oder was rufst du da auf? Zeig ggf. mal die ganze Klasse ...

Frage mich gerade wo ich meinen Denkfehler habe - muss sonst mal eine kleine Test-Anwendung schreiben, die es nachstellt ...
 
E

eiligerwind

Mitglied
JA das ist nachdem ich schon 17 Wörter eingelesen habe...

und ja die Klasse ist aus JFrame. Wobei noch eine unterklasse des Listeners für die Button existiert. Der gesamte Code ist folgender:


public class WortListe extends JFrame {

/**
*
*/
private static final long serialVersionUID = 1L;
private static final JLabel Components = null;
//für die Anzahl der Wörter
private int anzahlWoerter;
//für die Eingabe neuer Wörter
private JTextField eingabeWoerter;
//für den Button einlesen und die Wortliste anzeigen
private JButton einlesen,anzeigen;
//eine Instanzvariable vom Typ RandomAccessFile
private RandomAccessFile datei;
//eine Instanzvariable vom Typ MeineWoerter
private MeineWoerter woerterTemp;


//das JLabel für die Anzahl der Wörter
private JLabel woerterAnzahlZeigen;

//eine innereKlasse für die Wörter
class MeineWoerter {
//die Wörter des Hang-Man Spiels
private String woerter;

MeineWoerter(String wort) {

//das neue Wort setzen
woerter = wort;
//den Index des neuen Wort setzen
datenSchreiben();
}

//die Methode für das Schreiben des Wortes in die Datei
private void datenSchreiben() {

try {

//eine neue Instanz für das Schreiben der Datei
datei = new RandomAccessFile("woerter.bin","rw");

//die Anzahl der Wörter erhöhen
//die Anzahl der Wörter steht zugleich für den
//Index des einzelnen Wortes
anzahlWoerter++;

//die Anzahl der Wörter wird in den ersten 4 Bytes
//als Int - Wert gespeichert
datei.writeInt(anzahlWoerter);

//den Zeiger ans Ende der Datei setzen
datei.seek(datei.length());

//jedes Wort erhält zuerst einen Index
//anschließend wird das Wort angehängt.

//den Index am Ende an die Datei anhängen
datei.writeInt(anzahlWoerter);
//das Wort nach dem Index an die Datei Anhängen
datei.writeUTF(woerter);
//datei wieder schließen.
datei.close();

}

catch(IOException e) {
/////////WIE REFERENZ zum ERZEUGEN??
JOptionPane.showMessageDialog(null,"Beim Schreiben ist ein Problem aufgetreten");
}
}
}


//eine innere Klasse für den ActionListener
class MeinListener implements ActionListener{

@Override
public void actionPerformed(ActionEvent e) {
// TODO Auto-generated method stub

//das erstellt Wort speichern
if (e.getActionCommand().equals("lesen"))
werteEinlesen();

//die Liste der Wörter anzeigen
if (e.getActionCommand().equals("anzeigen"))
datenLesen();

}


}


public WortListe(String titel) {

//den Titel erstellen
super(titel);

//das Layout setzen
this.setLayout(new GridLayout(0,2));

//die Schaltfläche zum Einlesen der Dateien erstellen
einlesen = new JButton("Einlesen");
einlesen.setActionCommand("lesen");

//die Schaltfläche zum anzeigen der Wortliste erstellen
anzeigen = new JButton("Wörter anzeigen");
anzeigen.setActionCommand("anzeigen");

//die Schaltflächen mit dem Listener verbinden
MeinListener listener = new MeinListener();
einlesen.addActionListener(listener);
anzeigen.addActionListener(listener);


//ein Label für die Wörter erstellen
add(new JLabel("Wort eingeben: "));

//das Text Feld für die Wörter erstellen
eingabeWoerter = new JTextField();
//und einfügen
add(eingabeWoerter);

//ein Label für die eingegeben Wörter erstellen
add(new JLabel("Anzahl vorhanden Wörter: "));

//die Anzahl der Wörter welche bereits gespeichert wurden,
//ermitteln
try {
//eine neue Instanz für das Lesen der Datei
datei = new RandomAccessFile("woerter.bin","r");
//die Anzahl der Wörter ist in den ersten 4 Bytes gespeichert
anzahlWoerter = datei.readInt();

datei.close();

}

catch (IOException e) {
//falls die Datei noch nicht erstellt wurde, die Anzahl
//der Wörter auf 0 setzen.
anzahlWoerter = 0;
}

//die Anzahl der Wörter in einem JLabel anzeigen
add(woerterAnzahlZeigen = new JLabel(Integer.toString(anzahlWoerter)));
//den Button einlesen erstellen
add(einlesen);
//den Button anzeigen erstellen
add(anzeigen);

//das Fenster packen
pack();
//das Standardverhalten festlegen
setDefaultCloseOperation(JFrame.DISPOSE_ON_CLOSE);
//das Fenster anzeigen
setVisible(true);
}


private void werteEinlesen() {
//wenn kein Wort eingeben wurde, dann die Methode verlassen
if(eingabeWoerter.getText().isEmpty())
return;

//ein neues Wort erstellen
new MeineWoerter(eingabeWoerter.getText());


System.out.println("Die Anzahl der Wörter:" + anzahlWoerter);
//den Text des JLabels neu setzen
woerterAnzahlZeigen.setText(Integer.toString(anzahlWoerter));


}





private void datenLesen() {

try {

Component[] components = getComponents();
getComponentCount();
System.out.println("Anzahl der Labels:" + getComponentCount());
for (Component component: components) {
if (component instanceof JLabel) {
JLabel label = (JLabel) component;
// So something with label
remove(label);
revalidate();
}
getComponentCount();
System.out.println("Anzahl der Labels:" + getComponentCount());



//eine neue Instanz für den Lesezugriff
datei = new RandomAccessFile("woerter.bin","r");

//den Zeiger auf das 4. Byte setzen, da erst am dem 5. Byte gelesen
//werden soll, weil in den Bytes 1 - 4 die Anzahl der Wörter im Typen Int
//abgespeichert wird
datei.seek(4);


//Mit der While-Schleife wird die Ausgabe gesteuert
//solange die aktuelle Position kleiner ist als die
//länge der Datei wird der Index ausgelesen
//und das Wort ausgegeben
while(datei.getFilePointer() < datei.length()) {


add(new JLabel(datei.readInt() + ". Wort: "));
add(new JLabel(datei.readUTF()));


//das Fenster neu packen
pack();



}
datei.close();
}
}
catch (IOException e) {

JOptionPane.showMessageDialog(this,"Beim Laden ist ein Problem aufgetreten");
}

}
 
E

eiligerwind

Mitglied
hm...nachdem das irgendwie nicht klappt mit dem kompletten überschreiben, hätte ich noch folgende Idee...

mithilfe einer If Schleife zu ermitteln, ob der Aufruf der Methode zum ersten mal passiert, oder ein erneuter Aufruf erfolgt ist. Dafür würde ich einfach eine zusätzliche Variable nutzen, die ich beim Aufruf der Methode hochzaehle...

wenn nun ein erneuter Aufruf erfolgt, soll dann nur die zusätzlich eingegeben Wörter dazu gelesen werde. Hierfür müsste ich nach dem ersten Aufruf der Methode den FilePointer an das Ende der Datei setzen und mir diese Position merken (weitere Variable)...diese würde ich dann immer an die Datei übergeben.

Allerdings funktioniert dass auch nicht wie gewollt... hier mal mein Versuch

Daten Lesen:
    private long datenLesen() {
        
        anzahlMethodenaufrufe++;
        long tempDateiEnde = 0;
        
        try {
                        
            //eine neue Instanz für den Lesezugriff
            datei = new RandomAccessFile("woerter.bin","r");
            
            //den Zeiger auf das 4. Byte setzen, da erst am dem 5. Byte gelesen
            //werden soll, weil in den Bytes 1 - 4 die Anzahl der Wörter im Typen Int
            //abgespeichert wird
            if (anzahlMethodenaufrufe==1)
                datei.seek(4);
            else datei.seek(tempDateiEnde);
            
            
        
            //Mit der While-Schleife wird die Ausgabe gesteuert
            //solange die aktuelle Position kleiner ist als die
            //länge der Datei wird der Index ausgelesen
            //und das Wort ausgegeben
            while(datei.getFilePointer() < datei.length()) {
                
                
                add(new JLabel(datei.readInt() + ". Wort: "));
                add(new JLabel(datei.readUTF()));
                
                tempDateiEnde= datei.length();
                
                //das Fenster neu packen
                pack();
    
                
            }
            datei.close();
        }
        
        catch (IOException e) {
            
            JOptionPane.showMessageDialog(this,"Beim Laden ist ein Problem aufgetreten");
        }
        return tempDateiEnde;
        
    }
 
E

eiligerwind

Mitglied
Habe den Fehler gefunden...

durch das Initialisieren der Variable tempDateiEnde beim Aufruf der Methode wird nicht das gewünschte Ergebnis erreicht. Nun klappt es wie es sein soll. Das Anzeigen der Wortliste wird einfach fortgeschrieben, anstatt es nochmals komplett einzulesen.

danke auch an Kneitzel, auch wenn ich den Ansatz mit dem Löschen der Labels nicht zum Laufen gebracht habe :(...

VG eiligerwind
 
Ähnliche Java Themen
  Titel Forum Antworten Datum
D Ausgabe von Array Java Basics - Anfänger-Themen 2
U Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 4
J Buchstabenhäufigkeit mit Array und Ausgabe des häufigsten Buchstaben Java Basics - Anfänger-Themen 25
V Multiplikationstafel - Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 4
L Warum ist die Ausgabe anders als das was im Bezeichner steht? Java Basics - Anfänger-Themen 4
M In gleicher zeile hinter ausgabe noch etwas ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 1
newcomerJava Nach doppelter Zahl eine Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 10
H Falsche Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 2
P Klassenübergreifende Ausgabe mittels "getter" nicht möglich Java Basics - Anfänger-Themen 21
R Call-by-Value, Call-by-Reference, Call-by-Name Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 1
JavaClap "Bruchrechner" liefert Fehler/keine Ausgabe bei Addition und Subtraktion Java Basics - Anfänger-Themen 0
D Warum erfolgt folgende Ausgabe und warum? Java Basics - Anfänger-Themen 4
C Ausgabe in der Konsole Java Basics - Anfänger-Themen 11
M Problem bei Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 7
C Konvertierung des int typs in den double typ für die Ausgabe mit Nachkommastellen Java Basics - Anfänger-Themen 4
A Ausgabe mit boolean Java Basics - Anfänger-Themen 3
K Probleme bei der Ausgabe - komme nicht weiter :/ Java Basics - Anfänger-Themen 15
G Problem bei der Ausgabe einer Main Claase Java Basics - Anfänger-Themen 7
Y Methode + Parameters + Ein und Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 1
K Methodenaufruf /-ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 5
A Wiederholte Ausgabe vermeiden Java Basics - Anfänger-Themen 16
B Collections Objektreferenz-ID in der Ausgabe (Comparator Interface) Java Basics - Anfänger-Themen 2
M Wie analysiert JSON eine toString-Ausgabe ? Java Basics - Anfänger-Themen 1
T Vererbung Verschiedene Fahrzeugtypen mit unterschiedlicher Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 17
T Ausgabe einer for Schleife Java Basics - Anfänger-Themen 2
S Elemente eines Arrays bei Ausgabe auslassen Java Basics - Anfänger-Themen 2
M Ausgabe einer Liste welche mehrere Stacks enthält Java Basics - Anfänger-Themen 3
T Text-Ausgabe für Textadventure - Organisation Java Basics - Anfänger-Themen 5
G Unterklassen (Klasse für Ausgabe) Java Basics - Anfänger-Themen 4
N Eingabe des Users direkt hinter die Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 3
J Methode zur Ausgabe eines Dreiecks aus Sternen schreiben? Java Basics - Anfänger-Themen 2
ZH1896ZH Wieso diese Ausgabe?? Java Basics - Anfänger-Themen 10
J Fragen zum Code aus dem Buch "Schrödinger programmiert Java 2.te Ausgabe" Java Basics - Anfänger-Themen 6
B Keine Ausgabe .. Woran liegt das? Ich komme nicht weiter Java Basics - Anfänger-Themen 14
K Rechtsbündige Ausgabe von Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 6
V Erste Schritte for-Schleife; Ausgabe soll alle 5 Sekunden erfolgen. Java Basics - Anfänger-Themen 4
X Threads Zwei Threads, aber doppelte Ausgabe verhindern (synchronized) Java Basics - Anfänger-Themen 54
J Ausgabe Gesamtpreis Java Basics - Anfänger-Themen 39
E Variablen in formatierter Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 15
B HQL / Hibernate, GroupBy und Ausgabe als Double Java Basics - Anfänger-Themen 1
J StrinBuffer in der Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 4
H ausgabe? Java Basics - Anfänger-Themen 32
B Ausgabe Zahlenreihe Horizontal Java Basics - Anfänger-Themen 3
V Neue Ausgabe von toString nach Methodenaufruf Java Basics - Anfänger-Themen 9
N Wochentagberechner Ausgabe funktioniert nicht Java Basics - Anfänger-Themen 7
K Array Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 2
L Datentypen Ausgabe von eigenem Datentypen Java Basics - Anfänger-Themen 2
C 1x1 Ausgabe auf dem Bildschirm Java Basics - Anfänger-Themen 3
L Fehler im Programm bei Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 21
J Doppelte Ausgabe erzeugen Iterator Java Basics - Anfänger-Themen 6
F Warum ist die Ausgabe hier 1? Java Basics - Anfänger-Themen 4
Bun17 Keine Ausgabe in der Konsole Java Basics - Anfänger-Themen 2
H Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 6
U Ausgabe von Dateiinhalt während Programmnutzung fehlerhaft Java Basics - Anfänger-Themen 3
Jackii ArrayList ausgabe ohne Dopplung Java Basics - Anfänger-Themen 11
F Erste Schritte Subnet Calculator - Ausgabe der NetID und der Broadcast Java Basics - Anfänger-Themen 4
D Wiederholende Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 3
G Exception und Ausgabe der Duplikate Java Basics - Anfänger-Themen 6
A Datei Ein und Ausgabe FileWriter und printWriter Java Basics - Anfänger-Themen 5
S Doppel For Schleife mit Arrays - Problem bei der Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 4
A Erste Schritte Ausgabe eines compare Programms Java Basics - Anfänger-Themen 4
I Input/Output System.out Ausgabe aktualisieren, ohne Konsole vollzuspamen Java Basics - Anfänger-Themen 2
D Input/Output ArrayList ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 4
B toString mit optionaler Ausgabe überrschreiben Java Basics - Anfänger-Themen 5
D Auswahl und Ausgabe erstes Programm Java Basics - Anfänger-Themen 8
I Ausgabe von Arrays Java Basics - Anfänger-Themen 2
W Wie lasse ich meine Ausgabe nach dem Lesen verschwinden ? Java Basics - Anfänger-Themen 1
karlmasutra Ausgabe in ein Array schreiben Java Basics - Anfänger-Themen 14
L Scanner Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 37
L Input/Output Wieso kommt diese Ausgabe? Java Basics - Anfänger-Themen 12
G Methode liefert "Min@15db9742" als Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 2
S Vergleich zweier ArrayLists mit Ausgabe an dritte ArrayList Java Basics - Anfänger-Themen 5
S While-Schleifen Ausgabe als String? Java Basics - Anfänger-Themen 1
T Input/Output Leerzeilen in Ausgabe -> finde den Fehler nicht Java Basics - Anfänger-Themen 10
L Reihenfolge Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 5
L Variablen CharArray Ausgabe - Buchstabensalat Java Basics - Anfänger-Themen 5
T Vergleich und Ausgabe von Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 1
M Ausgabe einer kleinen Aufgabe Java Basics - Anfänger-Themen 2
N Datei Zeilenweise einlesen, Ausgabe mehrere Arrays Java Basics - Anfänger-Themen 7
O Ausgabe als .txt Datei speichern mit FileWriter Java Basics - Anfänger-Themen 2
M Erste Schritte Doppelte Ausgabe? (JList) Java Basics - Anfänger-Themen 1
Henri Die Ausgabe stimmt leider nicht Java Basics - Anfänger-Themen 9
D Array Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 2
TomatenBrot447 Mit toString eine Ausgabe liefern wie in einer schon implementierten Methode ? Java Basics - Anfänger-Themen 13
TomatenBrot447 Mit toString eine Ausgabe liefern wie in einer schon implementierten Methode ? Java Basics - Anfänger-Themen 1
D Java-Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 2
S Ausgabe gibt nur Arrayadresse aus... Java Basics - Anfänger-Themen 4
A Verständnisproblem Ausgabe Do-While-Schleife Java Basics - Anfänger-Themen 3
E Input/Output Switch ausgabe anpassen bzw. anders darstellen Java Basics - Anfänger-Themen 13
X Streams und Ausgabe - lässt sich das einfacher schreiben oder schöner schreiben? Java Basics - Anfänger-Themen 5
J Spezielle Ausgabe Formatierung Java Basics - Anfänger-Themen 4
E Frage über Speichern und Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 7
MrDramasetter Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 6
M Ausgabe eines Arrays auf Label (Javafx) Java Basics - Anfänger-Themen 4
J Verstehe meine HashSet Ausgabe nicht Java Basics - Anfänger-Themen 5
Khorgoroth Erste Schritte Keine Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 2
C Binärbaum mit grafischer Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 0
F String length nicht gleich der Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 10
H Ausgabe nach 20sek und eventuell unterbrechen Java Basics - Anfänger-Themen 2
K Input/Output Doppelte Ausgabe Java Basics - Anfänger-Themen 5

Ähnliche Java Themen

Anzeige

Neue Themen


Oben