Datentypen Stack based calculator

Diskutiere Stack based calculator im Java Basics - Anfänger-Themen Bereich.
Z

Zukami

Hallo zusammen,
ich habe die Aufgabe einen stack based calculator zu implementieren.
Gegeben dabei ist eine Liste aus Strings die Zahlen und Operatoren enthält. ("+", "-", "4" etc.)
Beispielsweise sollte aus der liste ("1","2", "3", "4", "+", "+", "+","2", "*", "=")
folgendes berechnet werden: (1+2+3+4) *2 == 20

Mein Plan war folgender:
1. Alle "Zahlen" aus der Liste in helpStack speichern ( von unten nach oben : 1,2,3,4,2)
2. Alle "Zahlen" aus helpStack in dataStack als integer speichern ( von unten nach oben: 2,4,3,2,1)
3. Mit Iterator die Liste durchgehen, wenn man auf einen Operator stösst die ersten beiden Elemente von dem stack nehmen, auf diese den Operator anwenden und das daraus berechnete element wieder auf den Stack legen.

So viel zu meinem Plan, denn ich auch mal implementiert habe aber noch nicht ganz funktioniert.
Und zwar bekomme ich die Fehlermeldung "Source unknow" und weiss nicht wie ich den beheben kann.
Zudem habe ich mich auch gefragt, da mein code relativ lange ist, ob das nicht auch kürzer bzw mit einem direkteren Weg gehen könnte

Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe. :)

Hier ist mein Code:
Java:
public static void main( String[] arg ) {
       
        ArrayList<String> commands = new ArrayList<String>();
        commands.add("1");
        commands.add("2");
        commands.add("3");
        commands.add("4");
        commands.add("+");
        commands.add("+");
        commands.add("+");
        commands.add("2");
        commands.add("*");
        commands.add("=");
        //System.out.println(commands.toString());
        System.out.println(computeResult(commands));
    }
   
    /**
     * Methode um zahlen und operatoren einer Liste zu verwenden und berechnen
     * @param commands Liste mit Zahlen und Operatoren
     * @return berechnete zahl
     */
   
    public static int computeResult(ArrayList<String> commands) {
       
        Stack<Integer> dataStack = new Stack <Integer>();
        Stack<String> helpStack= new Stack <String>();
        Iterator<String> iter = commands.iterator();
       
        // Alle Zahlen von der Liste werden auf einen Stack gelegt
        while(iter.hasNext()) {
            String x;
            x = iter.next();
            if ( x!= "+" || x != "-" || x!= "/" || x!="*" || x!= "=")
            helpStack.push(x);      
        }
       
        // Die Zahlen des helpStack werden in dataStack gespeichert
        // DataStack hat jetzt eine umgekehrte Reihenfolge als helpStack
        while (helpStack.isEmpty()== false) {
           
            int i = Integer.parseInt(helpStack.peek()); // Fehlermeldung: Unknown Source
            dataStack.push(i);
            helpStack.pop();
        }
       
        // Die Liste wird durchgegangen und wenn ein Operator auftaucht,
        // werden die ersten beiden Elemente von dem Stack entfernt und mit dem jeweiligen Operator berechnet
        // Das Ergebnis davon wird dann wieder auf den Stack gelegt
        // Das erste Element des Iterators wird gelöscht und das ganze wieder neu durchgeführt
        while(iter.hasNext()) {
            String k;
            k = iter.next();
            int neu;
            if ( k== "+" || k == "-" || k== "/" || k=="*" || k== "=") {
                int one = dataStack.peek();
                dataStack.pop();
                int two = dataStack.peek();
                dataStack.pop();
               
                if (k =="+") {
                    neu = one + two;
                    dataStack.push(neu);
                }
                if (k=="-") {
                    neu = one - two;
                    dataStack.push(neu);
                }
                if (k=="/") {
                    neu = one / two;
                    dataStack.push(neu);
                }
                if (k=="*") {
                    neu = one * two;
                    dataStack.push(neu);
                }
                if (k=="=") {
                    neu = dataStack.peek();
                    return neu;
                }
                iter.remove();
            }
            else {
            iter.remove();  
            }
        }
       
        return 0;
       
    }
 
L

LimDul

Was ist das für eine Fehlermeldung genau? Exception? Kompiliert nicht? Unknown Source sagt mir jetzt gar nichts.

Strings solltest du übrigens nicht mit != bzw == vergleichen, sondern mit equals. In dem Beispiel dürfte es zwar gut gehen, aber sowas kann auch schnell schiefgehen.

Anstelle von peek und dann pop kannst du auch direkt den Rückgabewert von pop nehmen, das peek ist total überflüssig.
 
MoxxiManagarm

MoxxiManagarm

Mein Plan war folgender:
1. Alle "Zahlen" aus der Liste in helpStack speichern ( von unten nach oben : 1,2,3,4,2)
2. Alle "Zahlen" aus helpStack in dataStack als integer speichern ( von unten nach oben: 2,4,3,2,1)
3. Mit Iterator die Liste durchgehen, wenn man auf einen Operator stösst die ersten beiden Elemente von dem stack nehmen, auf diese den Operator anwenden und das daraus berechnete element wieder auf den Stack legen.
Der Plan klingt völlig richtig, allerdings würde ich keinen Iterator als solches nehmen, nimm einfach eine for- oder foreach-Schleife


Und zwar bekomme ich die Fehlermeldung "Source unknow" und weiss nicht wie ich den beheben kann.
Die Fehlermeldung kriege ich mit deinem code gar nicht, bei mir erscheint da eine ParseException weil versucht wird "=" zu parsen.


Du hast einen gedanklich richtigen Ansatz, aber die Umsetzung ist viel zu kompliziert gedacht. Hier ein paar spezielle Anmerkungen:
- Du vergleichst Strings aktuell mit == anstatt equals
- one und two sind verkehrt herum meine ich
- erst peek und dann pop ist redundant. mach direkt pop.
- wenn du auf ein = stößt, dann versuchst du auch 2 Elemente zu poppen, allerdings solltest du zu dem Zeitpunkt nur noch ein element haben
- Bitte vergleiche Booleans nicht als solches, b==false ist äquivalent zu !b
- Ein Stack reicht für die Aufgabe, mir ist unklar was der 2. Stack tun soll
 
MoxxiManagarm

MoxxiManagarm

Hier mal ein quick&dirty Vorschlag, du müsstest sicher noch etwas Fehlerhandling einbauen etc.

Java:
private static Map<String, IntBinaryOperator> OPERATIONS = new HashMap<>();
static {
    OPERATIONS.put("+", Math::addExact);
    OPERATIONS.put("-", Math::subtractExact);
    OPERATIONS.put("*", Math::multiplyExact);
    OPERATIONS.put("/", Math::floorDiv);
}

public static void main( String[] arg ) {
    List<String> commands = Arrays.asList("1", "2", "3", "4", "+", "+", "+", "2", "*", "=");
    System.out.println(computeResult(commands));
}

public static int computeResult(List<String> commands) {
    Stack<Integer> stack = new Stack<>();
    for (String command : commands) {
        if (command.matches("\\d+")) {
            stack.push(Integer.valueOf(command));
        } else if (command.equals("=")) {
            return stack.pop();
        } else {
            int rightOperant = stack.pop();
            int leftOperant = stack.pop();

            stack.push(OPERATIONS.get(command).applyAsInt(leftOperant, rightOperant));
        }
    }

    return 0;
}
 
Z

Zukami

Was ist das für eine Fehlermeldung genau? Exception? Kompiliert nicht? Unknown Source sagt mir jetzt gar nichts.

Strings solltest du übrigens nicht mit != bzw == vergleichen, sondern mit equals. In dem Beispiel dürfte es zwar gut gehen, aber sowas kann auch schnell schiefgehen.

Anstelle von peek und dann pop kannst du auch direkt den Rückgabewert von pop nehmen, das peek ist total überflüssig.
Java:
Exception in thread "main" java.lang.NumberFormatException: For input string: "="
    at java.lang.NumberFormatException.forInputString(Unknown Source)
    at java.lang.Integer.parseInt(Unknown Source)
    at java.lang.Integer.parseInt(Unknown Source)
    at assignement08.Solution08.computeResult(Solution08.java:51)
    at assignement08.Solution08.main(Solution08.java:24)
das hier wird mir auf de Console geschmissen...
Also irgendwie hat es probleme mit dem parseInt...
 
Z

Zukami

Der Plan klingt völlig richtig, allerdings würde ich keinen Iterator als solches nehmen, nimm einfach eine for- oder foreach-Schleife



Die Fehlermeldung kriege ich mit deinem code gar nicht, bei mir erscheint da eine ParseException weil versucht wird "=" zu parsen.


Du hast einen gedanklich richtigen Ansatz, aber die Umsetzung ist viel zu kompliziert gedacht. Hier ein paar spezielle Anmerkungen:
- Du vergleichst Strings aktuell mit == anstatt equals
- one und two sind verkehrt herum meine ich
- erst peek und dann pop ist redundant. mach direkt pop.
- wenn du auf ein = stößt, dann versuchst du auch 2 Elemente zu poppen, allerdings solltest du zu dem Zeitpunkt nur noch ein element haben
- Bitte vergleiche Booleans nicht als solches, b==false ist äquivalent zu !b
- Ein Stack reicht für die Aufgabe, mir ist unklar was der 2. Stack tun soll
Vielen Dank für deine Tipps! :)

- Die Verwendung eines Iterators wurde uns leider vorgeschrieben...
- das mit dem vergleich werde ich gleich fixxen
- achsoo wusste nicht, dass ich direkt pop machen kann cool :)
- ich habe zwei stacks verwendet, weil ich mir folgendes überlegt habe:
Liste ("1", "2", "3", "4", "+", "+", "+", "2", "*", "=");
wenn ich jetzt alle Zahlen auf einen Stack schmeisse, dann hätte ich ja dann die 1 zu unterst ich möchte sie aber zu oberst haben. Deshalb habe ich es zuerst, in den einen Stack in umgekehrter Reihenfolge gespeichert, um von dem dann immer das oberste element als unterstes im zweiten stack zu speichern

Ich hab nen Fehler gefunden und zwar hatte ich in der ersten while schleife lauter || Oder anstatt &&...
Jetzt funktioniert der Code , aber ich bekomme als output 0.
Habe nun einen neuen Iterator gesetzt, damit die schleife auch wirklich betreten wird nun habe ich wieder ne fehlermeldung und zwar
eine empty stack exception, der sollte aber gar nicht leer sein, oder habe ich weiter oben im code noch irgend ein fehler?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LimDul

Das ist nicht Unkown Source als Fehler - sondern eine NumberFormatException. Er versucht den String "=" als Zahl zu parsen, was offensichtlich nicht geht. Die relevante Zeile ist die, wo dein Source Code erwähnt wird - Zeile 51.

Ursache dürfte dann doch der Vergleich der Strings mit != bzw == sein. Mach da mal ein equals draus.
 
Z

Zukami

Das ist nicht Unkown Source als Fehler - sondern eine NumberFormatException. Er versucht den String "=" als Zahl zu parsen, was offensichtlich nicht geht. Die relevante Zeile ist die, wo dein Source Code erwähnt wird - Zeile 51.

Ursache dürfte dann doch der Vergleich der Strings mit != bzw == sein. Mach da mal ein equals draus.
Ich habe den Fehler gerade gefunden und zwar in der ersten while schleife habe ic blöderweise || anstatt && gemacht ... 🤦‍♀️
 
Z

Zukami

Vielen Dank für deine Tipps! :)

- Die Verwendung eines Iterators wurde uns leider vorgeschrieben...
- das mit dem vergleich werde ich gleich fixxen
- achsoo wusste nicht, dass ich direkt pop machen kann cool :)
- ich habe zwei stacks verwendet, weil ich mir folgendes überlegt habe:
Liste ("1", "2", "3", "4", "+", "+", "+", "2", "*", "=");
wenn ich jetzt alle Zahlen auf einen Stack schmeisse, dann hätte ich ja dann die 1 zu unterst ich möchte sie aber zu oberst haben. Deshalb habe ich es zuerst, in den einen Stack in umgekehrter Reihenfolge gespeichert, um von dem dann immer das oberste element als unterstes im zweiten stack zu speichern

Ich hab nen Fehler gefunden und zwar hatte ich in der ersten while schleife lauter || Oder anstatt &&...
Jetzt funktioniert der Code , aber ich bekomme als output 0.
Habe nun einen neuen Iterator gesetzt, damit die schleife auch wirklich betreten wird nun habe ich wieder ne fehlermeldung und zwar
eine empty stack exception, der sollte aber gar nicht leer sein, oder habe ich weiter oben im code noch irgend ein fehler?
hab den fehler gefunden und bearbeite ihn gerade hab das mit dem = und dem doppelten popen vergessen zu verbessern ^^

UPDATE:
Es funktioniert nun :)
Vielen Dank für die Hilfe :)
 
Thema: 

Stack based calculator

Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Anzeige

Neue Themen

Anzeige

Anzeige
Oben