Spring Spring Boot - Dependency Injection

Bitte aktiviere JavaScript!
Es geht um die Formulierung Deiner Antwort, die in ihrer Absolutheit nicht korrekt ist:
Es gibt mehrere Gruende weshalb GET hierbei nicht funktioniert
Natürlich funktioniert ein GET, das ist technisch überhaupt kein Problem.
zum einen darf GET keine Seiteneffekte erzeugen, bzw den Zustand verändern
Kommt sonst die Web-Polizei und sperrt Dich ein?
und um eine Recource hinzuzufügen oder zu modifizieren muss man die Methode POST verwenden.
Muss ich nicht, wenn ich nicht will. Außerdem ist für Modifikationen nicht POST zuständig.

Die Fragestellung enthält nicht zum Spaß "sollte nicht", Du antwortest als würde da "darf nicht" stehen. Formulier die Antwort einfach der Frage entsprechend:

Es gibt mehrere Gründe, warum GET nicht verwendet werden soll. Zum einen wird bei REST-Services vorausgesetzt, dass GET keine Seiteneffekte besitzt, zum anderen ist die Anforderung über den Druck eines Versandaufklebers als neue Ressource (=Arbeitsauftrag) zu verstehen. Für das Hinzufügen neuer Ressourcen sollte POST verwendet werden.
 
A

Anzeige


Vielleicht hilft dir dieser Kurs hier weiter: (hier klicken)
Also so wie das da steht, ist das aus meiner Sicht nicht korrekt. Eine "Webanwendung" kann erst einmal machen was sie will, da gibt es erst einmal keine Regeln, die vorgeben, wann GET / POST / ... verwendet werden s oll.
Das kommt zT aus dem RFC zu HTTP:
In particular, the convention has been established that the GET and
HEAD methods SHOULD NOT have the significance of taking an action
other than retrieval. These methods ought to be considered "safe".
[...]


9.1.2 Idempotent Methods


Methods can also have the property of "idempotence" in that (aside
from error or expiration issues) the side-effects of N > 0 identical
requests is the same as for a single request. The methods GET, HEAD,
PUT and DELETE share this property.
 
Das kommt zT aus dem RFC zu HTTP:
Ah, das hatte ich so nicht im Hinterkopf, dass es da auch noch so vorgegeben wurde. Von wann ist diese RFC? Ich erinnere mich halt nur zu gut, dass am Anfang (ZU Zeiten des guten alten Netscape und so) bei Forms explizit POST und GET erläutert wurde und da die Unterscheidung nur war (so ich mich richtig erinnere), dass halt einmal alles auf der URL Leiste sichtbar war und beim anderen es im Body des Requests stand. (Oder irre ich mich hier jetzt? Ist zu lange her. Daher nur die Frage, ob dies mit http 1.1 gekommen ist oder ab wann das so vermerkt wurde.)

Aber ist auch nicht so wichtig. Auf jeden Fall ein sehr guter Hinweis, den ich so nicht im Fokus hatte!
 
Das kommt zT aus dem RFC zu HTTP:
eine frage was ist gena mit idempotent gemeint? ist damit gemeint dass wenn man eine seite mehrmals aufruft dass sie dann immer das gleiche liefert also keine Änderung hat. Zbsp wenn ich eine Startseie öffne, bleibt der Zustand ja immer gleich.

unser dozent hat das sehr beschi.... erkläart
 
ist damit gemeint dass wenn man eine seite mehrmals aufruft dass sie dann immer das gleiche liefert also keine Änderung hat.
Nicht ganz - es darf schon Effekte geben. Hat die Hintereinanderausführung mehrerer identischer Anfragen den gleichen Effekt wie die einzelne Anfrage, dann ist der Request idempotent.
 
Zuletzt bearbeitet:
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben