Exception werfen bei falscher Datumseingabe

Diskutiere Exception werfen bei falscher Datumseingabe im Java Basics - Anfänger-Themen Bereich.
N

nikva

Hallo Java Forum,
Ich will eine Methode schreiben, die mit Hilfe des heutigen Datums überprüft ob ein vom User angegebenes Geburtsdatum in der Zukunft liegt oder einen ungültigen Tag enthält.
Um zu überprüfen ob der Tag gültig ist hab ich folgende Methode, bei der aber aktuell jeder Tag einfach angenommen wird. Ich sehe aber iwie nicht wo mein Fehler liegt und ich hoffe, dass mir einer meinen Fehler zeigen kann:

Java:
    public static int requestBirthDay(Calendar rightNow, int birthYear, int birthMonth) {
        BufferedReader in = new BufferedReader(new InputStreamReader(System.in));
        int d = 0;
        System.out.println("Geburtstag eingeben");
        try {
            try {
                d = Integer.parseInt(in.readLine());
                if (!validateDay(d, rightNow, birthYear, birthMonth)) {
                    throw new IllegalDayException();
                }
                return d;
            } catch (IllegalDayException ex) {
                System.out.println("Bitte einen gültigen Tag eingeben");
                ex.printStackTrace();
                System.out.println("");
                return requestBirthDay(rightNow, birthYear, birthMonth);
            }
        } catch (NumberFormatException | IOException e) {
            System.out.println("Bitte eine Zahl eingeben");
            e.printStackTrace();
            System.out.println("");
            return requestBirthDay(rightNow, birthYear, birthMonth);
        }
    }

    public static boolean validateDay(int day, Calendar rightNow, int birthYear, int birthMonth) {

        try {
            if (rightNow.get(Calendar.MONTH) == birthMonth && rightNow.get(Calendar.DAY_OF_MONTH) < day) {
                throw new IsFutureDateException("Tag liegt in der Zukunft");
            }
        } catch (IsFutureDateException ex) {
            System.out.println("eingegebenes Datum liegt in der Zukunft, bitte neues Datum eingeben");
            ex.printStackTrace();
            System.out.println("");
            return false;
        }
        if (day < 1 || day > 31) {
            return false;
        }

        if ((birthMonth == 4 | birthMonth == 6 | birthMonth == 9 | birthMonth == 11) && day > 30) {
            return false;
        }

        if (birthMonth == 2 && day == 29 && (birthYear % 4 != 0 && birthYear % 100 == 0)) {
            return false;

        } else {
            return true;
        }
    }
 
H

httpdigest

Diese Zeile von dir:
Java:
if (rightNow.get(Calendar.MONTH) == birthMonth && rightNow.get(Calendar.DAY_OF_MONTH) < day) {
prüft ja auch nur den Monat und den Tag. Vielleicht solltest du auch das Jahr prüfen, oder besser: Verwende einfach die Calendar.before() Methode.
 
L

LimDul

Musst du die Calendar API Verwenden? Mit der kannst du dich an so vielen Stellen selber in den Fuss schießen. So ist der Monat 0-basiert, das heißt der Januar ist der Monat 0 und der Dezembre der Monat 11
 
N

nikva

aber selbst unabhängig vom Jahr müsste ja sowas wie 20.Juni nicht gehen, aber bei mir wird das einfach angenommen.
Und ja, ich muss die Calendar api verwenden
 
N

nikva

Ok, ich sehe meinen Fehler jetzt doch: Ich prüfe nur ob in dem Monat selbst der Tag noch nicht gültig ist aber muss natürlich auch prüfen ob der Monat überhaupt schon gültig ist...
 
H

httpdigest

Ich verstehe aber komplett deine Logik hier überhaupt nicht... Das heisst, ich kann nicht sagen, dass ich am 16.10. Geburtstag habe (egal, welches Jahr), weil heute der Monat erst der 6./Juni ist???
 
N

nikva

Ich verstehe aber komplett deine Logik hier überhaupt nicht... Das heisst, ich kann nicht sagen, dass ich am 16.10. Geburtstag habe (egal, welches Jahr), weil heute der Monat erst der 6./Juni ist???
nein, erst wird das jahr abgefragt und gecheckt ob es in der Zukunft liegt
Java:
    public static int requestBirthYear(Calendar rightNow) {
        System.out.println("Geburtsjahr eingeben:");
        BufferedReader in = new BufferedReader(new InputStreamReader(System.in));
        int y = 0;
        try {
            try {
                y = Integer.parseInt(in.readLine());
                if (rightNow.get(Calendar.YEAR) < y) {
                    throw new IsFutureDateException();
                }
                return y;

            } catch (IsFutureDateException ex) {
                System.out.println("Jahr liegt in der Zukunft, bitte neues Jahr eingeben");
                ex.printStackTrace();
                System.out.println("");
                return requestBirthYear(rightNow);
            }
        } catch (NumberFormatException | IOException e) {
            System.out.println("bitte eine Zahl eingeben");
            e.printStackTrace();
            return requestBirthYear(rightNow);
        }

    }

dann wird der Monat abgefragt und gecheckt ob er in der Zukunft des aktuellen Jahres liegt
Java:
    public static int requestBirthMonth(Calendar rightNow, int birthYear) {
        System.out.println("Geburtsmonat eingeben:");
        BufferedReader in = new BufferedReader(new InputStreamReader(System.in));
        int m = 0;
        try {
            try {
                m = Integer.parseInt(in.readLine());
                if (rightNow.get(Calendar.YEAR) == birthYear && rightNow.get(Calendar.MONTH) + 1 < m) {
                    throw new IsFutureDateException();
                }
                return m;

            } catch (IsFutureDateException ex) {
                System.out.println("Monat liegt in der Zukunft, bitte neuen Monat eingeben");
                ex.printStackTrace();
                System.out.println("");
                return requestBirthMonth(rightNow, birthYear);
            }
        } catch (NumberFormatException | IOException e) {
            System.out.println("bitte eine Zahl eingeben");
            e.printStackTrace();
            return requestBirthMonth(rightNow, birthYear);
        }

    }

und zuletzt wird der Tag abgefragt und geprüft ob der Tag in der Zukunft liegt und ob der Tag im jeweiligen Jahr existiert(schaltjahr,verschiedene monatslängen etc)
Java:
public static int requestBirthDay(Calendar rightNow, int birthYear, int birthMonth) {
        BufferedReader in = new BufferedReader(new InputStreamReader(System.in));
        System.out.println("Geburtstag eingeben");

        try {
            try {
                int d = Integer.parseInt(in.readLine());
                if (!validateDay(d, rightNow, birthYear, birthMonth)) {
                    throw new IllegalDayException();
                }
                return d;
            } catch (IllegalDayException ex) {
                System.out.println("Bitte einen gültigen Tag eingeben");
                ex.printStackTrace();
                System.out.println("");
                return requestBirthDay(rightNow, birthYear, birthMonth);
            }
        } catch (NumberFormatException | IOException e) {
            System.out.println("Bitte eine Zahl eingeben");
            e.printStackTrace();
            System.out.println("");
            return requestBirthDay(rightNow, birthYear, birthMonth);
        }
    }

    public static boolean validateDay(int day, Calendar rightNow, int birthYear, int birthMonth) {

        try {
            if (rightNow.get(Calendar.YEAR) == birthYear && rightNow.get(Calendar.MONTH) + 1 == birthMonth
                    && rightNow.get(Calendar.DAY_OF_MONTH) < day) {
                throw new IsFutureDateException();
            }
        } catch (IsFutureDateException ex) {
            System.out.println("Tag liegt in der Zukunft, bitte neuen Tag eingeben");
            ex.printStackTrace();
            System.out.println("");
            return false;
        }
        if (day < 1 || day > 31) {
            return false;
        }

        if ((birthMonth == 4 | birthMonth == 6 | birthMonth == 9 | birthMonth == 11) && day > 30) {
            return false;
        }

        if (birthMonth == 2 && day == 29 && (birthYear % 4 != 0 && birthYear % 100 == 0)) {
            return false;

        } else {
            return true;
        }
    }

das Problem hierbei ist aber, dass ich jetzt jeden Fall abdecke, ich aber wenn ich einen Tag eingebe der in der Zukunft liegt UND ein ungültiger Tag ist(z.B 32.6.2020) 2 Exceptions werfe. Ich darf das aber nicht in einer Exception kombinieren
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thecain

Du solltest auch nicht unbedingt Exceptions zur Flusssteuerung verwenden.

Wieso willst du denn 2 Exceptions abdecken. Ein ungültiger Tag liegt nicht in der Zukunft, der ist ungültig und den gibts einfach nicht. Der ist nirgendwo, also auch nicht in der Zukunft.
 
L

LimDul

btw, die Methode im Fehlerfall wieder rekursiv aufzurufen kann man machen, aber eine Steuerung über eine Schleife empfinde ich als sinnvoller.
 
N

nikva

Wieso willst du denn 2 Exceptions abdecken
Die aufgabenstellung schreibt eine exception für den fall, dass der Tag in der Zukunft liegt vor und eine andere für den Fall, dass der Tag ungültig ist

btw, die Methode im Fehlerfall wieder rekursiv aufzurufen kann man machen, aber eine Steuerung über eine Schleife empfinde ich als sinnvoller.
Die Aufgabenstellung deutet aber auf eine Rekursion hin
"Falls der eingegebene Geburtstag gemeinsam mit den Werten für Monat und Jahr kein gültiges Datum ergibt, soll eine geeignete Ausnahme ausgelöst werden. Implementieren Sie dafür eine neue Ausnahmeklasse namens IllegalDayException. Fangen Sie diese Ausnahme ab und behandeln Sie sie auf geeignete Weise. Geben Sie dabei dem Benutzer die Möglichkeit, seine fehlerhafte Eingabe zu korrigieren"

Denke mal das ist nicht weiter dramatisch. Am ende wird eh so lange abgebrochen bis das Datum stimmt.
 
mihe7

mihe7

Zusätzlich zu meinen Vorschreiben:

1. Du brauchst keine verschachtelten try-catches. Ein try mit mehreren catches reicht:

Java:
public static int requestBirthMonth(Calendar rightNow, int birthYear) {
        System.out.println("Geburtsmonat eingeben:");
        BufferedReader in = new BufferedReader(new InputStreamReader(System.in));
        int m = 0;
        try {
            m = Integer.parseInt(in.readLine());
            if (rightNow.get(Calendar.YEAR) == birthYear && rightNow.get(Calendar.MONTH) + 1 < m) {
                throw new IsFutureDateException();
            }
            return m;

        } catch (IsFutureDateException ex) {
            System.out.println("Monat liegt in der Zukunft, bitte neuen Monat eingeben");
            ex.printStackTrace();
            System.out.println("");
            return requestBirthMonth(rightNow, birthYear);
        } catch (NumberFormatException | IOException e) {
            System.out.println("bitte eine Zahl eingeben");
            e.printStackTrace();
            return requestBirthMonth(rightNow, birthYear);
        }
    }
2. Dann wäre die Überlegung, ob Du die Prüfung bzgl. des zukünftigen Datums nicht in eine andere Methode auslagern solltest. In dem Fall würde auch die IsFutureDateException mehr Sinn ergeben.

Java:
public static int requireYearNotAfter(Calendar date, int year) throws IsFutureDateException {
    if (year > date.get(Calendar.YEAR)) { // Reihenfolge der Logik angepasst
        throw new IsFutureDateException();
    }
    return year;
}
Damit würde der Code
Java:
                y = Integer.parseInt(in.readLine());
                if (rightNow.get(Calendar.YEAR) < y) {
                    throw new IsFutureDateException();
                }
                return y;
zu
Java:
                return requireYearNotAfter(rightNow, Integer.parseInt(in.readLine()));
 
N

nikva

2. Dann wäre die Überlegung, ob Du die Prüfung bzgl. des zukünftigen Datums nicht in eine andere Methode auslagern solltest. In dem Fall würde auch die IsFutureDateException mehr Sinn ergeben.
in der aufgabenstellung wird ausdrücklich nach 2 getrennten methoden verlangt
Aber die Lösung mit nur einem Try Block sind in der Tat deutlich eleganter aus :D
 
N

nikva

Es gibt auch ein UML Diagramm in dem nur die in der Aufgabenstellung beschriebenen Methoden auftauchen. Erhebt jetzt nicht den Anspruch komplett zu sein aber soll schon als Ziel dienen
 
Thema: 

Exception werfen bei falscher Datumseingabe

Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Anzeige

Neue Themen

Anzeige

Anzeige
Oben