OSGi Applikation läuft einem Linux langsam, auf dem anderen normal

Hallo!

Ich habe 2 Beaglebone Black.
Auf einem läuft eine OSGi Applikation normal. 16 Befehle werden innerhalb der Applikation in 50ms übertragen.
Auf dem zweiten Beaglebone Black aber benötigt es 500ms.

Nun suche ich in Linux/Java nach dem Problem:

BBB1 welcher normal läuft:
Code:
Linux beaglebone 3.8.13-bone67 #1 SMP Wed Sep 24 21:30:03 UTC 2014 armv7l GNU/Linux
java version "1.8.0_06"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_06-b23)
Java HotSpot(TM) Client VM (build 25.6-b23, mixed mode)
BBB2 welcher langsam läuft:
Code:
Linux c0a8001c 3.8.13-bone70 #1 SMP Fri Jan 23 02:15:42 UTC 2015 armv7l GNU/Linux
java version "1.8.0_60"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_60-b27)
Java HotSpot(TM) Client VM (build 25.60-b23, mixed mode)
(zuerst war die Version 1.8.0_33 installiert und selbes Problem)

Linux System ist bei beiden Debian.

Wer hat eine Idee zu prüfen, was den BBB2 bremst?
CPU ist bei 10-30%
Pakete habe ich verglichen (sind sehr viele) und versucht selbe Pakete auf beiden BBB anzugleichen.
Auch versucht laufende services mittels "ps aux" und "kill -9" zu schließen hat nichts geholfen.

Für Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar!
 
Naja wie schaut es mit der Hardware aus? Einstellungen? ...

Gibt viele Sachen, welche das beeinflussen könnten
 
Hardware ist die selbe. Einplatinen PC Beaglebone Black.

Einstellungen sind an sich auch ident, da nur Kommandozeile ... jedoch ist eben der kernel und die Java Version etwas anders.

Aber habe die neueste Java Version installiert und auch den Kernel nochmal upgedated.
Es wird nicht besser.

Ich frage mich was auf dem Debian das OSGi bremst. Schon ziemlich schwierig das zu finden.
 
Du hast einmal u6 und einmal u60 installiert.
Möglicherweise ist bei einer Version nach u6 dieser Fehler entstanden.
Installier auf beiden mal die gleiche Version.
Wenn das Verhalten dann anders ist (beide langsam oder beide schnell), dann solltest du einen Bug-report an Oracle schicken.
 
Hallo,
es liegt mir fern den Beitrag von Fohnbit zu übernehmen aber ich habe ein ähnliches Problem.
Mein Programm läuft auf einem Windows-Rechner seit einiger Zeit flüssig und sauber. Das Programm hat auch mehrere Java-updates ohne Probleme überstanden.

Nun zum eigentlichen Problem. Seit rund 3 Tagen habe ich das Programm auf Linux-Mint 17.3 mit Eclipse laufen.
Bis gestern hat es ohne Probleme funktioniert. Nach einem Neustart - OHNE CODEÄNDERUNG - läuft das Programm plötzlich absolut langsam. CPU-Auslastung nicht höher als 20 % und der Speicher ist auch nicht überlastet und liegt bei 100 MB.
Da ich DoubleBuffering verwende habe ich diesen interessanten Beitrag gefunden - leider bietet er keine Lösung.
http://stackoverflow.com/questions/22752240/swing-awt-double-buffering-very-slow-on-linux

Habt Ihr ein ähnliches Verhalten unter Linux festgestellt?

Danke
Uwe
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben