WSDL Generierung mit Axis 2 falsch?

Hallo Forum,

ich habe letztens eine Anwendung mit .net entwickelt die Daten aus einer WSDL Schnittstelle holt. Ich hatte dafür das WSDL Tool des Visual Studio Express verwendet. Es hat reibungslos geklappt.

Nun benötige ich ein Java Plugin das das gleiche tut. (Ich habe seit Jahren nicht mehr mit Java gearbeit.) Ich habe die Anleitung von Gerd Riesselmann ausprobiert. Der Java Stub wurde generiert. Wenn ich jedoch versuche die Verbindung zum Webserver herzustellen () erhalte ich diese Meldung:
javax.xml.stream.XMLStreamException: ParseError at [row,col]:[31,3]
Message: Deklaration für Entität "HTML.Version" muss mit ">" enden.
Das sieht mir eher danach aus als wenn der WSDL Client nicht richtig implementiert worden wäre?
Alternativ wird im Web "JAX-WS, using the wsimport tool" angeboten. Wenn der Client nicht richtig generiert wurde könnte man dieses Tool noch ausprobieren?


Viele Grüße

Peter
 
Ich debugge gerade den SOAP Client. Ich fordere gerade eine Session ID vom SOAP Server an und erhalte folgenden SOAP Envelope:
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<SOAP-ENV:Envelope
xmlns:SOAP-ENV="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/"
xmlns="urn:jsframework.dev"
xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema"
xmlns:SOAP-ENC="http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/"
xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">

<SOAP-ENV:Body>
<getSessionIDResponse>
<result>
<sid>97cdc50036f4a68d02d2199f15c79a9d</sid>
</result>
</getSessionIDResponse>
</SOAP-ENV:Body>
</SOAP-ENV:Envelope>
Danach wird der Body extrahiert:
<getSessionIDResponse xmlns="urn:jsframework.dev">
<result>
<sid>e5bcbba48c820bc9162853fde5d5583e</sid>
</result>
</getSessionIDResponse>
Wie man sieht wird der Std Namespace in dem Body übernommen.

Bei dem Funktionsaufruf:
Java:
return dev.jsframework.JSServiceStub.GetSessionIDResponse.Factory.parse(X);
erhalte ich nun diese Exception:
java.lang.Exception: org.apache.axis2.databinding.ADBException: Unexpected subelement {urn:jsframework.dev}result
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben