software entwicklung

Bitte aktiviere JavaScript!
hallo und schönen abend,

wir haben eine aufgabe bekommen wo wir zwei personals entwickeln sollen für ein Software, wo man Hausaufgaben verwaltet und diese abgibt und korrigiert wird.
Wir sollen zwei personas entwickeln für mehrere Nutzergruppe, wie zbs Schüler und Lehrer etc?
und wir sollen das nur dokumentieren mehr nicht.

Wie stellt man sich sowas vor?
was meint man genau mit personals und wie entwickelt man vorallem sowas, ich weiß dass nab aufjedenfall eine Datenbank braucht
 
A

Anzeige




Vielleicht hilft dir unser Kurs hier weiter —> (hier klicken)
Lies bitte noch mal die Aufgabenstellung und guck mal, was genau da gefordert wird, „personals“ sind’s ganz sicher nicht...
 
Und jetzt gehst du zu Google und suchst mal nach Personas.

Da du Datenbank erwähnst, bist du bisher zumindest völlig auf dem Holzweg...
 
dann gehe ich so vor für die aufgabe 1, erstmal erkläre ich wie man ein persona entwickelt und dazu habe ich die seite gefunden.


nachdem ich das gemacht habe, erwähne ich wie das als Beispiel aussehen kann für die nutzergruppe student und korrektor.

Und dann überlege ich wie ich das in java zu implementieren habe ? oder ist das überflüssig?
und wenn ja würde ich das gerne nach dem solid prnzip gestalten?
 
Entwickeln Sie zwei Personas aus unterschiedlichen Nutzergruppen der Software. Sie finden weiter unten im Dokument eine Erklärung, was Personas sind und Tom Scheuvens als ein Beispiel für eine Persona. Ihre Persona soll sich klar von Tom unterscheiden.

ImportantBei der Bewertung der Aufgabe werden wir darauf achten, dass das die Personas als Prototypen der jeweiligen Nutzergruppen verwendbar sind. Wir werden darauf achten, dass ausreichend viele Informationen vorhanden sind, aber auch, dass nicht vollkommen irrelevante Details aufgeführt werden.


11793
 
Entwickeln Sie zwei Personas aus unterschiedlichen Nutzergruppen der Software. Sie finden weiter unten im Dokument eine Erklärung, was Personas sind und Tom Scheuvens als ein Beispiel für eine Persona. Ihre Persona soll sich klar von Tom unterscheiden.
Und jetzt beantworte dir anhand dieser Aufgabenstellung mal dieses beides:

dann gehe ich so vor für die aufgabe 1, erstmal erkläre ich wie man ein persona entwickelt
Und dann überlege ich wie ich das in java zu implementieren habe ? oder ist das überflüssig?
und wenn ja würde ich das gerne nach dem solid prnzip gestalten?
 
Da fehlt nichts. Aber gucken, wo man die Daten herbekommt, ist etwas unglücklich ausgedrückt.

Wie zur Hölle kommst du drauf, dass du in irgendeiner Art und Weise das Programm beschreiben sollst?
 
Angenommen, du hast direkt nach dem erstmaligen Lesen der Aufgabenstellung hier gepostet, hättest die Aufgabe seit etwa 2h fertig sein können...
 
Immerhin hast du das Wort "Aufgabe" nicht als Aufforderung zum Aufgeben interpretiert..
so ich habe meine lösung hier für die aufgabe 1
Code:
== Aufgabe 1: Personas
    Zu aller erst muss man erklären wie man generell Personas entwickelt und dazu gibt es folgende Schritte an die man sich halten muss.
    Zu aller erst ist es wichtig dass man versteht was ein Personas ist, darunter versteht man eine Mensch-Comeputer-Interaktion, die einen Prototyp für eine Nutzergruppe darstellt.
    Im folgenden werde ich erläutern wie man ein Persona herstellt.

    Als ersten Schritt muss man recherchieren bzw man muss Informationen sammeln wofür die Personas gebraucht werden. In dem Falle brauchen wir Personals für ein Abgabesystem
    und dies beinhaltet folgende Nutzergruppen wie Korrektor, Organisator und Studierende. Es ist wichtg dabei zu beachten wie viele Persona man braucht daher ist die Recherche so notwendig.
    
    
    Nachdem man genung Informationen gesammelt hat, muss man demographsiche Informationen zu den Personas bzgl. ihrer Tätigkeit im Privatem und ihre Tätigkeit für das Abgabesystem hinzufügen.
    Anbei angefügt wäre es passend wenn man ein Foto vom jeweiligen Persona zur Verfügung stellt. Man sollte in dem Fall nur angeben das Alter, Name, Geschlecht und in welcher Semester man sich befindet vielleicht wäre es hier sogar sinnvoll wenn man erwähnt zu welcher Nutzergruppe man gehört ob man Studierender oder Korrektor ist.
    
    
    Nachde man die basic-Informationen über die Personas preisgegeben hat, muss man nun persöhnliche Interessen und Tätigkeiten auch background genannt erwähnen, am besten wäre es wenn man angeben könne was man im privatem gerne macht und seine Leidenschaften erläutert bzgl unserer Nutzergruppen könne man erwähnen wie einem das Studium fällt ider welche Moduel besonders spaßig sind.
    
    
    Als vierten Schritt wäre es essentiel die Ziele und die Motivation jeweiliger Nutzergruppen anzugeben, hier wäre es beduetsam bezüglich sich auf das Studium zu beziehen, bzw was man nachdem Bachelor oder Master machen möchte etc.
    
    
    
    
    Anschließend zeige ich zwei Beispiele für die Nutzergruppen Studierender und Korrektor:
    Bsp : Studierender:
    
    
    |===
    |Name | Hintergrund | Ziel

    a| image::Akin.png[]

    [quote, Akin Hans (23)]
    Ich freue mich so sehr ein neues Abgabesystem zu programmieren! Auas nervt !

    | Ich studiere an der Hhu Informatik und befinde mich im vierten Semester, derzeit belege ich Info 4 und Propra 1.
    
    Ich hatte nie in der Schule informatik aber dennoch habe ich mich dafür stark interesiert vorallem im Ki-Bereich.

    Meine Interessen sind Boxen, Fitness und Musik etc.

    | Mein Ziel ist es die Zulassung für propra zu bekommen ebenfalls möchte ich meinen Master in Ki machen.
    |===
    
    
    
    Bsp : für Korrektor
    |===
    |Name | Hintergrund | Ziel

    a| image::Rudolf.png[]

    [quote, Rudolf Bumi (27)]
    Ich freue mich so sehr im Auas 2.0 die neuen Abgaben zu korrigieren und den Studenten zu helfen.

    | Ich bin Doktorand und schreibe meine Doktorarbeit in Compilerbau
    
    Meine Interesse sind Programmieren, Feiern und chillen.

    Meine Motivation fürs Studium war, dass ich besondere Neigung zu mathematischen Sachverhalte habe.

    | Mein Ziel ist es den Leuten zu helfen, die im Studium Probleme haben mit den Aufgaben.
    |===
    
    
denkt ihr dass das reicht?

ist alles in ascidoc geschrieben
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben