Erste Schritte Java-Grundkenntnisse vorhanden, wie jetzt loslegen?!

Hallo,

seit kurzer Zeit beschäftige ich mich erst mit Java, habe schon die Grundzüge durch, doch verstehe leider nicht wie man denn nun anfangen würde eine kleine Anwendung zu programmieren.:confused:

Was nützt mir jetzt das Grundwissen über Java, wenn ich dennoch nicht weiß wie ich jetzt anfangen soll/muss?!

Viele Fragen, die sich mir beim Lesen ergeben haben, sind auch noch offen.
Um diese stellen zu können muss ich mir allerdings mehr Zeit nehmen diese richtig zu formulieren.
 
K

kneitzel

Also generell ist der Ablauf immer in etwa der Folgende:
a) Du überlegst Dir, was die Anwendung machen soll. Dazu fängst Du erst einmal grob an, Features aufzuschreiben. Also was soll die Applikation alles können? Wenn Du eine Liste der groben Features hast, kannst Du schon etwas vorsortieren: Was ist ein MUSS Feature und was kommt später erst? Die wichtigen Features brichst Du dann auf: Was genau soll denn das Feature umfassen. Hier gehst Du dann schon sehr ins Detail. Wenn Du also "CD Informationen speichen" wolltest, dann kommt da jetzt ganz genau, dass Du den Interpreten haben willst, den Titel, wie die Songs heißen, ... Du merkst evtl, dass die Interpreten pro Song unterschiedlich sein können, .... Also ganz im Detail musst Du wissen, was da alles dazu gehört.
b) Nun kannst Du Dir überlegen, wie Du das umsetzen kannst. Also Du überlegst Dir, mit was für Dingen die Applikation umgehen muss. Da kommt dann sowas wie "Interpret" vor, der bestimmte Eigenschaft hat, Es gibt sowas wie ein "Album" mit Eigenschaften ... Dazu kommen Dinge, die du mit den Dingen machen kannst. Einem Album kannst Du ein Musikstück zuweisen. Du kannst es evtl. speichern und laden, .... All sowas.
c) Wenn Du dann eine gute Übersicht hast, was Du alles brauchst, dann kannst Du anfangen es zu entwickeln. Dann schreibst Du erste Klassen mit ersten Methoden die Du dann auch direkt testest (wenn möglich) ...
 
, wenn ich dennoch nicht weiß wie ich jetzt anfangen soll/muss?!
Im einfachsten Fall geht man auf die Kommandozeile, legt sich eine java-Datei an, öffnet diese, importiert ein paar Standardbibliotheken und programmiert zwecks Übung z.B. ein paar mathematische Funktionen. Muss ja nicht gleich eine Migration von Java8-Code auf Java 13 sein.
Am anderen Ende der Skala stehen der Umgang mit Maven, Gradle, Bibliotheken (z.B. XML, Spring, JSP/Servlets), Continuous Integration,... Vielleicht inspiriert auch das neuere Openbook: http://openbook.rheinwerk-verlag.de/javainsel/
 
@kneitzel
Ist lieb gemeint, das ist aber auch ein Punkt der mich nicht mit dem Code voranbringt bzw. um damit überhaupt anzufangen.
Liegt aber eher wohl an mir bzw. meinem Verständnis (für den Anfang).
Wahrscheinlich ist es, wenn ich es verstanden habe, doch viel einfach als gedacht.

Muss ich also noch weiter vertiefen, das Thema Java.;)
 
Sag doch mal ein Beispiel, das Du gerne umsetzen würdest. Wenn es nicht zu umfangreich ist, können wir Dich ja mal etwas durchleiten.
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben