gerichteter Graph aus einer Datei einlesen

N

nino2015

Mitglied
Hallo Profis,
ich bin sehr neu in Java. So bitte etwas geduld mit mir...
Ich habe folgendes PB: ich möchte einen gerichteten Graph aus einer Datei einlesen und der Graph danach ungerichtet machen. Die Datei hat folgendes Format:
// The file format is as follows:
// First line: number of nodes = n.
// Second line: number of arcs = m.
// Then n lines, one for each node, containing the coordinates of node id,
// id = 0,..., n-1. The format of each such line is
// "<id> <latitude> <longitude>".
// Then m lines, one for each arc. The format for each line is
// "<tail node id> <head node id> <distance in meters> <max speed (in km/h)>".
//
// Here is an example of a *directed* graph:
// 3
// 2
// 0 49.009 7.815
// 1 48.997 7.812
// 2 49.017 7.799
// 0 1 17 30
// 1 2 5 120

Ich habe folgender Code gestartet:
Code:
  public void readFromFile(String fileName) {
    try{
        FileReader reader = new FileReader(filename);
        BufferedReader bufferedReader = new BufferedReader(reader);
       
        // Erste linie ist die Anzahl der Knoten
        numNode = Integer.parseInt(bufferedReader.readLine().trim());
        // Zweite linie ist die Anzahl der Kanten
        numArcs = Integer.parseInt(bufferedReader.readLine().trim());
        // ....
  }
    catch(Exception e) {
       e.printStackTrace();
    }
danke im Voraus.
 
K

kneitzel

Gast
Ehe du Daten lesen kannst, brauchst Du Datenstrukturen, die Du mit Werten füllen kannst.
Wie willst Du die Daten denn speichern?
Bezüglich Datentypen und Werten ist evtl. auch wichtig, dass dies genauer spezifiziert wird. (Ich habe im Augenblick das Gefühl, dass es auf triviale Arrays hinauslaufen wird und kein wirkliches Java-Programm gewünscht wird (sprich: keine Objektorientierung und so).

Du könntest also jetzt Klassen vorhalten für Nodes. Diese haben halt eine id, und die location. Und eine Menge von Verbindungen.
Die Klasse Node könnte eine Funktion Parse haben. Da Du eine Zuordnung von id -> Node brauchst, könntest Du die in einer Hashmap speichern.
Code:
HashMap<Integer, Node> nodes = new HashMap<>();
for (int nodeCounter=0; nodeCounter < numNode; nodeCounter++) {
  Node node = Node.parse(bufferedReader.readLine());
  nodes.put(node.getId(), node);
}
for (int arcCounter=0; arcCounter < numArcs; arcCounter++) {
  Arc arc = Arc.parse(bufferedReader.readLine());
  nodes.get(arc.getTailNodeId()).addArc(arc);
}

So könnte es dann aussehen, wenn Du die entsprechenden Klassen für Node und Arc hättest. Die parse Funktionen würde ich so schreiben, dass die selbst den trim() machen. (Integer.parseInt kann keine Leerzeichen verkraften, aber das sollte unsere Routine können.)
 
N

nino2015

Mitglied
Danke für deine schnelle Antwort. Du hast recht hier wird ein array angesprochen.
Es wurde vorgeschlagen:
Code:
  // The adjacency list of each node.
  Array<Array<Arc>> adjacencyLists;

  // Information about each node.
  Array<Node> nodes
ich hatte die Klasse Node und Klasse Arc schon angefangen:
Java:
/**
* Class for nodes
*/
class Node {
  public int nodeId;
  public float latitude;
  public float longitude;
  public Node(int id, float la, float lo) { // Constructor of each node
    nodeId = id;
    latitude = la;
    longitude = lo;
  }
}

/**
 * Klasse für Kanten aus Zielknoten "headNodeId", Gewicht "cost" und
 * Geschwingkeit "maxSpeed".
 * Der Startknoten der Kante ist implizit durch die Zugehoerigkeit
 * zu einer Adjazenzliste bestimmt.
 */
class Arc {
  public int headNodeId;
  public int cost; // Wegen test mit Saarland.graph. Sonst irrelevant.
  public int maxSpeed; // Wegen test mit Saarland.graph. Sonst irrelevant.
 
  /** Konstruktor für jede Kante.*/
  public Arc(int headNodeId, int cost, int maxSpeed) {
  this.headNodeId = headNodeId;
  this.cost = cost;
  this.maxSpeed = maxSpeed;
  }
}
 
K

kneitzel

Gast
Das ist doch schon ein guter Anfang.

Ein erster Punkt wäre noch eine Validierung der Daten. Sind die Daten, die gegeben sind, wirklich alle enthalten?
Das sehe ich im Augenblick nicht. So hat Arc ja zwei Node Ids. Davon sehe ich im Augenblick nur eine.

Die Daten könntest Du auch anders vorhalten. Statt der Node IDs kannst Du ja die Referenzen zu den Nodes hinterlegen.
Und die Nodes sollten evtl. wissen, was für Arcs sie betreffen, oder?

Als nächstes könntest Du den Klassen jeweils die Funktionen
Code:
public static Node parseNode(String line)
public static Arc parseArc(String line)
implementieren. (Also parseNode in Node und parseArc in Arc.)

Das parseArc braucht evtl. (je nach Veränderung) noch mehr Informationen. Wenn Du Referenzen zu Nodes speichern willst, dann braucht es evtl. eine Map von NodeIds zu Nodes so dass Du die Nodes speichern kannst.

In den Funktionen müsstest Du dann halt den String verarbeiten und ein neues Objekt erstellen und zurück geben.

Konrad
 
N

nino2015

Mitglied
in erster Punkt wäre noch eine Validierung der Daten. Sind die Daten, die gegeben sind, wirklich alle enthalten?
Das sehe ich im Augenblick nicht. So hat Arc ja zwei Node Ids. Davon sehe ich im Augenblick nur eine.
Der Startknoten der Kante ist implizit durch die Zugehoerigkeit zu einer Adjazenzliste bestimmt. Aber ich weiss momemtan nicht wie ich das machen soll.:(
Die Daten könntest Du auch anders vorhalten. Statt der Node IDs kannst Du ja die Referenzen zu den Nodes hinterlegen.
Und die Nodes sollten evtl. wissen, was für Arcs sie betreffen, oder?

wie? hast du vielleicht einen Bsp?

Das parseArc braucht evtl. (je nach Veränderung) noch mehr Informationen. Wenn Du Referenzen zu Nodes speichern willst, dann braucht es evtl. eine Map von NodeIds zu Nodes so dass Du die Nodes speichern kannst.

In den Funktionen müsstest Du dann halt den String verarbeiten und ein neues Objekt erstellen und zurück geben
Sollte ich die Lines spliten "\t" und in Array speichern? bitte um beispiele ich bin super schecht in der Programmierung.
Gruss Nino
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kneitzel

Gast
Also Du brauchst in Arc keinen Startknoten, wenn der anderweitig vorgegeben ist. Dieses verschachtelte ArrayList verstehe ich im Augenblick nicht so ganz. Wenn da angedacht ist, dass halt adjacencyLists[0] zu nodes[0] gehört, dann ist zwar toll, dass verstanden wurde, dass eine Liste von Arcs zu einem Node gehört, aber die objektorientierte Umsetzung wurde offensichtlich nicht verstanden, denn zusammengehörende Daten würden ja immer gekapselt.

Also erst einmal einige ganz allgemeine Dinge:
- Wenn ich eine Verbindung zwischen Zwei Objekten habe, dann kann ich durchaus einfach die id speichern. Also von einem Mitarbeiter die Personalnummer oder so. Das kann sehr gut sein, wenn ich die Daten nicht im Speicher halten will um sie dann bei Bedarf erst z.B. aus einer Datenbank zu laden. Aber wenn ich die Objekte im Speicher habe, dann kann ich einfach eine Referenz speichern.
Code:
public class Employee {
   private Department depatment; // Keine ID der Abteilung sondern eine Referenz auf die Abteilung.
   // ...
}
Sowas kann man in Arc auch machen und dann kann man direkt auf die Nodes (oder zumindest den Zielnode) zugreifen.
- Einsparen von Referenzen - Wenn Arc in einem Node ist, dann hat man da den StartNode. Aber es schadet generell nicht, die Daten auf beiden Seiten bereit zustellen. Arc kann auch durchaus eine Referenz auf den StartNode besitzen. Das kann ggf. manche Dinge vereinfachen. Ich hätte die Arc Klasse mit Start und Ziel Node versehen.
- Parsen von Text: Ja, String.split ist ein erster Anfang. Aber diesbezüglich musst Du halt recherchieren, was wie alles geht. Auch wie Du aus dem Text dann die eigentlichen Werte bekommst.
(Die Klassen der Datentypen haben dazu meist eine parse Funktion.)

Konrad
 
N

nino2015

Mitglied
Was soll die Methode Parsen return? Ich stehe auf dem Schlau. siehe code:
Code:
public class Node {
  public int nodeId;
  public float latitude;
  public float longitude;
 
  //Constructor of each node
  private Node(int id, float la, float lo) {
    this.nodeId = id;
    this.latitude = la;
    this.longitude = lo;
  }
  public static Node parseNode(String line) {
    String[] fields = line.split("\t");
    int id = Integer.parseInt(fields[0]);
    float la = Float.parseFloat(fields[1]);
    float lo = Float.parseFloat(fields[2]);
    return ???;
  }

Gruss Nino
 
X

Xyz1

Gast
neuer Knoten oder this wäre gut, je nach dem, ob Fabrik oder Konstruktor

Array<Array<Arc>> adjacencyLists;

sieht für mich eher nach einer Adjazenzmatrix aus

lies dir schnell mal durch, wie man aus einem DG einen UDG macht.
 
N

nino2015

Mitglied
E= {u,v} für UDG und E =(u,v) für DG. Aber wie ich das umsetzen sollte weis ich momentan nicht. Ich will die eingelesen Knoten erstmal in einer ArrayListe<Arc> speichern und danach die adjazenzliste als ArrayList<ArrayListe<Arc>> an die Liste aller Knoten(ArrayListe<Arc>) anbinden. Ist der Einsatz richtig??? Wenn ja fehlt mir aber an Java Knowhow?
 
K

kneitzel

Gast
Die Variablen sollten immer einen sinnvollen, sprechenden Namen haben. Also "la" und "lo" würde ich zu vernünftigen Variablennamen umbenennen.
 
N

nino2015

Mitglied
Erledigt la= latitude , lo=longitude.
Hier ist der Code für Arc:
Code:
public class Arc {
  public int headNodeId;
  public int cost; // Wegen test mit Saarland.graph. Sonst irrelevant.
  public int maxSpeed; // Wegen test mit Saarland.graph. Sonst irrelevant.
  public int tailNodeId;
  
  /** Konstruktor für jede Kante.
   */
  public Arc(int headNodeId, int cost, int maxSpeed) {
    this.headNodeId = headNodeId;
    this.cost = cost;
    this.maxSpeed = maxSpeed;
  }
  public static Arc parseArc(String line) {
    String[] fields = line.split("\t");
    int  headNodeId = Integer.parseInt(fields[1]);
    int cost = Integer.parseInt(fields[2]);
    int maxSpeed = Integer.parseInt(fields[3]);
    return new Arc(headNodeId,cost,maxSpeed);
  }
  public Object getTailNodeId() {
    return tailNodeId;
  }
Der tailNodeId sollte eigentlich aus der Liste aller Knoten(ArrayListe<Arc>) entnommen werden. Wie ordne ich das zu.
 
N

nino2015

Mitglied
So sieht momentan die Methode readFromFile aus:
Java:
 public void readFromFile(String fileName) {
   
    // Liest die Datei linie für linie und speichert die info in einer Map.
    // die Map gibt zu einer Knoten-Id den Index an, an dem der Knoten
    // und die inzidenten Kanten in adjList abgelegt ist
    HashMap<Integer, Node> nodeIndex = new HashMap<Integer, Node>();

    try{
     
      FileReader reader = new FileReader(fileName);
      BufferedReader bufferedReader = new BufferedReader(reader);
     
      String line;
     
      while ((line = bufferedReader.readLine()) != null) {
       
        // First line is the number of Nodes
        numNode = Integer.parseInt(line);
       
        // Second line is the number of Edges.
        numArcs = Integer.parseInt(line);
       
        // lines of Nodes.
        for (int nodeCounter=0; nodeCounter < numNode; nodeCounter++) {
        nodeRef = Node.parseNode(line);
        nodeIndex.put((Integer) nodeRef.getId(), nodeRef);
        }
       
        // lines of Arcs.
        for (int arcCounter=0; arcCounter < numArcs; arcCounter++) {
        arcRef = Arc.parseArc(line);
        nodeIndex.get(arcRef.getTailNodeId()).addArc(arcRef);
        }
      }
    }
    catch(Exception e) {
      e.printStackTrace();
    }
  }
 
X

Xyz1

Gast
Sieht doch gut aus, hast du mal getestet, ob:
keine Exception geprintet wird
und
indexNodeMap die gewünschten Elemente enthält
?

Der Rest sieht dann so aus:
Durchlaufe/Interiere alle Entities...
 
K

kneitzel

Gast
Also die Classe Arc hat zwar jetzt ein tailNodeId, aber die wird ja nicht gesetzt im Konstruktor und wird auch nicht mit gelesen? Wenn Du eine Zeile einliest, dann musst Du natürlich alle Werte einlesen!
 
X

Xyz1

Gast
Und die ganzen Reader sollten vielleicht auch einmal geschlossen werden, wenn die Einleselogik fertig ist...
 
K

kneitzel

Gast
Das ist ein guter Hinweis - evtl. einmal "try with resources" auf google suchen. Das ist in meinen Augen mit der sauberste Weg.
 
X

Xyz1

Gast
Ja, aber darüber lässt sich auch streiten, einfach ein close() auf den bufferedReader setzen, würd hier schon genügen...
 
N

nino2015

Mitglied
hallo, das bekomme ich als ergebnis:
Exception in thread "main" java.lang.ArrayIndexOutOfBoundsException: 1
at Node.parseNode(Node.java:18)
at Graph.readFromFile(Graph.java:49)
at Graph.main(Graph.java:67)
Im main habe einfach nur:
Java:
  public static void main(String[] args) {
      Graph.readFromFile("SaarlandTest.txt");
  }
Der Fehler liegt anscheinend ind er Größe des Arrays:
Java:
//at Node.parseNode(Node.java:18)
float latitude = Float.parseFloat(fields[1]);
//at Graph.readFromFile(Graph.java:49)
nodeRef = Node.parseNode(line);
// at Graph.main(Graph.java:67)#
Graph.readFromFile("SaarlandTest.txt");
 
Zuletzt bearbeitet:
JStein52

JStein52

Top Contributor
Funktioniert denn dein split("\t") in parseNode ?? Ich würde es mit:

Code:
line.split("\\s+");
machen. Das trennt bei whitespace, egal ob blank oder tab.
 
X

Xyz1

Gast
So sieht momentan die Methode readFromFile aus:

Ich hätte das Einlesen auch so gemacht wie du:
Java:
import java.io.*;
import java.util.*;

public class Temp {

    public static void main(String[] args) throws IOException {
        int i1, i2;
        HashMap<Integer, Node> map1 = new HashMap<Integer, Node>();
        HashMap<Integer, Arc> map2 = new HashMap<Integer, Arc>();

        BufferedReader reader = new BufferedReader(new StringReader(
                  "3\n"
                + "2\n"
                + "0 49.009 7.815\n"
                + "1 48.997 7.812\n"
                + "2 49.017 7.799\n"
                + "0 1 17 30\n"
                + "1 2 5 120"));
        i1 = Integer.parseInt(reader.readLine());
        i2 = Integer.parseInt(reader.readLine());
        for (int i = 0; i < i1; i++) {
            Node n = new Node(reader.readLine());
            map1.put(n.getFunc2(), n);
        }
        for (int i = 0; i < i2; i++) {
            Arc a = new Arc(reader.readLine());
            map2.put(a.getFunc2(), a);
        }
        reader.close();

        for (Map.Entry<Integer, Node> e : map1.entrySet()) {
            System.out.println("e = " + e);
        }
        for (Map.Entry<Integer, Arc> e : map2.entrySet()) {
            System.out.println("e = " + e);
        }

        //TODO
    }

    private static float func1(int f, int t) {
        return (float) (Math.random() * (t - f + 1) + f);
    }

    private static class Arc {

        int i1 = (int) func1(0, 1);
        int i2 = (int) func1(1, 2);
        int i3 = (int) func1(5, 17);
        int i4 = (int) func1(30, 120);

        private Arc(String string) {
            //TODO
        }

        private Integer getFunc2() {
            return i1;
        }

        @Override
        public String toString() {
            return "Arc{" + "i1=" + i1 + ", i2=" + i2 + ", i3=" + i3 + ", i4=" + i4 + '}';
        }
    }

    private static class Node {

        int i1 = (int) func1(0, 2);
        float f1 = func1(48, 49);
        float f2 = func1(7, 7);

        private Node(String string) {
            //TODO
        }

        private Integer getFunc2() {
            return i1;
        }

        @Override
        public String toString() {
            return "Node{" + "i1=" + i1 + ", f1=" + f1 + ", f2=" + f2 + '}';
        }
    }
}

Gibt dann aus:
Code:
e = 0=Node{i1=0, f1=48.68379, f2=7.517006}
e = 1=Node{i1=1, f1=49.40827, f2=7.611507}
e = 2=Node{i1=2, f1=48.72167, f2=7.838958}
e = 0=Arc{i1=0, i2=1, i3=14, i4=65}
e = 1=Arc{i1=1, i2=2, i3=14, i4=99}

TODO: Das splitten der Zeile musst du machen.

TODO danach: Aus dem gerichteten Graph einen ungerichteten Graph machen, indem über Knoten und Kanten iteriert wird, nach einem Algorithmus dafür nachzulesen.
 
Ähnliche Java Themen
  Titel Forum Antworten Datum
H gerichteter Graph Java Basics - Anfänger-Themen 9
M Untersuchen ob ein Graph nach entfernen einer Kante immer noch zusammenhängend ist Java Basics - Anfänger-Themen 70
O ADT Graph nach größe Abfragen Java Basics - Anfänger-Themen 42
Z Graph einlesen Java Basics - Anfänger-Themen 2
S Ungerichteter Graph in Java Java Basics - Anfänger-Themen 1
M int double int double Graph Java Basics - Anfänger-Themen 3
A Tiefensuche in Graph Java Basics - Anfänger-Themen 4
N gerichteten Graph abspeichern Java Basics - Anfänger-Themen 2
Luk10 Frage zu Graph Tiefensuche Java Basics - Anfänger-Themen 4
S Methoden Wegsuche in einem Graph Java Basics - Anfänger-Themen 6
F Zusammenhängend Komponente suchen(Graph) Java Basics - Anfänger-Themen 4
F Kanten in Graph Java Basics - Anfänger-Themen 3
M Wth? übernimmt nichtübergebenen Wert (Graph) Java Basics - Anfänger-Themen 4
T Wie kann ich einem Graph in nem JPanel eine fixe Größe geben? Java Basics - Anfänger-Themen 6
B Graph aus 2dim-Array Java Basics - Anfänger-Themen 3
A Methode in einer anderen Klasse verwenden Java Basics - Anfänger-Themen 1
U Compiler-Fehler Programmierung einer Drehkugel Java Basics - Anfänger-Themen 8
T Bestimmte Zahlen ausgeben mit einer whilfe Schleife Java Basics - Anfänger-Themen 21
JD_1998 Array-Position aus einer Methode in einer anderen ausgeben (Kurze Frage) Java Basics - Anfänger-Themen 2
JD_1998 Random Array sortieren mit Hilfe einer Methode Java Basics - Anfänger-Themen 4
jonny_2k12 Wie kann ich eine ArrayList aus einer Klasse in eine andere übergeben? Java Basics - Anfänger-Themen 21
L Datentypen Deklarierte Felder einer Generic Klasse bestimmen Java Basics - Anfänger-Themen 7
O Namen (mit Umlauten und ß) in einer ArrayList suchen Java Basics - Anfänger-Themen 5
A eine neue normale String-Array von einer String-Array, die in for schleife ist, schaffen Java Basics - Anfänger-Themen 3
itsmejo Erste Schritte Auf Attribut einer anderen Klasse zugreifen. Java Basics - Anfänger-Themen 14
DorFey Schrittweises abändern des GUI während for-Schleife / pausieren einer for-Schleife Java Basics - Anfänger-Themen 3
R Implementieren einer iterativen und rekursiven Klassenmethode. Java Basics - Anfänger-Themen 1
K Übergabe des Wertes einer Variable aus main() in eine Klassenmethode Java Basics - Anfänger-Themen 8
K Übergabe von Werten (zweidimensionales Array) aus einer Methode an zweidimensionales Array in main() Java Basics - Anfänger-Themen 3
J Übergeben einer Objektreferenz Java Basics - Anfänger-Themen 6
M this.object in einer parameterlosen Methode verwenden Java Basics - Anfänger-Themen 3
M Warum dürfen Objekte einer Klasse auf statische Variablen dieser Klasse referenzieren? Java Basics - Anfänger-Themen 10
A Fehler beim Ausführen einer class Datei Java Basics - Anfänger-Themen 6
M Integer aus aus einer Klasse in andere speichern Java Basics - Anfänger-Themen 12
P Problem beim Überschreiben einer vererbten Methode Java Basics - Anfänger-Themen 4
P Veränderungen einer ObservableList Java Basics - Anfänger-Themen 10
N enum Attribut von Objekten einer Hashmap ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 6
O BiPredicate in einer forEach Methode Java Basics - Anfänger-Themen 10
N Typebound Objekte einer Arraylist hinzufügen Java Basics - Anfänger-Themen 7
V Variablen statische Variable einer Objektvariable zuordnen Java Basics - Anfänger-Themen 3
M Letztes Element einer ArrayList Java Basics - Anfänger-Themen 12
L Wie greife ich in der Subklasse auf die Parameter einer Methode der Superklasse zu ? Java Basics - Anfänger-Themen 15
ms_cikar Den Wert einer Hex. value bestimmten. Java Basics - Anfänger-Themen 8
O zufälliges Wort aus einer Datei einlesen Java Basics - Anfänger-Themen 21
E Rückwärtsmultiplikation einer invertierten matrix Java Basics - Anfänger-Themen 2
U Objekte in einer LinkedList sortieren Java Basics - Anfänger-Themen 5
S Erzeugen einer eindeutigen ID Java Basics - Anfänger-Themen 2
N Methode um Objekte einer Liste hinzuzufügen Java Basics - Anfänger-Themen 1
B Objektverwaltung mit ArrayList in einer seperaten Klasse Java Basics - Anfänger-Themen 24
G Problem bei der Ausgabe einer Main Claase Java Basics - Anfänger-Themen 7
I ArrayList erstellen innerhalb einer Zeile? Java Basics - Anfänger-Themen 3
L Variable von einer Methode zu einer anderen Methode inkl. einer "Zwischenmethode" Java Basics - Anfänger-Themen 1
B Hilfe bei einer rekursiven Methode Java Basics - Anfänger-Themen 3
KogoroMori21 Mit einer Schleife eine Treppe zeichnen Java Basics - Anfänger-Themen 29
S Auf Methode einer anderen Klasse zugreifen Java Basics - Anfänger-Themen 3
B Summe von Property innerhalb einer Liste via Lambda Java Basics - Anfänger-Themen 1
M Wie kann ich ein Objekt erstellen, wenn sich der Klassenname in einer Variablen befindet? Java Basics - Anfänger-Themen 10
V Collections int Werte in einer Liste sortieren Java Basics - Anfänger-Themen 23
V_Fynn03 Beliebiges Element in einer Liste löschen (Java)(Lineare Datenstrukturen) Java Basics - Anfänger-Themen 9
S Variablen Variablen in einer Schleife erstellen lassen Java Basics - Anfänger-Themen 11
A Java . punkt neben einer Zahl. Java Basics - Anfänger-Themen 1
D Frage zu Strings einer Exception Java Basics - Anfänger-Themen 4
S Mit einer LinkedList vorwärts und rückwärts iterieren Java Basics - Anfänger-Themen 6
M Implementieren einer Datenstruktur, welche nur 5 Objekte speichert Java Basics - Anfänger-Themen 3
M Auf erstelltes Objekt einer anderen Klasse zugreifen. Java Basics - Anfänger-Themen 5
S Endlosschleife beim Ausgeben einer LinkedList Java Basics - Anfänger-Themen 2
M Getter einer PriorityQueue Java Basics - Anfänger-Themen 1
M Zugriff auf eine ArrayList in einer anderen Klasse Java Basics - Anfänger-Themen 4
M Implementierung einer getNextId Methode Java Basics - Anfänger-Themen 5
C Verschiedene Objekte in einer Liste speichern Java Basics - Anfänger-Themen 6
F Variablen Werte einer Klasse überschreiben Java Basics - Anfänger-Themen 4
N Erstellung einer Supermarktwarteschlange Java Basics - Anfänger-Themen 10
R Signatur einer Methode in JAVA Java Basics - Anfänger-Themen 4
J Ein Wort aus einer Datei zufällig ermitteln Java Basics - Anfänger-Themen 3
S Datenbank Tabelle eine Zeile an einer bestimmten Stelle einfügen Java Basics - Anfänger-Themen 2
S Verbindung von einer Excel Datei zu Java-- Java Basics - Anfänger-Themen 4
T Ausgabe einer for Schleife Java Basics - Anfänger-Themen 2
V_Fynn03 Erste Schritte Einen Wert in ein TextField einfügen aus einer anderen Klasse Java Basics - Anfänger-Themen 3
V_Fynn03 Kontostand anzeigen lassen von einer anderen Klasse Java Basics - Anfänger-Themen 3
X Auf Attribut einer anderen Klasse zugreifen Java Basics - Anfänger-Themen 2
M Ausgabe einer Liste welche mehrere Stacks enthält Java Basics - Anfänger-Themen 3
M Ist es möglich, das größte und zweitgrößte element in einem Array mit nur einer Schleife ausfindig zu machen ? Java Basics - Anfänger-Themen 19
G Problem beim Speichern von Objekten in einer Datei Java Basics - Anfänger-Themen 7
H Führende Nullen in Abhängigkeit von der Stellenanzahl einer Konstante Java Basics - Anfänger-Themen 4
N Methode mit einer Arraylist Java Basics - Anfänger-Themen 106
I ArrayList - Methode zum Speichern eines Eintrags in einer Datei Java Basics - Anfänger-Themen 17
S Kompilieren einer dekompiliertern JAR Java Basics - Anfänger-Themen 23
H Arraydaten aus einer anderen Methode ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 4
H Auf Objekte bzw Variabeln aus einer anderen Methode zugreifen Java Basics - Anfänger-Themen 7
J Brauche Hilfe bei einer aufgabe Java Basics - Anfänger-Themen 1
D Verständnisfrage zur Modellierung einer HDD Java Basics - Anfänger-Themen 17
H Punkt bewegt sich auf einer Ellipse Java Basics - Anfänger-Themen 6
T Return einer anderen Methode herausfinden Java Basics - Anfänger-Themen 9
F Mehrere Server Sockets in einer Anwendung Java Basics - Anfänger-Themen 9
H Knoten-Reihenfolge einer LinkedList invertieren Java Basics - Anfänger-Themen 11
J Fragen zu einer Methode Java Basics - Anfänger-Themen 3
W OOP Vererbung und Problem bei Zählschleife in einer Methode Java Basics - Anfänger-Themen 10
S Instanzvariablen vom Typ einer Klasse definieren Java Basics - Anfänger-Themen 12
S Gesamten String in einer Zeile ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 2
B Attribut vom Typ einer Klasse? Java Basics - Anfänger-Themen 3

Ähnliche Java Themen

Anzeige

Neue Themen


Oben