Files verschieben in einen Ordner

Bitte aktiviere JavaScript!
A

Anzeige


Vielleicht hilft dir dieser Kurs hier weiter: (hier klicken)
OK ICH FRESS N BESEN, es Funktioniert!!!!!!!
Gott sei Dank, ich habe mich hier mental schon auf einen Bug-Report eingestellt.

@mihe7 hatttest du was am Code geändert??? also vom letzten Post ??
Ja, das was ich in Kommentar #22 geschrieben habe: REPLACE_EXISTING hinzugefügt, damit die vorhandene Datei überschrieben wird.

im Grunde genommen braucht man es aber nicht oder ?
Was heißt brauchen? Du kannst es weglassen und es wird trotzdem funktionieren. Mit den assert-Teilen wird nur sichergestellt, dass die Voraussetzungen gegeben sind.
 
@mihe7 xDDD gut das es nicht soweit kam xD

vlt ne dumme Frage, aber dieses asset gibt es auch so als funktion oder ? (Frage nur aus intresse :D)
 
Es gibt in Java eine assert-Anweisung, die zu Fehlern (AssertionError) führt, wenn die angegebene Bedingung nicht eingehalten wurde. Diese sind standardmäßig deaktiviert und werden zum Testen aktiviert.

Das andere sind einfach ganz gewönliche selbstgeschriebene Methoden. Ich hätte es z. B. auch methodeDieSicherstelltDasDerAngegebenePfadAuchWirklichEinVerzeichnisIst nennen können, das war mir dann aber doch zu lang :)
 
Kannst du mir erklären, was daran nicht so gut ist? Nehme gerne Kritik an :D
Kann ich,
1. es ist nicht nur unschön, es ist auch falsch,
2. es käme durch kein professionelles Review,
3. man merkt daran, dass Du noch Anfänger bist.

Merke: Je kompakter der Code (horizontal gesehen), desto mehr Skills hatte derjenige der es geschrieben hat.

Längere als 20 Zeilen-Methoden werden dagegen heute nicht mehr so genau gesehen und gelten als obsolet.
 
2. es käme durch kein professionelles Review,
Kannst du mir mehr erklären, wieso das so ist? :)

3. man merkt daran, dass Du noch Anfänger bist.
Das stimmt ^^ Ich bin ja auch erst 15 und hatte das noch nie in der Schule :D Kommt aber alles noch

Längere als 20 Zeilen-Methoden werden dagegen heute nicht mehr so genau gesehen und gelten als obsolet.
Das wusste ich tatsächlich noch nicht :) Naja jetzt weiß ich es.

Danke für die Kritik und gute Nacht :)
 
Kannst du mir mehr erklären, wieso das so ist?
Mal ein paar Punkte:

1. folder1, folder2 und folderTwoFile sind keine aussagekräftigen Bezeichner.
2. Wenn Du nur den Rumpf der Methode betrachtest, weißt Du nicht "sofort", worum es in der Methode geht
3. Wiederholung von Code (die Zeile Files.move(file.toPath(), ...) taucht dreimal auf)
4. Fehler: die Existenz einer Datei wird durch einen String-Vergleich ermittelt. Das führt bei Dateisystemen, die case insensitive arbeiten ggf. dazu, dass Daten verloren gehen.

Bei meinem Code könnte man z. B. bemängeln, dass assertDirectory dreimal wiederholt wird, auch kann man sich fragen, ob die Methoden überhaupt benötigt wird. Außerdem sollte man moveAll auf zwei Methoden aufteilen: eine für File-Objekte und eine für Path-Objekte.
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben