Ergebnisse zwischenspeichern (Analog zu ans-Taste bei Taschenrechnern)

Bitte aktiviere JavaScript!
Guten Tag,

Ich sitze jetzt seit einigen Stunden an diesem Problem und hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen =)
Und zwar zwar funktioniert mein Code soweit, nur mit dem speichern und weiterverwenden des Ergebnisses bin ich etwas überfordert, und zwar soll mein Ergebnis ( zb. bei + und wenn zahl1=2 und zahl2=3 wären also 5) nicht nur ausgegeben, sondern auch als variable zb. ergebnis gespeichert werden. Auf diese Variable soll später wieder zugegriffen werden können (beispielsweiße wäre das Ergebnis von oben genannt 5, jetzt gibt der user - und zahl1=ergebnis und zahl2=3 ein dann sollte 2 als neue Ergebnisvariable gespeichert werden und die bisherige 5 überschrieben werden).

Java:
package test;

import java.util.Scanner;
public class testtest {

    public static void main(String[] args) {
        // TODO Auto-generated method stub
         int te = 0;
        System.out.println("Eingabe:");
         Scanner scanner = new Scanner(System.in);
         testeingaben addition = new testeingaben();
         testeingaben subtraktion = new testeingaben();
         testeingaben multiplikation = new testeingaben();
         do {
         String line = scanner.nextLine();                                          
         switch(line) {   
         case "+": System.out.println("Bitte geben sie zwei Zahlen ein: ");
         te=0;
         int zahl1 = scanner.nextInt();
         int zahl2 = scanner.nextInt();
         addition.definiere(zahl1 , zahl2);
         System.out.println("Das Ergebnis beträgt : " + addition.plus());
         break;
         case "-": System.out.println("Bitte geben sie zwei Zahlen ein:");
         te=0;
         int zahl3 = scanner.nextInt();
         int zahl4 = scanner.nextInt();
         subtraktion.definiere(zahl3, zahl4);
         System.out.println("Das Ergebnis beträgt : " + subtraktion.minus());
         break;
         case "*": System.out.println("Bitte geben sie zwei Zahlen ein:");
         te=0;
         int zahl5 = scanner.nextInt();
         int zahl6 = scanner.nextInt();
         multiplikation.definiere(zahl5, zahl6);
         System.out.println("Das Ergebnis beträgt :" + multiplikation.mal());
         break;
         case "/": System.out.println("Bitte geben sie zwei Zahlen ein:");
         te=0;
         break;
         case "mod": System.out.println("Bitte geben sie zwei Zahlen ein:");
         te=0;
         break;
         case "sum": System.out.println("Bitte geben sie zwei Zahlen ein:");
         te=0;
         break;
         case "prod": System.out.println("Bitte geben sie zwei Zahlen ein:");
         te=0;
         break;
         case "quad": System.out.println("Bitte geben sie zwei Zahlen ein:");
         te=0;
         break;
         case "zins": System.out.println("Bitte geben sie drei Zahlen ein:");
         te=0;
         break;
         case "prim": System.out.println("Bitte geben sie zwei Zahlen ein:");
         te=0;
         break;
         default : System.out.println("Ungültige Eingabe");
                   te=1;
         }
         } while (te == 1);
       
         scanner.close();
       
    }

}
Java:
package test;

public class testeingaben {

    private int x = 0;
    private int y = 0;
   
    public void definiere (int x , int y) {
        this.x = x;
        this.y = y;
    }
   
    public int plus () {
    int Ergebnis = this.x + this.y;
    return Ergebnis;
    }
   
    public int minus () {
        int Ergebnis = this.x - this.y;
        return Ergebnis;
    }
   
    public int mal () {
        int Ergebnis = this.x * this.y;
        return Ergebnis;
    }
   
    }

Ich habe bisher nur den Code für +, - und * geschrieben da ich mir unsicher bin ob meine Herangehensweiße zusammen mit dem wiederverwenden des Ergebnisses lösbar ist.

Wenn ihr mir eine Tipps geben könntet würde ich mich freuen, FileInputStream / Fileoutputstream möchte ich nicht verwenden, es soll schließlich nur bis zum schließen des Programms gespeichert werden.

LG
 
A

Anzeige




Vielleicht hilft dir unser Java-Tutorial hier weiter —> (hier klicken)
Soweit ich weiß macht die ans Taste im Taschenrechner genau dasselbe, deshalb ja
Problem mit der Klospülung in Java. Ich möchte etwas ausführen, wenn eine Taste gedrückt wurde und ja, der Titel hat etwas mit der Fragestellung zu tun, denn soweit ich weiß, passiert bei Klospülung genau dasselbe... :rolleyes:

Deine Frage hast Du eigentlich schon selbst beantwortet. Du merkst Dir das Ergebnis in einer Variablen. Bei den betreffenden Operationen kannst Du prüfen, ob schon ein Ergebnis existiert. Falls ja, nimmst Du dieses, sonst lässt Du Dir die Zahl halt vom Benutzer geben.
 
A

Anzeige




Hier lernst du alle wichtigen Java-Grundlagen.
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben