IDEA IntelliJ Flatpak unter Fedora 31 nodejs Zugriff

Diskutiere Flatpak unter Fedora 31 nodejs Zugriff im IDEs und Tools Bereich.
B

Bela B.

Hallo zusammen,

ich versuche gerade, mein Vaadin-Testprojekt auch unter Linux (speziell Fedora 31) ans laufen zu bekommen.
Nodejs ist über dnf installiert, IntelliJ als Version 2019.3.3 als Flatpak.

Mir scheint es so, als dass IntelliJ nicht auf Nodejs zugreifen kann, da ich beim Ausführen folgende Meldung bekomme:
Code:
======================================================================================================
Vaadin requires node.js & npm to be installed. Please install the latest LTS version of node.js (with npm) either by:
  1) following the https://nodejs.org/en/download/ guide to install it globally. This is the recommended way.
  2) running the following Maven plugin goal to install it in this project:
  $ mvn com.github.eirslett:frontend-maven-plugin:1.7.6:install-node-and-npm -DnodeVersion="v12.14.0"

Note that in case you don't install it globally, you'll need to install it again for another Vaadin project.
In case you have just installed node.js globally, it was not discovered, so you need to restart your system to get the path variables updated.
======================================================================================================
Nodejs und NPM sind allerdings installiert, da ich im Terminal entsprechend folgendes zurück bekomme:
Code:
[dr_cox1911@monster ~]$ node --version
v12.16.1
[dr_cox1911@monster ~]$ npm -v
6.13.4
[dr_cox1911@monster ~]$
 
J

JustNobody


Also einfach konfigurieren, wo es zu finden ist.

Problematik dürfte hier sein:
Du hat es zwar irgendwo installiert und für die Shell auch den path entsprechend angepasst, aber Du startest IntelliJ direkt (also z.B. über ein installierten Shortcut oder die Toolbox) und damit ohne Shell und ohne den angepassten path. Somit kann IntelliJ das nicht kennen ...
 
B

Bela B.

Danke, habe mir deinen Link gerade angeschaut. Leider scheint das ja nur bei der Ultimate-Version zu gehen.
Kann ich das irgendwie anders lösen? Unter Windows kann ich zumindest auch mit der Community Edition das Vaadin-Projekt ganz normal ausführen.
 
B

Bela B.

Keiner eine Idee? Bin so dann ziemlich aufgeschmissen, da ich nicht immer nur am Laptop unter Windows programmieren kann. Und am Haupt-PC ist das ganze mit zwei großen Monitoren auch deutlich angenehmer ;)
 
L

LimDul

Die "Ich erschlag alles mit einem Hammer Methode" könnte klappen:
- Symlink auf npm und node in /usr/bin erstellen. damit sollte IntelliJ die beiden Programme finden.
 
B

Bela B.

Also sowohl npm als auch node sind im /usr/bin Verzeichnis (direkt bei der Installation so geschehen, ohne dass ich da mit Symlinks etwas hinbiegen musste). npm ist dabei ein Symlink, node liegt aber direkt da.

Die Rechte sind wie folgt:
Code:
-rwxr-xr-x. 1 root root       16432 25. Feb 16:41  node
lrwxrwxrwx. 1 root root          38 25. Feb 16:34  npm -> ../lib/node_modules/npm/bin/npm-cli.js
 
Thema: 

Flatpak unter Fedora 31 nodejs Zugriff

Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Anzeige

Neue Themen

Anzeige

Anzeige
Oben