Gute und umfassende Einsteiger-Literatur gesucht

Diskutiere Gute und umfassende Einsteiger-Literatur gesucht im Bücher, Tutorials und Links Bereich.
C

Cloud93

Hallöchen,

ich bin mir dem bewusst, dass es immer wieder solche Threads mit Fragen bezüglich Einsteigerliteratur gibt.
Da ich mich nun seit ca. 1 Jahr (mit kleinen Pausen) mit Programmierung auseinandersetze suche ich eventuell aber etwas "spezielleres" oder zumindest spezifischeres.

Kommen wir mal zur Vorgeschichte. Ich interessiere mich seit geraumer Zeit für die Anwendungsentwicklung, besonders der Bereich um die Apps und co. interessiert mich doch sehr. Dies nahm ich als Anlass endlich eine Programmiersprache zu lernen, welche mir den Weg in eben dieses Gebiet ebnet.

Begonnen habe ich mit C# und dem Buch "Schrödinger programmiert" - dazu muss ich sagen, dass der Beginn recht gut klappte (ich habe rudimentäre Kenntnisse im Bereich PHP, HTML, CSS), beim Thema Klassen und Funktionen ging es dann auf einmal aber viel zu schnell. Mich traf das Thema ziemlich aus heiterem Himmel, ein wenig aus dem Zusammenhang gerissen. Jedenfalls wirkte es für mich so. Dies führte dazu, dass ich beim Lernen doch ziemlich ins Stocken geriet und über zig Ecken, Enden, Seiten und Büchern quer lesen musste, sodass mich das ganze am Ende noch mehr verwirrt, als aufgeklärt hat.

In Folge dessen lag ich das Buch und C# für einen Monat zur Seite und stieß über eine Udemy-Aktion auf ein Swift 2 Tutorial für die Apple-Welt. Da ich mit einem Mac und weiteren Apple Devices "arbeite" sah ich dies als gute Möglichkeit an zuzuschlagen und dort anzusetzen. Zusätzlich unterstütze mich das Swift 2 Buch von Galileo Press. Soweit, so gut. Der Einstieg ging deutlich besser, aber auch hier fühlen sich viele Themen total abgeschnitten, gar nicht oder nur am Rande angesprochen oder aus meinen Augen als selbstverständlich vorausgesetzt, sodass ich auch dort ins Stocken komme und aktuell an dieser Stelle stehe. Grad beim Thema TableView komme ich gar nicht mehr mit. Leider!

Nun, wie man sieht war mein Einstieg in die Welt leider nicht optimal und irgendwann auch mal von Zweifeln geplagt. Mir macht dieses Thema in der Theorie und soweit ich es beurteilen kann auch in der Praxis Spaß, ich beschäftige mich gerne damit, allerdings fehlt mir wirklich grad für den Anfang ein kompetenter und ausführlicher Helfer in Form eines guten Buches, welches mich behutsam, aber präzise und in einem umfangreichen Rahmen an die Materie dran führt. Etwas, was von außen zwar für Anfänger geeignet ist, nach den ersten Kapiteln dann aber trotzdem irgendwie etwas voraussetzt. Etwas, was nicht Themen, die anscheinend essenziell sind, überspringt oder nur schneidet. Grad zu Beginn brauche ich jedenfalls etwas wo ich einen guten und kompetenten Einstieg in die Programmierung und dessen Paradigmen bekomme. Welche Programmiersprache ist mir erst einmal egal, da sich das grundlegende Konzept der modernen Sprachen im Kern ja nicht ändern. Vielleicht sollte ich mich doch mal an Java wagen?

Daher wäre ich für Vorschläge hinsichtlich solcher Literatur, die man wirklich für Anfänger und auch ohne Kenntnisse nutzen kann. Ich bedanke mich im Voraus und wünsche einen schönen Abend.

Cloud
 
stg

stg

beim Thema Klassen und Funktionen ging es dann auf einmal aber viel zu schnell. Mich traf das Thema ziemlich aus heiterem Himmel, ein wenig aus dem Zusammenhang gerissen. Jedenfalls wirkte es für mich so. Dies führte dazu, dass ich beim Lernen doch ziemlich ins Stocken geriet und über zig Ecken, Enden, Seiten und Büchern quer lesen musste, sodass mich das ganze am Ende noch mehr verwirrt, als aufgeklärt hat.
Wenn's zu schnell geht, dann mach langsamer :) Dass du etwas mal nicht auf Anhieb verstehst und weitere Quellen heranziehen musst, ist ganz normal und dieses Problem wirst du vermutlich bei jedem Buch haben, welches du dir zum Lernen aussuchst. In einem einzelnen Buch mit ein paar hundert Seiten kann man auch schlicht nicht alles bis ins letzte kleinste Details durchkauen. Wie auch immer, für den Einstieg (in die Programmierung mit Java) eignen sich die (auch hier oft genannten) Standardwerke:
- http://openbook.rheinwerk-verlag.de/javainsel/
- http://www.headfirstlabs.com/books/hfjava/

Nun, wie man sieht war mein Einstieg in die Welt leider nicht optimal und irgendwann auch mal von Zweifeln geplagt. Mir macht dieses Thema in der Theorie und soweit ich es beurteilen kann auch in der Praxis Spaß, ich beschäftige mich gerne damit
Das ist mMn auch das wichtigste. Nicht den Mut und die Motivation verlieren (ist sicherlich leichter gesagt, als getan...) und einfach weitermachen!

Welche Programmiersprache ist mir erst einmal egal, da sich das grundlegende Konzept der modernen Sprachen im Kern ja nicht ändern. Vielleicht sollte ich mich doch mal an Java wagen?
Das ist ein Irrglaube. Verschiedene Programmiersprachen folgen mitunter vollkommen unterschiedlichen Programmierparadigmen. Bei einem Vergleich von Java mit C# wirst du das nicht feststellen, aber Java und ML sind zum Beispiel grundverschieden.
Ob Java sich für den Einstieg in die Programmierung eignet, darüber gehen die Meinungen (auch hier im Forum) doch recht stark auseinander. Die Sprache ist jedenfalls relativ einfach zu lernen, was u.A. auch daran liegt, dass man sich als Programmierer z.B. mit Speicherverwaltung gar nicht groß auseinandersetzen muss. Wenn du Java gelernt hast und dann etwa plötzlich in C++ programmierst, dann schlackern dir die Ohren, was da plötzlich alles geht ;)
 
D

DarioPe

Welche Programmiersprache ist mir erst einmal egal, da sich das grundlegende Konzept der modernen Sprachen im Kern ja nicht ändern. Vielleicht sollte ich mich doch mal an Java wagen?

Daher wäre ich für Vorschläge hinsichtlich solcher Literatur, die man wirklich für Anfänger und auch ohne Kenntnisse nutzen kann. Ich bedanke mich im Voraus und wünsche einen schönen Abend.

Cloud
Zum Thema grundelgende Konzepte:

Naja man braucht sich nur den ganzen Bereich der funktionalen Programmierung anschauen der mittlerweile auch von Riesen wie Twitter oder Facebook genutzt wird:

https://code.facebook.com/posts/745068642270222/fighting-spam-with-haskell/

Das heißt in der Welt der Programmiersprachen kann sich gerne mal schnell was ändern, je nach dem was gerade "Hip" ist.


Aber das nächste Argument ist wiederum, dass es bei Programmiersprachen oder allgemein bei Software immer wieder darauf ankommt wie weit verbreitet eine Sprache ist und wie lange schon aktiv daran gebastelt wird. Das heißt um die Sprache herum wurde eine riesen Infrastruktur gebastelt die einen sehr viel Arbeit abnimmt. Stichwort: Bibliotheken, Entwicklungsumgebungen etc.

Java ist an dieser Stelle eine sehr bekannte und vorallem weit verbreitete Sprache weshalb sich das Lernen unbedingt lohnt !!!

Gute Einstiegsliteratur ist meiner Meinung nach das schon genannte Head First Java.

Hier ist noch eine Liste mit guten Java Büchern , jeweils eingeteilt in Anfänger und Fortgeschritten, falls es dann später etwas "mehr" sein darf ;)



Hoffe ich konnte helfen !!
 
S

SeriousD0nkey

Also ich würde dir empfehlen weiter auf C# zu setzen. Diese ist als Eingangssprache IMHO vollkommen in Ordnung. Außerdem kannst du neuerdings auch mit Xamarin kostenlos mit C# Apps für iOS, Android und Windows Phone entwickeln (Apps für OS X gehen auch). Swift würde ich an deiner Stelle lieber (vorerst) weglassen als Einstiegssprache. Swift ist aktuell noch in der Entwicklung und die Vergangenheit hat des öfteren gezeigt, dass Apple da doch radikalere Änderungen in Erwägung ziehen, so dass i.d.R. bei fast jeden Update dein Quellcode überarbeitet werden muss (das ist zumindest mein letzter Stand, vielleicht hat sich das mittlerweile geändert?).
Wenn du auf einem Mac arbeitest, liefert dir Xamarin eine eigene Entwicklungsumgebung, womit du dann C# auf OS X nutzen kannst.
Ansonsten wie stg schon geschrieben hat: Langsam und gründlich voran gehen. :)
 
Thema: 

Gute und umfassende Einsteiger-Literatur gesucht

Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Anzeige

Neue Themen

Anzeige

Anzeige
Oben