Angst vor Kotlin

Diskutiere Angst vor Kotlin im JVM Sprachen: Scala, Groovy, Jython... Forum; Ich habe mir vor einer Weile mal andere JVM Sprachen wie Scala, Groovy und Kotlin angeschaut. Aktuell wird nun auch offiziell Kotlin als Android...

  1. looparda
    looparda Aktives Mitglied
    Ich habe mir vor einer Weile mal andere JVM Sprachen wie Scala, Groovy und Kotlin angeschaut. Aktuell wird nun auch offiziell Kotlin als Android Platform Sprache unterstützt. Ich mag viele Features aus Kotlin und würde gern tiefer darin einsteigen. Wenn ich in Zukunft bei einer Firma arbeiten werde, die meiner Meinung eher konservativ Java einsetzt als auf Kotlin zu gehen sehe ich, dass mir das Probleme machen könnte.
    • ich die Sprachen gedanklich vermischen könnte.
    • ich könnte die Lust and Java verlieren, da man sich immer denkt: "In Kotlin könnte ich das hervorragen mit Feature x lösen anstatt in Java wieder Klimmzuge zu machen."
    • ich mir die Chance verbaue ein guter Java Entwickler zu werden, der Design-/Architekturprobleme mit Erfahrung lösen kann. Ich denke es macht etwas aus ob man 7 Jahre in der gleichen Sprache programmiert oder alle 3 Jahre die Sprache/Dialekt wechselt. Man wird so einfach nicht das Tiefenwissen erlangen können
    Hat jemand Erfahrung in dem Bereich und kann berichten?
     
  2. Vielleicht hilft dir dieser Java-Kurs hier weiter --> (hier klicken)
  3. dzim
    dzim Bekanntes Mitglied
    Kotlin und Java sind noch recht ähnlich. Kotlin wird, im Vergleich zu anderen JVM-Sprachen, noch als regelrecht konservativ beschrieben.
    Es ist schwer zu sagen, was im Moment richtig und was falsch ist. Jedoch solltest du im Hinterkopf behalten, dass viele grosse Frameworks mit Kotlin anbändeln. Z.B. Spring und Vert.x. Nur um ein paar zu nennen, mit denen ich in jüngerer Zeit irgendwie Kontakt hatte.
    Du hast schon recht, das es vielleicht nicht schaden kann, erst Java recht gut zu können - das ermöglicht dir, meiner Meinung nach, auch einen einfacheren Einstieg in Kotlin.
    Wir haben bisher leider auch noch kein offizielles Produkt mit Kotlin erstellt, aber ich sehe in naher Zukunft die Notwendigkeit für einen DB-Service (Rest-Schnittstelle an eine DB), bei der ich zumindest die Interoperabilität verwenden werde. Das finde ich so toll an Kotlin: Es kann kooexistieren (nun auch die anderen Sprachen unterstützen das ähnlich, aber bei Kotlin finde ich es bisher noch am besten gelöst).
    Ich denke mittelfristig kann es jungen Entwicklern nicht schaden, beide Sprachen zu beherrschen. Ich bin schon eher ein älterer Hase und werde mich eher aus dem persönlichen Wunsch nach Weiterbildung darum kümmern.
    Ich weiss: Das hilft dir alles vielleicht nicht so viel, aber mit mer kann ich nicht dienen. ;)
     
  4. dzim
    dzim Bekanntes Mitglied
  5. krgewb
    krgewb Aktives Mitglied
    Wie gehst du nun vor?
     
  6. dzim
    dzim Bekanntes Mitglied
    Das eine kann ich schon, Damm andere lern ich, wenn ich passende Projekte hab. Ich denke, Kotlin ist eine gute Ergänzung zu Java. Ich werfe vermutlich damit beginnen, beides in Projekten mit aktiver Interoperabilität nutzen (wo beides drin vorkommt).
     
  7. Tobse
    Tobse Bekanntes Mitglied
    Ob du das wirst verwenden können hängt stark vom Arbeitgeber ab. Ich habe mir die Sprache privat angeeignet und kann gut damit umgehen; wie ich Kotlin dann für ein Android-Projekt einsetzen wollte hieß es "wer kann das denn? Das müssen andere dann ja auch warten können; Nimm Java.".
    Soll heißen: aktuell musst du es in kleinen Firmen oder Startups einsetzen bis es noch mehr Leute können und es auch bei den IT-Leitern bekannt ist. Das kann durchaus noch ein paar Jahre dauern.
     
  8. dzim
    dzim Bekanntes Mitglied
    Meine Firma ist a) klein und b) schnell bereit, mal was auszuprobieren. Mein Glück also.
    Und was das überzeugen angeht: es gibt schon einige Big Player, write Pinterest, sure we schon verwenden. Und zwar noch bevor Google es offiziell gemacht hat.
    Also denke ich, es gibt gute Argumente.
     
  9. Tobse
    Tobse Bekanntes Mitglied
    Das meine ich auch ;) Habe mich auch schon vor dem offiziellen Android Support näher mit der Sprache beschäftigt gehabt; der Verantwortliche für das Projekt war trotzdem anderer Meinung...
    Deswegen: einfach ein paarmal nachfragen, auch wenn man beim ersten mal keine Zustimmung erhält; irgendwann nehmen Sie es an. Andere JVM Ghosts sind ja auch etabliert. Wenn in Zukunft mehr in Kotlin statt in plain Java geschrieben wird, bringt das allen einen Vorteil IMHO.
     
  10. JStein52
    JStein52 Bekanntes Mitglied
    Welchen denn ? Und was bringt das alles wirklich ? Warum muss man vor jede Funktion ein FUN schreiben? Was soll das sparen?
    Diese Pascal-Artige, geschwätzige und doppelpunktverseuchte Syntax ist von großem Übel. Schon Scala nervt nach einiger Zeit. Kotlin sieht mir auch eher nach "Google hat Geld und wir pushen das Ding jetzt" aus, statt dass man mitdenkt.
     
  11. Flown
    Flown Administrator Mitarbeiter
    Ich hab mir Kotlin angesehen, da war es noch in Version 1. MEINER MEINUNG NACH: Sieht aus wie Scala, fühlt sich an wie Scala, kann das gleiche wie Scala (natürlich mit kleinen Unterschieden).

    Was mir negativ auffällt (Scala & Kotlin):
    - Extension Methods
    - Operator Overloading
    - Implicit function parameter (it)

    Das ist wie gesagt, meine eigene Meinung und wer mit leselicher kommt, denn werf ich mal das hin (aus den Tutorial Seiten):
    Code (Scala):
    fun result(args: Array<String>) =
      html {
        head {
          title {+"XML encoding with Kotlin"}
        }
        body {
          h1 {+"XML encoding with Kotlin"}
          p  {+"this format can be used as an alternative markup to XML"}
          // an element with attributes and text content
          a(href = "http://kotlinlang.org") {+"Kotlin"}
          // mixed content
          p {
            +"This is some"
            b {+"mixed"}
            +"text. For more see the"
            a(href = "http://kotlinlang.org") {+"Kotlin"}
            +"project"
            }
            p {+"some text"}
            // content generated by
            p {
              for (arg in args)
                +arg
              }
            }
          }
        //...
     
    JStein52 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Angst vor Kotlin - Ähnliche Themen

Teile und Herrsche, längstes absteigendes Teilarray bestimmen
Teile und Herrsche, längstes absteigendes Teilarray bestimmen im Forum Java Basics - Anfänger-Themen
Längstekette
Längstekette im Forum Hausaufgaben
längstes tuple
längstes tuple im Forum Java Basics - Anfänger-Themen
Längstes Wort eines Strings herausfinden
Längstes Wort eines Strings herausfinden im Forum Java Basics - Anfänger-Themen
String-Collection: längste gemeinsame Strings / Prefixe
String-Collection: längste gemeinsame Strings / Prefixe im Forum Allgemeine Java-Themen
Thema: Angst vor Kotlin