Alternativen zu PropertyChangeSupport..?

sirbender

Top Contributor
Was sind denn die aktuell besten (schlank ohne viel Boilerplate code und Kopplung) Ansätze um zwischen A und B über Ereignisse zu informieren? Also z.B. zwischen Model und GUI usw.
 

Mart

Top Contributor
du hast halt zb bei javafx die bindings und bei awt hast du auch möglichkeiten daten zu übertragen

soweit ich es erfahren funktioniert das auch flott egal mit was

nur wenn du 100 bilder auf 1 fenster lädst mit maximaler auflösung bie den bildern schmiert dir zb javafx einfach ab bzw laggt wie sau

aber da leigts nicht an der spracche sondern an dem was velrangt wird
 

sirbender

Top Contributor
Performance ist eher sekundaer fuer mich. Was ich will ist hauptsaechlich Decoupling (so das Modell-View-Controller nicht zusammengebacken werden) und wenig Boilerplate, wo man an zig Stellen recht umfangreichen Code hinzufuegen muss und bei Aenderungen viele Stellen hat die man ueberpruefen muss.
 

Mart

Top Contributor
das hängt dann aber eher an den modellen die du benutzt zb mvvm da kann man locker mal ne fxml raus werfen und eine andere rein backen das ist aber überall möglich .. dh deine suche bezieht sich eher auf was du willst , mvc , mvvm ... da gibts viele modelle du brauchst halt eins das das sehr separiert
 

kneitzel

Top Contributor
Generell läuft das auf das Observer Pattern hinaus. Und das kann man schnell und einfach selbst implementieren oder man nimmt sich irgendwelche fertigen Klassen der verwendeten Libraries. Das hängt halt immer davon ab, was man genau braucht und nutzt.

JavaFX bietet z.B, die ganzen *Property Klassen, die das ObserverPattern ebenfalls nutzen.

Aber generell ist es relativ einfach, da etwas eigenes zu bauen. Am besten ein Funktionales Interface erstellen, dann hat man in seiner Klasse eine List von den Elementen. Bei addXXXListener(MeinFunctionalesInterface) wird das hinzugefügt. Und dann wird beim Event auslösen halt für jedes Element die Methode des funktionalen Interfaces aufgerufen. Und wenn man es einfach haben will, dann nimmt man sich einfach ein vorhandenes funktionales Interface - wobei ich da halt nicht mag, dass dort dann nicht klar ist, um was es sich handelt.
 

Ähnliche Java Themen

Neue Themen


Oben