plotBox

Hallo,
ich hätte hier gerne Hilfe weil ich nicht verstehe was ich genau da machen muss kann es mir jemand beschreiben :)



* Plots an empty box such that (xStart, yStart) is the lower left corner of the box, and (xEnd, yEnd) is the upper right corner of the box.
* The vertical lines of the box are drawn using '|', the horizontal lines are drawn using '-', and the corners are drawn using '+'.
* This function only plots the part of the box laying inside the canvas.
*
* @param xStart x coordinate of the lower left corner of the box
* @param yStart y coordinate of the lower left corner of the box
* @param xEnd x coordinate of the upper right corner of the box
* @param yEnd y coordinate of the upper right corner of the box
*/
public static void plotBox(int xStart, int yStart, int xEnd, int yEnd) {

}
 
Aus dem anderen Thread wissen wir, dass Du eine Methode plotChar hast, mit dem du einzelne Zeichen setzen kannst.

Nun musst du also lediglich die Zeichen setzen, die notwendig sind. Nimm Dir ansonsten ein kariertes Blatt, mal da ein Koordinatensystem auf so dass du ein kleines Feld hast (Breite und Höhe von mir aus 10) und dann überleg Dir, wie mit den gegebenen Anweisungen ein Kästchen aussehen sollte, dessen untere linke Ecke (2,3) und die Ecke oben rechts bei (7,6) sein soll.

In welche Kästchen malst Du welches Zeichen?
Und wie bist Du beim malen der Zeichen vorgegangen?
 
Was hast Du wo rein gemalt? Und es war 2, 3 und nicht -2, -3 gegeben.

Wenn Du meintest, dass Du in die Felder 2,3 und 7,6 jeweils ein + gemalt hast:
Das wären Aufrufe plotChar(2,3,'+') und plotChar(7,6,'+')
Damit hast Du aber noch keine Box gemalt.

Da fehlen ja noch:
- zwei Ecken
- die Striche zwischen den Ecken
Was für plotChar Aufrufe wären denn da dann für notwendig?
 
Was für Aufrufe kommen denn dann zustande? In welche Kästchen malt er denn dann die - Zeichen? Du hast ja - so Du gemacht hast, was ich empfohlen habe - ein Zettel auf dem Du das nachvollziehen kannst.

Aber ich würde Dir empfehlen, immer erst einen Schritt nach dem anderen zu machen: Statt gleich eine Schleife zu bringen, solltest Du erst einmal die Koordinaten auflisten, wo ein "-" rein soll.
Der zweite Schritt wäre dann, zu schauen, wie man das anders darstellen kann (mit Schleife).
Und der letzte dritte Schritt wäre dann von dem konkreten Beispiel mit den beiden Ecken 2,3 und 7,6 hin zu kommen zu allgemein gegebenen Ecken x1,y1 und x2, y2.
 
Wir waren dabei, das zu erarbeiten und wenn drei Schritte aufeinander aufbauen, dann solltest Du diese auch einen nach dem anderen abarbeiten.

Und da die Box ja auch 4 Linien hat: Evtl. willst Du die Aufgabe mit der Box so lange zurück stellen, bis Du die Problematik mit die Linie gelöst hast?
 
Also das ist ja erst einmal keine gültige Syntax und ich verstehe auch im Augenblick nicht, was Du mir sagen willst. Diese Punkte haben auf den ersten Blick mit dem von mir gewählten Beispiel mit den Eckpunkten 2,3 und 7,6 nichts zu tun.
 
Male und verstehe :p
Code:
plotChar(2,3,'+');
plotChar(7,6,'+');


9..........
8..........
7..........
6.......+..
5..........
4..........
3..+.......
2..........
1..........
0..........
 0123456789
 
public static void plotBox(int xStart, int yStart, int xEnd, int yEnd) {
int xobenlinks = xStart;
int yobenlinks = yEnd;
int xuntenrechts = xEnd;
int yuntenrechts = yStart;

plotHorizontalLine(xStart,xEnd,yobenlinks,'-');
plotHorizontalLine(xStart,xEnd,yStart,'-');
plotVerticalLine(xStart,yStart,yobenlinks,'|');
plotVerticalLine(xEnd,yStart,yobenlinks,'|');

plotChar(xStart,yStart,'+');
plotChar(xobenlinks,yobenlinks,'+');
plotChar(xEnd,yEnd,'+');
plotChar(xuntenrechts,yuntenrechts,'+');

}
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben