Wetterstation

Bitte aktiviere JavaScript!
Ich muss folgendes machen und weiß nicht wie, wäre nett wenn ihr mir helft

Schreiben Sie eine Software für eine Messdatenauswertung für eine Wetterstation die Temperaturwerte inkl. Zeit und Ort aufzeichnet.

Die Temperaturwerte werden in einer eigenen Klasse Temperaturmesswert gespeichert:

Diese Klasse enthält folgende Variablen:

- double temperatur
- String ort
- int stunde
- int minute
Die Werte sollen über den Konstruktor initialisiert werden und über Getter Methoden abgefragt werden.


Zur Auswertung der Messdaten schreiben Sie eine Klasse MesswertAuswertung.

Diese Klasse besteht aus:

- Einer ArrayList temperaturMesswerte in der die Temperaturwerte gespeichert sind.

- addTemperaturMesswert(Temperaturmesswert t)
Fügt einen Temperaturmesswert hinzu

- getTemperaturmesswert(int index)
gibt den Temperaturmesswert mit dem dem Index index zurück. Wenn es keinen Wert mit dem Index gibt soll null zurückgegeben werden.

- getMaxTemperatur()
gibt den Temperaturmesswert mit der maximalen Temperatur zurück.

- getMinTemperatur()


gibt den Temperaturmesswert mit der minimalen Temperatur zurück.



- getMaxTemperatur(String Ort)


gibt den Temperaturmesswert mit der maximalen Temperatur für einen bestimmten Ort zurück. Existiert der angegebene Ort nicht soll null zurückgegeben werden.



- getMinTemperatur(String Ort)


gibt den Temperaturmesswert mit der minimalen Temperatur für einen bestimmten Ort zurück. Existiert der angegebene Ort nicht soll null zurückgegeben werden.
 
A

Anzeige


Vielleicht hilft dir dieser Kurs hier weiter: (hier klicken)
Naja ich hab in der ersten Klasse folgendes und in der zweiten Klasse sehe ich mich gar nicht hinaus. Und niicht wundern ich bin neu im Programmieren

Java:
public class Temperaturmesswert {
    double temperatur;
    String ort;
    int stunde;
    int minute;
 
    public void TemperaturMesswert(double temperatur, String ort, int stunde, int minute) {
        this.temperatur = temperatur;
        this.ort = ort;
        this.stunde = stunde;
        this.minute = minute;
     
}
 
}
so?
 
Zuletzt bearbeitet:
Also im Prinzip so ?
Java:
import java.util.ArrayList;
public class MesswertAuswertung {
    ArrayList<Temperaturmesswert>temperaturMesswerte = new ArrayList<>();
   
   }
 
@Aitschigiga
Jepp, jetzt noch die Getter für die Klasse TemperaturMessung und die Klasse MesswertAuswertung, so dass du an die Attribute der jeweiligen Klasse rankommst und dann noch das Aufgabenspezifische
 
Ich hab das jetzt so erweitert aber es funktioniert nicht ganz


Java:
public class Temperaturmesswert {
    double temperatur;
    String ort;
    int stunde;
    int minute;
    public double getTemperatur() {
        return temperatur;
    }
    public String getOrt() {
        return ort;
    }
    public int getStunde() {
        return stunde;
    }
    public int getMinute() {
        return minute;
    }
    public static void add(Temperaturmesswert t) {
    }
}
Java:
import java.util.ArrayList;
public class MesswertAuswertung {
    static int max = 0;
    int min = 0;
    Temperaturmesswert temp = new Temperaturmesswert();
    ArrayList<Temperaturmesswert> temperaturMesswerte;
    public void addTemperaturMesswert(Temperaturmesswert t) {
        Temperaturmesswert.add(t);
    }
    public static int getTemperaturmesswert(int index) {
        for (int i = t.temperaturmesswert.size(); i++) {
            index  ++;
        }
        return index;
    }
    public static int getMaxTemperatur() {
        for (int i = 0; i < temp.temperatur; i++) {
        Durchschnitt = Durchschnitt + temp.temperatur[i];
            if (temp.temperatur[i] > max) {
                max = temp.temperatur[i];
            }
        }
        return 0;
    }
    public static int getMinTemperatur() {
        return 0;
    }
    public static int getMaxTemperatur(String Ort) {
        Temperaturmesswert temp = new Temperaturmesswert();
        return 0;
    }
    public static String getMinTemperatur(String Ort) {
        return Ort;
    }
}
 
In der Klasse Temperaturmesswert fehlt der Konstruktor, den die Daten wie Temperatur, Ort, Stunde und Minute
müssen mit der Instanz der Klasse initialisiert werden. Ebenso würde ich die ArrayList der Klasse MesswertAuswertung beim Aufruf (Konstruktor) initialisieren, so dass es zu keiner Exception kommt.

Wie der Methodenname bereits verrät, sollst du den Temperaturmesswert an Stelle von index zurückgeben, sprich den Platz in der Reihe in der ArrayList
Java:
public static int getTemperaturmesswert(int index) {
    for (int i = t.temperaturmesswert.size(); i++) {
        index  ++;
    }
    return index;
}
Java:
public static int getMaxTemperatur() {
        for (int i = 0; i < temp.temperatur; i++) {
        Durchschnitt = Durchschnitt + temp.temperatur[i];
            if (temp.temperatur[i] > max) {
                max = temp.temperatur[i];
            }
        }
        return 0;// Egal wie, wird Null geliefert
}
?
Java:
public static String getMinTemperatur(String Ort) {
        return Ort;
}
 
Mir war gerade bisschen langweilig :

Java:
import java.util.ArrayList;
import java.util.Comparator;
import java.util.stream.Collectors;

/**
 */
public class MesswertAuswertung {
    public static void main(String[] args) {
        MesswertAuswertung m = new MesswertAuswertung();

        m.addTemperaturMesswert(
                new Temperaturmesswert(1, "hier1", "12"));
        m.addTemperaturMesswert(
                new Temperaturmesswert(3, "hier2", "13"));
        m.addTemperaturMesswert(
                new Temperaturmesswert(2, "hier3", "14"));

        System.out.println(m.getTemperaturmesswert(2).getWo());
        System.out.println(m.getMaxTemperatur());
        System.out.println(m.getTemperatur("hier1"));
    }
    ArrayList<Temperaturmesswert> temperaturMesswerte = new ArrayList<>();

    void addTemperaturMesswert(Temperaturmesswert t) {
        temperaturMesswerte.add(t);
    }

    Temperaturmesswert getTemperaturmesswert(int index) {
        Temperaturmesswert g = temperaturMesswerte.get(index);
        return g;
    }

    float getMaxTemperatur() {
        return temperaturMesswerte.stream().max(Comparator.comparing(Temperaturmesswert::getTemperatur)).orElseThrow().getTemperatur();
    }

    float getMinTemperatur() {
        return temperaturMesswerte.stream().min(Comparator.comparing(Temperaturmesswert::getTemperatur)).orElseThrow().getTemperatur();
    }

    float getTemperatur(String ort) {
        return temperaturMesswerte.stream().filter(t -> ort.equals(t.getWo())).collect(Collectors.collectingAndThen(Collectors.toList(), l -> l.get(0).getTemperatur()));
    }
}

class Temperaturmesswert {
    float temperatur;
    String wo;
    String zeit;

    public Temperaturmesswert(float t, String w, String z) {
        temperatur = t;
        wo = w;
        zeit = z;
    }

    float getTemperatur() {
        return temperatur;
    }

    String getWo() {
        return wo;
    }

    String getZeit() {
        return zeit;
    }
}
 
Gibt es dafür
temperaturMesswerte.stream().filter(t -> ort.equals(t.getWo())).collect(Collectors.collectingAndThen(Collectors.toList(), l -> l.get(0).getTemperatur()))
noch eine kürzere Schreibweise/bessere, um den Temperaturwert an einem Ort ("wo") herauszufinden?

Weil mir das zu lange erscheint. :(

(Btw. der obige Code enthält noch einige Fehler (Sichtbarkeit und Fehlerbehandlung usw))
 
Nicht unbedingt kürzer, aber du brauchst zumindest nicht in eine Liste collecten, nur um den ersten Eintrag zu holen, der auf das Filter-Prädikat matched. Dafür gibt es findFirst():
Java:
float getTemperatur(String ort) {
  return temperaturMesswerte
      .stream()
      .filter(t -> ort.equals(t.getWo()))
      .map(t -> t.temperatur)
      .findFirst()
      .orElseThrow();
}
 
Zuletzt bearbeitet:
jo danke für eure Antworten, ich hatte danach gesucht (bei SO) - und es dann falsch adaptiert. :) Ich denke, der te könnte seine Aufgabenstellungen jetzt selber lösen, falls nicht, dann Dich, @Aitschigiga , nochmal hier melden.
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben