Eclipse VM Arguments mit exportieren

Servus,

wie sagt dann denn Eclipse das es die VM Arguments mit exportiert ?
Mir geht es darum das ich z.B. -Xmx und -Xms mit übergebe

In Eclipse selbst wenn ich es unter
Run --> Run Configurations --> MeinProgramm --> VM arguments
eingebe funktioniert es, aber nur in Eclipse selber.
Sobald ich das Programm exportiere klappt es nicht mehr.

Starte ich mein Programm mit einer BAT Datei
Code:
java -Xmx512M -Xms250M -jar Datei.jar
PAUSE
funktioniert es auch, das möchte ich aber vermeiden.
 
funktioniert es auch, das möchte ich aber vermeiden.
Du sagst: ich habe eine Anwendung, die mind. 250 MB RAM braucht, höchstens 512 MB. Wenn ich das Programm starte, soll der passende Computer dazu gebaut werden... :)

Das funktioniert so natürlich nicht. Mal abgesehen davon, dass -Xmx und -Xms keine Standardoptionen sind, die in jeder JVM zur Verfügung stehen (müssen), wirst Du an einem Launcher, der eine passende JVM erzeugt, nicht vorbei kommen.

Aktuell übernimmt das Batch-File die Aufgabe und das ist durchaus in Ordnung. Alternativ kannst Du dafür natürlich auch ein anderes Programm schreiben/verwenden.

Das kann ein Java-Programm sein (s. z. B. http://blog.codejava.net/nam/trick-for-passing-vm-options-when-launching-jar-file/) oder auch ein komplexes Windows-Executable, das alles mögliche enthält (s. launch4j).

Oracle Java hat bis zur Version 8 einen javapacker mitgeliefert, der für Windows .exe und .msi-Pakete erstellen kann (habe ich noch nie probiert). Dieser wurde aber später entfernt, wobei seitens der Java-Entwickler daran gearbeitet wird (https://openjdk.java.net/jeps/343).
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben