Informatik Stacks und Queue Hilfe

Chabub

Chabub

Mitglied
Hi Leute,
Und zwar hab ich bis morgen eine Aufgabe aus dem Informatikbuch auf (bringt mich vom Defizit wahrscheinlich runter), jedoch bin ich stark am Verzweifeln weil ich die letzten Tage nicht anwesend auf Grund von Krankheiten war.

Die Aufgabe sieht wie folgt aus[nur b) Implementationsdiagramm]:



Könnte mir jemand die Aufgabe lösen und eventuell erklären, wie man darauf gekommen ist, währe sehr hilfreich :)

Vielen Dank im Vorraus!
 
Kirby_Sike

Kirby_Sike

Top Contributor
Also erstmal ein bisschen basis wissen:

Stacks und Queues sind Datenstrukturen. Sowohl Stack als auch Queue speichern die Elemente nicht direkt sondern werden in einem sogennanten Container gespeichert. Diese Container zeigen wiederum auf andere Container.

Stack funktioniert nach dem Prinzip First in Last Out. Dies bedeutet, dass das die Elemente welche zuerst reingespeichert werden zuletzt herauskommen. Stell es dir wie einen Tellerstapel in der Cafeteria vor.

Die Queue funktioniert nach dem First in First out Prinzip. Dies bedeutet, dass Elemente welche sich zuerst "anstellen" auch zuerst wieder die Queue verlassen dürfen. Stelle es dir wie eine Warteschlange im Supermarkt vor ;)
 
Chabub

Chabub

Mitglied
Also erstmal ein bisschen basis wissen:

Stacks und Queues sind Datenstrukturen. Sowohl Stack als auch Queue speichern die Elemente nicht direkt sondern werden in einem sogennanten Container gespeichert. Diese Container zeige wiederum auf andere Container.

Stack funktioniert nach dem Prinzip First in Last Out. Dies bedeutet, dass das die Elemente welche zuerst reingespeichert werden zuletzt herauskommen. Stell es dir wie einen Tellerstapel in der Cafeteria vor.

Die Queue funktioniert nach dem First in First out Prinzip. Dies bedeutet, dass Elemente welche sich zuerst "anstellen" auch zuerst wieder die Queue verlassen dürfen. Stelle es dir wie eine Warteschlange im Supermarkt vor ;)
Danke zunächst für die Antwort!
Das mit dem Prinzip wie die funktionieren, habe ich relativ verstanden.
Also bei den Stacks ist das quasi wie ein Haufen voller Teller, bei dem das letzte Teil welches draufgelegt wurde (also auch das oberste Teil) zuerst genommen wird. Hab ich das so richtig verstanden.
Bei den Queues ist das dann so, wie „wer zuerst da ist wird auch als erstes bedient“?
Nur weiß ich jetzt nicht, wie ich das auf die Aufgabe beziehe und vorallem nicht, wie ich das Implementationsdiagramm mache.
Kannst du mir eventuell dazu die Lösung geben und mir im Nachhinein grob erklären, wie man auf was kommt?
Wäre echt eine starke Hilfe! :D
 
Kirby_Sike

Kirby_Sike

Top Contributor
Also die Aufgabe a) ist recht simpel :) Große Teller entsprechen Großen Bibern und kleine Teller entsprechen kleinen Bibern :)

Bei der Aufgabe b) bin ich mir nicht sicher ob mit Implementationsdiagramm ein UML Diagramm gemeint ist aber ich kann dir gerne eins anfertigen :)

Bei der Aufgabe c) muss man wahrscheinlich entweder mit Pseudo Code oder mit Java Code den Algorithmus anfertigen :)
 
Chabub

Chabub

Mitglied
Also die Aufgabe a) ist recht simpel :) Große Teller entsprechen Großen Bibern und kleine Teller entsprechen kleinen Bibern :)

Bei der Aufgabe b) bin ich mir nicht sicher ob mit Implementationsdiagramm ein UML Diagramm gemeint ist aber ich kann dir gerne eins anfertigen :)

Bei der Aufgabe c) muss man wahrscheinlich entweder mit Pseudo Code oder mit Java Code den Algorithmus anfertigen :)
Ja ich denke mal auch das mit dem Implementationsdiagramm ein UML Diagramm gemeint ist, also so haben wir das in der Vergangenheit im Unterricht gemacht^^
Vielen Dank für deine Hilfe, würd dir gerne ein Sternchen geben, weiß aber nicht wie :D
 
Kirby_Sike

Kirby_Sike

Top Contributor
Hab ihr das schonmal in der Schule besprochen? Weil "Erstellen sie ein Implementationsdiagramm" ist sehr waage
 
Kirby_Sike

Kirby_Sike

Top Contributor
Ein mögliches UML Diagramm könnte so aussehen:

queue_and_stack.PNG
 
Anzeige

Neue Themen


Oben