Einstieg in J2ME (Java2 MicroEdition)

looool FVP...heißts 1. nicht, es heißt VFP...Visual FoxPro von MS (is speziell für Datenbanken/Tabellen Applikationen etc. gedacht Objektorientert halt)

und mir Forms mein ich Forms xD...ne oberfläche halt, also bei VFP^^ liegen dann die einzelnen Forms einer App in dem gespeicherten Ordnern...

weißte was ich mein ;) ?
 
G

Gast

Hallo,ich gehe auf ein osz für Informationstechnik und habe seit diesem Jahr java in der Schule(bzw im informatik untericht),so viel zu meiner einleitung^^!
Ich habe mir vor kurzem einen xda comet von 02 geholt und wollte halt probieren java-programme mit ihm unterwegs zuschreiben ,so jetzt hab ich ein paar sachen noch nicht wirklich verstanden
Java Me - ist doch keine laufzeitumgebung oder ,kann man überhaupt programme mit windows mobile 6 schreiben ??? Dazu bräuchte ich ja eine laufzeitumgebung(compiler etc),einen editor.
sorry fals so eine ähnlich frage schonmal gestellt wurde ,ich wurde nicht so richtig bei FAC's fündig und bei google komme ich auch nicht weiter (wusste auch nicht genau wo ich im Forum hinposten soll , würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könnt,oder sagt wo ich in diesem Forum erneut hinposten soll oder eventuell linkt schickt =)

Hannes
 
Wenn du für Window Mobile 6 einen entsprechenden J2ME Compiler findest, dann kannst du damit Programme schreiben.

Versteh aber den Sinn der Frage nicht so ganz, und warum du da nicht nen extra Thread aufgemacht hast ???:L .
 
S

Spacerat

Hallo zusammen...

Habe kürzlich zu Testzwecken das WTK2.2 von Sun heruntergeladen und versucht zu installieren. Prompt meldet mein Virenscanner (Avira AntiVir PE) mehrere Dateien als Virus bzw. als Datei mit Erkennungsmusten des gefährlichen Backdoorviruses BDS/Backdoor.Gen.
Kann das möglicherweise mal jemand nachvollziehen? Es ist doch recht unwahrscheinlich, das Sun Software mit derartigen Mustern verbreitet.

cu Spacerat
 
M

MiDniGG

War schon vor kurzem hier irgendwo gestanden. Es ist halt nem Virus ziemlich ähnlich. Aber was ich mitbekommen habe passiert das nur beim AntiVir. Es soll anscheinend in den nächsten Updates mal rausgenommen werden. Frag mich aber nicht wie lange das noch dauert. :)

Kannst ja mal den "Virus" an Avira schicken. Je mehr sich beschweren umso schneller geht es........Hoff ich ^^

Edit: Außerdem haben Emulatoren gern Virusähnliche Signaturen. Wenn de ma nach nem bspw. GameBoy emulator schaust oder so sehen das die virenprogs auch nich so gern...
 
S

Spacerat

MiDniGG hat gesagt.:
Kannst ja mal den "Virus" an Avira schicken.
Das ist bereits geschehen... sowohl für Version 2.2 als auch für Version 2.5.2. Ich habe auch schon bei Avira nachgefragt, wie man den Scanner dazu bringt die betroffenen Dateien explizit zu ignorieren, da es sich ja wohl kaum um besagten, böswilligen Virus handelt. Von denen kommt allerdings immer nur als Antwort, das man aufgrund von hohem Mail-Aufkommen keine persönliche Antwort erwarten soll. Ist wohl auch nicht weiter verwunderlich... keine gekaufte Lizenz, kein support.

mfg
Spacerat
 
G

Guest

hallo,

also ich bin aus diesem thread noch nicht recht schlau geworden, wie ich eine funktioniernde Umgebung schaffe, um z.B. mein Nokia 6230i mal testweise zu programmieren.

Ich hab das Eclipse SDK 3.4.1 drauf.

Dann brauch ich wohl das WTK, um mein simples Programm auch auf andere Handys laufen lassen zu können.

Das ist auch eins meiner Ziele. Ich werde "nur" einfache Programme schreiben und von speziellen Handymarkenabhängigen features Abstand halten.

Aber wie "verbinde" ich nun das WTK mit dem Eclipse??

Die ist ein verzweifelter Hilferuf :)

Alois
 
Hi ich habe EclipseME und das läuft auch soweit ganz gut nur ist das Problem, dass das Debuggen wohl anscheinend nicht läuft? Also der Emu pausiert aber Eclipse hält nciht am Breakpoint. Doofe Sache zumal man ja nicht mal Bluetooth per WTK emulieren kann. Kennt da einer bessere freie Alternativen außer Netbeans(kriegt mein PC nicht geblasen).
 
Ihr freut euch alle. Ich krichs nicht gebacken. Ich hab von Aldi den GT350 gekauft.
Jetzt will ich ein Midlet-Projekt unter Eclipse erstellen, kann aber keine Geräte hinzufügen(devices).
Ich habe in 5 Stunden die Festplatten durchsuchen lassen und keine Devices gefunden.

"There is no device available.", Wenn ich auf Manage-Devices klicke kommt eine leere Liste mit SDK's.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja klar, und weil er nix gefunden hat habe ich das WTK paralell installiert.

Ich habe eben eclipse neu gestartet. Jetzt findet er die Devices! :|
 
PS: Ich empfehle euch mit der Toolbar vom WTK zu arbeiten. Ihr braucht den IDE nur, um den Source Code in den von der Toolbar vorgegebenen src Ordner zu legen, das compilieren übernimmt die WTK Toolbar für euch.
klang ja alles ganz easy, wollte ich mir auch mal anschauen, aber bekomme sourcen und diese sch... toolbar nicht verheiratet! :D hab n bischen rumgespielt, aber ich hab leider nicht rausgefunden, wo ich diesem blöden wtk mitteile, welche sourcen er kompilieren soll!!! :/ nen pfad angeben geht nich, in den ordner wtkxxx/apps/ legen bring auch nix! :/ bin nicht in der lage n billiges example zum laufen zu bringen. wo müssen denn die sourcen hin?
 
Warum willst du die Toolbar zum Kompilieren, wenns auch einfach die IDE machen kann, in der du den Sourcecode auch schreibst :p?
 
mit nem eclipse plugin?
ja, ginge wohl auch, wollts nur erstmal über den empfohlenen weg testen. und so schwer kann das ja nicht sein! :) außerdem ist da ja auch n emulator dabei. hört sich auch in der doku alles simpel an, nur wo die sourcen hin sollen wird halt nich gesagt. :/
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben