Objekte in Spring Beans konvertieren.

Dieses Thema Objekte in Spring Beans konvertieren. im Forum "Application Tier" wurde erstellt von Deception, 24. Juli 2012.

Thema: Objekte in Spring Beans konvertieren. Hey Leute, ich stehe momentan vor einem Problem: Ich habe Definitionen von Objekten. Diese sind mir fest...

  1. Hey Leute,
    ich stehe momentan vor einem Problem:
    Ich habe Definitionen von Objekten. Diese sind mir fest vorgeschrieben in einem Dokument. Im Laufe des Projektes können sich die Definitionen ändern. Daraufhin muss ich die Spring XML anpassen.
    Daran, dass es über Spring defienierte Beans läuft kann ich nichts ändern, daher habe ich mir einen Konfigurator gebaut, der mir die Konfigurationen zusammen schreibt und ich muss sie nur noch in das XML kopieren. Das ist auf jedenfall einfacher als die XMLs manuell anzupassen.
    Allerdings musste ich mir dazu Metadata Container basteln und irgendwie gefällt mir das alles nicht ganz so gut und ich denke es wird hierzu sicherlich eine Lösung bereits geben, wo ich die Objekte, die ich im XML haben will vorher einmal mit der Konfiguration erzeuge und dann in einen Converter werfe, der mir die XML-Syntax zu dem Objekt ausgibt.
    Hat irgendjemand so etwas zur Hand? :)
    Bei Google bin ich leider nicht fündig geworden...
    Beste Grüße,
    Deception
     
  2. Vielleicht hilft dir das Grundlagen Training weiter --> *Klick*
  3. Puuh, das ist Spring der ganzen alten Art :) Wenn du eine neue Spring-Version hast, kannst du doch auch Annotationen nutzen und auf diese Weise die Bean-Defs und Injizierungen in den Code bekommen aus raus aus den XML-Dateien. Möchtest du damit nicht anfangen?
     
  4. Hey,
    Danke für die Antwort.
    Ich bin in einem Projekt tätig, wo ich sowas beim bestenwillen nicht zu entscheiden habe und die Komplexität der Konfiguration auch zu umfangreich für jemanden mit geringer Erfahrung hat.
    Ich wurde gebeten einen Konfig-Generator zu schreiben und suche nun nach dem einfachsten Weg. ;)
    Ich denke das ist auch nicht möglich, da dort ein sehr komplexes Mapping stattfindet.
    Und wie läuft das mit mehreren Objekten aus einer Klasse?
    In XML definier ich die einfach mit ID und kann die ID weiter mappen. Wie funktioniert das mit Annotationen?
    Beste Grüße,
    Deception
     
  5. Evtl. kann es hilfreich sein, das mit einer Template-Engine zu regeln ( Open Source Template Engines in Java ).
    Ich habe in dieser Richtung mit Velocity schon gute Erfahrungen gemacht.
    Das geht natürlich nur, wenn die Konfigurationen immer komplett neu geschrieben werden.

    Sonst kann man auch mit XPath einiges erreichen. Aber dann gibt es auch Sprachen, die für so eine Aufgabe besser geeignet sind, wie z.B. Groovy (was mit Java gut kombiniert werden kann).
    Practically Groovy: Building, parsing, and slurping XML
     
  6. Cool vielen Dank :)
    Da es ein Tool ist, dass nur in der Entwicklung benutzt wird und losgelöst vom restlichen Code ist, ist die Sprache egal.
    Mal schauen ob ich damit was anfangen kann!
    Beste Grüße,
    Deception
     
  7. Kostenloses Java-Grundlagen Training im Wert von 39 €
    Schau dir jetzt hier das Tutorial an und starte richtig durch!