OO ist gescheitert

Diskutiere OO ist gescheitert im Softwareentwicklung Bereich.

Ist OO (definiert nach Alan Key) gescheitert?

  • JA

  • NEIN


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung einsehbar.
mihe7

mihe7

Polymorphie ist doch für sich definiert: Vielgestaltigkeit
Das kann ich überall verwenden, wofür ich es angemessen halte. Seis in der OO, PP, oder sonst wo.
Das ist doch genau der Punkt: Polymorphie (im Sinne des dynamic dispatch) ist kein Bestandteil des prozeduralen Paradigmas. Natürlich kannst Du in PP-Sprachen Polymorphie über Function Pointer herstellen, dann programmierst Du aber an genau dieser Stelle mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr prozedural. Umgekehrt gilt das Gleiche: ich kann z. B. objekt-orientiert Objekte rumreichen, in den Methoden aber prozedural programmieren.
 
K

knotenpunkt

hey @mrBrown,

hab dir auf Discord (dort scheinst du gerade etwas inaktiv zu sein) und hier im Forum über PN geschrieben.
Eventuell hast du ja in nächster Zeit mal lust mit mir gerade über diese Thematik hier in diesem Thread etwas zu voicen.
Lag in der Vergangenheit auch immer ein wenig an mir, dass das bislang nicht wirklich zustande kam. Hab das in letzter Zeit nicht ganz so zielstrebig verfolgt.

lg knotenpunkt
 
mihe7

mihe7

Ich habe mir den ganzen Thread nochmal durchgelesen und wüsste ehrlich gesagt nicht, was da noch als Argument kommen könnte. Aber wer weiß, bis zur Rente haben wir ja noch etwas hin :)
 
W

White_Fox

Ich meinte eher: Vielleicht findet er OOP mittlerweile richtig gut.

Es kamen ja bisher so einige abstruse Beispiele (z.B. das mit der Sonne und dem Motorad), wo das Beispiel selber eigentlich schon zeigt wo der Denkfehler liegt (und was man mit OOP ausmerzen wollte).
 
Thema: 

OO ist gescheitert

Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Anzeige

Neue Themen

Anzeige

Anzeige
Oben