Zuweisen von eigenen DB-Verbindungen nicht möglich

Dieses Thema Zuweisen von eigenen DB-Verbindungen nicht möglich im Forum "Data Tier" wurde erstellt von MissPiggy, 3. Dez. 2014.

Thema: Zuweisen von eigenen DB-Verbindungen nicht möglich Hallo, in einem Javaprojekt soll in einem Servlet Hilfe der API eine Datenbankverbindung erstellt werden...

  1. MissPiggy
    MissPiggy Neues Mitglied
    Hallo,

    in einem Javaprojekt soll in einem Servlet Hilfe der API eine Datenbankverbindung erstellt werden (Tutorialprojekt). Ich arbeite an 2 Rechnern parallel (Schule und @home), dasselbe Projekt erzeugt auf dem einen Rechner einen Fehler, auf dem anderen läuft es problemlos.

    Das Problem ist hier, dass ich in der persistence.xml lediglich die vordefinierten Einträge der Java-DB (java:comp/DefaultDataSource) nutzen kann, verwende ich eine von mir erstellte (derby oder mysql die beim Prüfen auch funktioniert hat) wird das Projekt nicht deployed, die Fehlermeldung dazu lautet lediglich:
    Wie kann ich hier weiter vorgehen um den Fehler einzugrenzen ?
     
  2. Vielleicht hilft dir das kostenlose Training weiter --> (hier klicken)
  3. Thallius
    Thallius Bekanntes Mitglied
    Kann es sein, dass Du versuchst auf eine nicht lokale DB zu verbinden? Die meisten Provider verhindern einen direkten Zugriff auf die DB von aussen.

    Gruß

    Claus
     
  4. stg
    stg Bekanntes Mitglied
    Wo und wie hast du die JDBC ressource denn konfiguriert?

    Über die persistence.xml konfigurierst du ja nur die PU selbst, aber nicht die JDBC ressource.
     
  5. MissPiggy
    MissPiggy Neues Mitglied
    sorry war ein paar Tage krank...

    Zum ersten - nein es geht um eine localhost-Verbindung. Die erstelle ich normalerweise gleich über Netbeans, nachdem dies jedoch fehlschlug (obwohl ich dabei die Verbindung positiv getestet habe) habe ich es direkt über das Admininterface des Glassfishs eingetragen und diese Verbindung dann in die persistence.xml.
     
  6. Schau dir jetzt hier den Kurs an und lerne Java zu programmieren: --> Hier klicken, um mehr zu erfahren (Klick)