RESTful Webservice: Kontinuierliches senden von Zeichen

Dieses Thema RESTful Webservice: Kontinuierliches senden von Zeichen im Forum "Application Tier" wurde erstellt von Ph3n1x, 24. Feb. 2012.

Thema: RESTful Webservice: Kontinuierliches senden von Zeichen Hallo! Ich habe mir einen RESTful Webservice geschrieben, welchen ich im Glassfish deployt habe. Die...

  1. Hallo!

    Ich habe mir einen RESTful Webservice geschrieben, welchen ich im Glassfish deployt habe.
    Die Funktionalität rufe ich mittels curl Befehl über die Konsole auf.

    Innerhalb der Funktion werden SOAP Anfragen versendet. Für jede erfolgreiche Anfrage soll ein Punkt ausgegeben werden. Also etwa so:
    Code (Java):

    @POST
    @Path("exportViaSoap")
    public void startExport(@Context HttpServletResponse resp) {
            resp.setContentType("text/plain");
            resp.setCharacterEncoding("UTF-8");
            final PrintWriter out = resp.getWriter();
           
            for (Request r : requests) {
                    if (sendSOAPRequest(r)) {
                            out.print(".");
                    }else {
                            out.print("!");
                    }
                    out.flush();
            }
            out.println(": OK");
            out.close();
    }
     
    Prinzipiell funktioniert das Ganze auch und das Ergebnis wird am Ende dann angezeigt, aber ich möchte _live_ die Punkte ausgegeben bekommen. Momentan wird immer erst die komplette Zeile ausgegeben und nicht die einzelnen Punkte.

    Was muss ich machen, damit die einzelnen Punkte immer schön nacheinander ausgegeben werden? Ist es eine Konfiguration im Glassfish? Liegt es an curl? Oder muss ich am HttpServletResonse Einstellungen vornehmen?

    Oder - was ich nicht hoffe - geht es schlicht und weg einfach nur Zeilenweise?

    Ich hoffe ihr versteht mein Problem und könnt mir helfen :)

    Grüße,

    Ph3n1x
     
  2. Vielleicht helfen dir diese Java-Grundlagen weiter --> *Klick*
  3. Du könntest mal resp.flushBuffer() versuchen.
     
  4. Es geht nur Request-Response-weise. Heisst, wenn du dynamisch Punkt gezeichnet haben willst, musst du mehrere Request (Ajax) absetzen.
     
  5. KOSTENLOSES Java-Grundlagen Training im Wert von 39 € Sichere dir hier den kostenlosen Zugriff auf umfangreiches Java-Know How und starte richtig durch!