Zahlen mischen und mit einer for-Schleife Summe berechnen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Antoras

Antoras

Top Contributor
Hallo,

ich hab ein Applet in dem 9 Zahlen stehen, diese sind auf ein GridLayout aufgeteilt. Ich möchte, dass die Zahlen getauscht werden. In meinem Code hab ich aber irgendwo einen Fehler, denn es passiert nichts sobald ich auf den Button klicke.
Code:
if(e.target == btMischen){
			for(int i=0; i<=2; i++){
				for(int j=0; j<=2; j++){
					int zufallx = (int)(3*Math.random());
					int zufally = (int)(3*Math.random());
					int blubb = zahl[zufallx][zufally];
					zahl[zufallx][zufally] = zahl[i][j];
					zahl[i][j] = blubb;
				}
			}			
		}

Ich würde gern die Summe der Zahlen in einem zweidimensionalen Array berechnen. Momentaner Code:

Code:
if(e.target == btPrüf){
			summe[0] = zahl[0][0] + zahl[0][1] + zahl[0][2];
			summe[1] = zahl[1][0] + zahl[1][1] + zahl[1][2];
			summe[2] = zahl[2][0] + zahl[2][1] + zahl[2][2];
			summe[3] = zahl[0][0] + zahl[1][0] + zahl[2][0];
			summe[4] = zahl[0][1] + zahl[1][1] + zahl[2][1];			
			summe[5] = zahl[0][2] + zahl[1][2] + zahl[2][2];				
		}

Ich würde das aber gern mit einer for-Schleife erledigen. Das ist irgendwie professioneller. Dafür benötige ich doch eine Doppelschleife (wie im jetzigen Code möchte ich jeweils nur die 3 horizontalen oder vertikalen Felder summieren), oder?
Nur wie gebe ich das mit dem Array an? Damit er eben nicht alle Felder summiert?

Falls jemand noch mehr Code braucht, hier die komplette Klasse:
nopaste.tshw.de/1213022109cfc67/
 
M

Marco13

Gesperrter Benutzer
Zahlen in einem GridBagLayout ... aha :? Falls das Labels sind, wo Text drauf ist, musst du nach dem Mischen auch noch für alle Labels
label[x][y].setText(String.valueOf(zahl[x][y]));
aufrufen.

Und das Summieren ... naja ... WIE da jetzt summiert werden soll, kann man nur ansatzweise erraten... *rumrat*
Code:
for (int i=0; i<3; i++)
{
    for (int j=0; j<3; j++)
    {
        summe[i+0] += zahl[i][j];
        summe[i+3] += zahl[j][i];
    }
}
 
Antoras

Antoras

Top Contributor
Zahlen in einem GridBagLayout ... aha icon_confused.gif Falls das Labels sind, wo Text drauf ist, musst du nach dem Mischen auch noch für alle Labels
label[x][y].setText(String.valueOf(zahl[x][y]));
aufrufen.
Das sind Textfelder. So?
Code:
if(e.target == btMischen){
			for(int i=0; i<=2; i++){
				for(int j=0; j<=2; j++){
					int zufallx = (int)(3*Math.random());
					int zufally = (int)(3*Math.random());
					int blubb = zahl[zufallx][zufally];
					zahl[zufallx][zufally] = zahl[i][j];
					zahl[i][j] = blubb;
					tf00.setText(String.valueOf(zahl[i][j]));
					tf01.setText(String.valueOf(zahl[i][j]));
					tf02.setText(String.valueOf(zahl[i][j]));
					tf10.setText(String.valueOf(zahl[i][j]));
					tf11.setText(String.valueOf(zahl[i][j]));
					tf12.setText(String.valueOf(zahl[i][j]));
					tf20.setText(String.valueOf(zahl[i][j]));
					tf21.setText(String.valueOf(zahl[i][j]));
					tf22.setText(String.valueOf(zahl[i][j]));
				}
			}
		}
Da kommt nur immer 0 raus...

Und das Summieren ... naja ... WIE da jetzt summiert werden soll, kann man nur ansatzweise erraten... *rumrat*
öhm, das sind 9 Textfelder, in einem 3*3 Block angeordnet. Die Summe soll immer nur in der horizontalen und vertikalen berechnet werden. Also wie z.B in einer Tabelle:
1. Zeile1-Spalte1 + Zeile1-Spalte2 + Zeile1-Spalte3;
oder:
2. Zeile2-Spalte1 + Zeile2-Spalte2 + Zeile2-Spalte3;
oder:
3. Zeile1-Spalte1 + Zeile2-Spalte1 + Zeile3-Spalte1;

usw. Hoffe, das ist jetzt ein bisschen einfacher zu verstehen rüber gekommen.
 
M

Marco13

Gesperrter Benutzer
Ja, das Summieren sollte dan grob stimmen. Aber das mit den TextFields... jetzt legst du ja in jedes TextField den gleichen Text rein. Un das auch noch sehr oft. Du müßtest stattdessen NACH der Schleife
tf00.setText(String.valueOf(zahl[0][0]));
tf01.setText(String.valueOf(zahl[0][1]));
tf02.setText(String.valueOf(zahl[0][2]));
use.
machen. Wenn die TextFields in einem Array liegen würden, könnte man auch DAS mit einer Schleife machen.
 
Antoras

Antoras

Top Contributor
Ok. ich hab es jetzt außerhalb der Schleife angeordnet. Trotzdem wird noch immer überall eine 0 angezeigt. Wo liegt denn jetzt noch der Fehler?
Code:
if(e.target == btMischen){
    for(int i=0; i<=2; i++){
		for(int j=0; j<=2; j++){
			int zufallx = (int)(3*Math.random());
			int zufally = (int)(3*Math.random());
			int blubb = zahl[zufallx][zufally];
			zahl[zufallx][zufally] = zahl[i][j];
			zahl[i][j] = blubb;
		}
	}
	tf00.setText(String.valueOf(zahl[0][0]));
	tf01.setText(String.valueOf(zahl[0][1]));
	tf02.setText(String.valueOf(zahl[0][2]));
	tf10.setText(String.valueOf(zahl[1][0]));
	tf11.setText(String.valueOf(zahl[1][1]));
	tf12.setText(String.valueOf(zahl[1][2]));
	tf20.setText(String.valueOf(zahl[2][0]));
	tf21.setText(String.valueOf(zahl[2][1]));
	tf22.setText(String.valueOf(zahl[2][2]));
}
 
M

Marco13

Gesperrter Benutzer
Du musst damit rechnen, dass ich da jetzt die nächstliegende Antwort gebe (bzw. Gegenfrage stelle): Kann es sein, dass im zahl-Array nur lauter nullen drinliegen?!
 
Antoras

Antoras

Top Contributor
Ich weiß nicht so genau. Eigentlich sollte das doch eine Zufallszahl sein ich hab zwar weiter oben int zaehler = 0; und zahl[j] = zaehler; deklariert, diese befinden sich aber in einer if-Abfrage und haben eigentlich nichts mit dem in meinem vorigen Post genannten Code zu tun. Oder täusch ich mich da?

Code:
if(e.target == btStart){		
			int zaehler = 0;
			for(int i=0; i<=2; i++){
				for(int j=0; j<=2; j++){
					zaehler++;
					zahl[i][j] = zaehler;
				}
			}
			tf00.setText(String.valueOf(zahl[0][0]));
			tf01.setText(String.valueOf(zahl[0][1]));
			tf02.setText(String.valueOf(zahl[0][2]));
			tf10.setText(String.valueOf(zahl[1][0]));
			tf11.setText(String.valueOf(zahl[1][1]));
			tf12.setText(String.valueOf(zahl[1][2]));
			tf20.setText(String.valueOf(zahl[2][0]));
			tf21.setText(String.valueOf(zahl[2][1]));
			tf22.setText(String.valueOf(zahl[2][2]));
		}
		if(e.target == btMischen){
			for(int i=0; i<=2; i++){
				for(int j=0; j<=2; j++){
					int zufallx = (int)(3*Math.random());
					int zufally = (int)(3*Math.random());
					int blubb = zahl[zufallx][zufally];
					zahl[zufallx][zufally] = zahl[i][j];
					zahl[i][j] = blubb;					
				}
			}
			tf00.setText(String.valueOf(zahl[0][0]));
			tf01.setText(String.valueOf(zahl[0][1]));
			tf02.setText(String.valueOf(zahl[0][2]));
			tf10.setText(String.valueOf(zahl[1][0]));
			tf11.setText(String.valueOf(zahl[1][1]));
			tf12.setText(String.valueOf(zahl[1][2]));
			tf20.setText(String.valueOf(zahl[2][0]));
			tf21.setText(String.valueOf(zahl[2][1]));
			tf22.setText(String.valueOf(zahl[2][2]));
               }

Da hat sich auch noch gerade ein neues Problem aufgemacht. Ich will Textfelder mit einer for-Schleife erzeugen. Aber mein Code geht nicht. Der Compiler kann den Code nicht initialisieren. Was ist daran falsch?
Code:
import java.awt.*;
import java.applet.*;

public class arraytest extends Applet{
	public void init(){
		int i;
		setLayout(new FlowLayout());
		for(i=0; i<=4; i++){
			TextField[]tf = new TextField[i];
			add(tf[i]);					
		}
	}

}
 
M

Marco13

Gesperrter Benutzer
Ein bißchen probieren, ja, aber auch nachdenken und Tutorials lesen.... Und bei Fragen die Relevanten Teile des Codes posten .. am besten irgendws compilierbares, wo das Problem reproduzierbar auftritt.... und eine konkrete Frage dazu stellen....
Code:
// Marco13 für [url]http://www.java-forum.org/de/viewtopic.php?t=70639&highlight=&sid=8455696f95674c482376952f249db39d[/url]
import javax.swing.*;
import java.awt.*;
import java.awt.event.*;

public class SonstWirdDasJaNieWas extends JApplet
{
    private JTextField textFields[][];
    private int numbers[][];

    private JLabel labels[];
    private int sums[];

    int sizeX = 7;
    int sizeY = 5;

    public SonstWirdDasJaNieWas()
    {
        getContentPane().setLayout(new BorderLayout());



        JPanel p = new JPanel(new FlowLayout());
        JButton b = new JButton("Init");
        b.addActionListener(new ActionListener()
        {
            public void actionPerformed(ActionEvent e)
            {
                initialize();
            }
        });
        p.add(b);

        b = new JButton("Mischen");
        b.addActionListener(new ActionListener()
        {
            public void actionPerformed(ActionEvent e)
            {
                shuffle();
            }
        });
        p.add(b);

        b = new JButton("Berechnen");
        b.addActionListener(new ActionListener()
        {
            public void actionPerformed(ActionEvent e)
            {
                compute();
            }
        });
        p.add(b);
        getContentPane().add(p, BorderLayout.NORTH);

        numbers = new int[sizeY][sizeX];
        textFields = new JTextField[sizeY][sizeX];
        p = new JPanel(new GridLayout(sizeY, sizeX));
        for (int i=0; i<sizeY; i++)
        {
            for (int j=0; j<sizeX; j++)
            {
                textFields[i][j] = new JTextField();
                p.add(textFields[i][j]);
            }
        }
        getContentPane().add(p, BorderLayout.CENTER);


        sums = new int[sizeY + sizeX];
        labels = new JLabel[sizeY + sizeX];
        p = new JPanel(new GridLayout(1, sizeY+sizeX));
        for (int i=0; i<sizeY+sizeX; i++)
        {
            labels[i] = new JLabel(" ");
            p.add(labels[i]);
        }
        getContentPane().add(p, BorderLayout.SOUTH);
    }


    private void initialize()
    {
        int counter = 0;
        for (int i=0; i<sizeY; i++)
        {
            for (int j=0; j<sizeX; j++)
            {
                numbers[i][j] = counter++;
                textFields[i][j].setText(String.valueOf(numbers[i][j]));
            }
        }
    }

    private void shuffle()
    {
        int counter = 0;
        for (int i=0; i<sizeY; i++)
        {
            for (int j=0; j<sizeX; j++)
            {
                int ri = (int)(sizeY*Math.random());
                int rj = (int)(sizeX*Math.random());
                int temp = numbers[ri][rj];
                numbers[ri][rj] = numbers[i][j];
                numbers[i][j] = temp;
            }
        }

        for (int i=0; i<sizeY; i++)
        {
            for (int j=0; j<sizeX; j++)
            {
                textFields[i][j].setText(String.valueOf(numbers[i][j]));
            }
        }

    }


    private void compute()
    {
        for (int i=0; i<sizeY; i++)
        {
            for (int j=0; j<sizeX; j++)
            {
                sums[i] += numbers[i][j];
            }
        }
        for (int i=0; i<sizeX; i++)
        {
            for (int j=0; j<sizeY; j++)
            {
                sums[i+sizeY] += numbers[j][i];
            }
        }

        for (int i=0; i<sums.length; i++)
        {
            labels[i].setText(String.valueOf(sums[i]));
        }
    }


}
 
Antoras

Antoras

Top Contributor
Ähm, ja. Ok, dankeschön. Jetzt werd ich zwar erst mal ne Stunde beschäftigt sein bis ich den Code durchwühlt hab, aber ich muss dich wenigstens nicht mehr belästigen. Und ich kann gucken was ich in Zukunft besser machen kann...
 
M

Marco13

Gesperrter Benutzer
Hmja, war nicht so herablassend gemeint, wie der Name der Klasse vielleicht klingt :wink: sorry. Aber ... wenn du "irgendwas" machst, und dann auf irgendwelchen TextFields lauten nullen stehen, braucht man eben die relevanten Teile des Codes, sonst kann man das nicht beantworten.

Analog zu einer neulich gestellten Frage...
"Ich mache
SomeObject someObject = new SomeObject();
aber wenn ich später
System.out.println(someObject);
mache, gibt er 'null' aus - woran liegt das?"
wo die Antwort dann eben war (und nur sein konnte) : "Zwischendurch wird irgendwann, irgendwo im nicht geposteten code 'someObject' auf 'null' gesetzt" (und so war es dann auch).

Und solche ... "Fehler"... wie
TextField[]tf = new TextField;
add(tf);
sind eben syntatkische Grundlagen, die man nicht durch Fragen in einem Forum lernen kann, sollte oder muss, sondern durch das Lesen von Tutorials....

Aber ansonsten kannst du uns gerne weiter "belästigen" :wink:
 
M

Marco13

Gesperrter Benutzer
BTW: Für ein Magisches Quadrat müssen die Diagonalen auch die gleiche Summe haben....

EDIT: Und NOCH ein Nachtrag: Dieser Event-Mechanismus, den du da verwendest, ist seit... ähm SEIT Java 1.1 veraltet (also schon SEHR lange). Seitdem sollte man das ganze mit ActionListenern machen. Aber das kannst du dir in dem Beispiel oder auf http://java.sun.com/docs/books/tutorial/uiswing/events/actionlistener.html ansehen. Im Code oben ist es jetzt halt unkommentiert, aber wenn noch Fragen sind, sag' bescheid.
 
Antoras

Antoras

Top Contributor
Ich fand das ganz und gar nicht herablassend. Besser kann es für mich eigentlich gar nicht laufen. Ein anderer gibt mir die perfekte Lösung - soweit ich das beurteilen kann. Ich hab da dann kein Problem den Code durchzuarbeiten und lern nebenbei sogar was ich besser machen kann.

Bei Tutorials ist das Problem, dass es z.T. ewig dauert bis man die durchgearbeitet hat, bzw. bis man das Richtige gefunden hat. Da bringt ein Forum, vor allem bei kleineren Fehlern manchmal mehr. Aber ich hab hier ja so ein tolles Buch, das gammelte bisher nur so vor sich hin. Wird sich jetzt aber ändern...

BTW: Für ein Magisches Quadrat müssen die Diagonalen auch die gleiche Summe haben....
Das hab ich jetzt mal überlesen, bzw. das sehe ich als erweiterte, freiwillge ... Zusatzübung an :wink:

Aber ansonsten kannst du uns gerne weiter "belästigen" icon_wink.gif
Dann werd ich dieses Angebot auch dankend annehmen...

Und das mit dem ActionListener kannte ich bisher noch nicht...bin noch ein ziemlicher Noob. Werd ich mir auch mal anschauen. Hab dein Code ja jetzt als Grundlage.
Hm, der Stapel mit Sachen, die ich mir anschauen, soll häuft sich irgendwie zu schnell...
 
M

Marco13

Gesperrter Benutzer
"Zusatzübung" :shock: Hm - wenn das eine Hausaufgabe war, war das mit dem Posten der Lösung wohl nicht so ideal - das mache ich (und eigentlich keiner hier) dann eigentlich nicht. Und BTW: Das Programm ist nicht "perfekt"... eher ziemlich schnell runtergeschrieben (i.a. sollte man die Daten von der GUI trennen usw.).... aber da es nur um 3 Funktionen ging.... egal.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Ähnliche Java Themen
  Titel Forum Antworten Datum
Ianatrix Zahlen von a bis b berechnen Java Basics - Anfänger-Themen 7
P Wie kann ich die Zahlen dieses Arrays dividieren? Java Basics - Anfänger-Themen 2
P Nutzer entscheiden lassen, wie viele Zahlen dieser in ein Array eingeben möchte. Java Basics - Anfänger-Themen 6
T Bestimmte Zahlen ausgeben mit einer whilfe Schleife Java Basics - Anfänger-Themen 21
H Alle Geraden zahlen bis 10 ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 11
java3690 Liste mit zufälligen zahlen füllen Java Basics - Anfänger-Themen 27
macle Rekursive String Methode, Gerade Zahlen rausfiltern Java Basics - Anfänger-Themen 10
M Regex nur Zahlen und Punkt zulassen, Keine Eingabe(Leeres TextFeld) nicht zulassen Java Basics - Anfänger-Themen 6
L Mit Zahlen im String rechnen Java Basics - Anfänger-Themen 19
G Java eingelesene Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 2
D Zahlen werden falsch gekürzt :? Java Basics - Anfänger-Themen 27
H Ungerade Zahlen ausgeben von 1 bis 1000 Java Basics - Anfänger-Themen 8
C Positive und negative Zahlen mit Regex extrahieren Java Basics - Anfänger-Themen 8
N Wörter und Zahlen nach speziellen Wörtern ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 11
F Komplexe Zahlen auf verschiedene Weise addieren Java Basics - Anfänger-Themen 18
L Java Int-Array, Zahlen sortieren Java Basics - Anfänger-Themen 8
B Fibonacci Zahlen dynamische Programmierung Java Basics - Anfänger-Themen 7
V Erste Schritte Taschenrechner mit beliebig vielen Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 5
X Wie kann ich Zahlen in einzelne Zifferne zerlegen? Java Basics - Anfänger-Themen 3
J 10 positive Zahlen eingeben Java Basics - Anfänger-Themen 10
K Rechtsbündige Ausgabe von Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 6
A Wie zwei zahlen in einer Variable speichern? Java Basics - Anfänger-Themen 7
M Zahlen erraten Java Basics - Anfänger-Themen 7
E Zahlen von einem Array mit zahlen von zweitem Array vergleichen Java Basics - Anfänger-Themen 27
S Mit nextGaussian() positive Zahlen erzeugen? Java Basics - Anfänger-Themen 39
D auch negative Zahlen sotieren Java Basics - Anfänger-Themen 18
M Warum berechnet mein Primzahlenprog zu hohe Zahlen nicht? Java Basics - Anfänger-Themen 20
W Bell Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 2
H Min und Max von Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 10
der_Schokomuffin Fehler bei Zufallsgeneration von Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 7
J Erste Schritte Alle möglichen ausgaben von 5 Zahlen als Vector Java Basics - Anfänger-Themen 7
F Abstand zum Durchschnitt von 5 Zahlen berechnen... Java Basics - Anfänger-Themen 16
Moji Klassen Array Zahlen zu Sternchen (U-Helmich 7.1-4) Java Basics - Anfänger-Themen 5
F Summe aller echten Teiler und Zahlen zurückgeben Java Basics - Anfänger-Themen 1
T Perfekte Zahlen ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 12
F Zahlen im Feld sortieren + Unterprogramm Java Basics - Anfänger-Themen 4
H Zahlen 1-100 Java Basics - Anfänger-Themen 2
H Einlesen von Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 20
O Problem gleiche Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 2
V Hilfe Aufgabe Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 9
J Zahlen addieren Java Basics - Anfänger-Themen 12
P Schlüsselworte Zählen und Zuweisen von eingelesenen Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 1
D Irgendwelche Ideen um Zahlen Reihenfolgen zu analyisieren Java Basics - Anfänger-Themen 16
UnknownInnocent Datentypen Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 2
B Wie kann ich die Buchstaben sortieren nach der Höhe der Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 14
Y kann jemand die Terme mit Zahlen schreiben ?? Java Basics - Anfänger-Themen 4
A Ein Array mit zufälligen Zahlen füllen Java Basics - Anfänger-Themen 4
E LMC (Assembler) Sortieren von 3 Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 4
x-tshainge Zahlen Buchstaben zuordnen Java Basics - Anfänger-Themen 4
F Zahlen aus Datei einlesen und in Array speichern Java Basics - Anfänger-Themen 2
S Sequenz von Zahlen bei einem Stack möglich oder nicht möglich? Java Basics - Anfänger-Themen 5
N Methoden zur Rekursion (catalansche Zahlen) Java Basics - Anfänger-Themen 4
W Wie ziehe ich positive ungerade Zahlen von meinem Hauptwert ab? Java Basics - Anfänger-Themen 17
N Java catalansche Zahlen (Rekursion) Java Basics - Anfänger-Themen 5
S Fibonacci Zahlen rekursiv Java Basics - Anfänger-Themen 1
H Array mit Zahlen die durch 3 und 5 teilbar sind erstellen Java Basics - Anfänger-Themen 13
A Fibonacci Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 1
S Runden von Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 1
L Zahlen in String bestimmt schneiden! Java Basics - Anfänger-Themen 10
B Array via Schleife mit ungeraden bzw geraden Zahlen füllen Java Basics - Anfänger-Themen 7
O Array nach gleichen Zahlen prüfen und ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 6
A Summe aller ungeraden Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 5
J Erste Schritte Fröhliche und traurige Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 3
A Vollkommene Zahlen: Findet keine Einzige Java Basics - Anfänger-Themen 9
T Zahlen aufteilen Java Basics - Anfänger-Themen 2
A Harshad Zahlen sollen in einem Intervall ausgegeben werden Java Basics - Anfänger-Themen 8
J jOptionPane, Array und negative Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 2
B Mehrere Zahlen speichern Java Basics - Anfänger-Themen 60
T Vergleich und Ausgabe von Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 1
C Abundante Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 22
DaCrazyJavaExpert Alle Zahlenkombinationen aus 9 zahlen finden Java Basics - Anfänger-Themen 17
D römische Zahlen in Dezimal ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 9
D Einer Variable automatisch Zahlen hinzuaadieren Java Basics - Anfänger-Themen 3
C Große Zahlen vergleichen Java Basics - Anfänger-Themen 19
DaCrazyJavaExpert Variablen Zahlen aus Strings auslesen Java Basics - Anfänger-Themen 4
K Methode: Summe von n Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 22
B Wieso gibt er hier nur die ungeraden Zahlen aus? Java Basics - Anfänger-Themen 5
M Erste Schritte primzahlen ermitteln, nur zahlen als eingabe erlauben Java Basics - Anfänger-Themen 34
M Erste Schritte Zahlen einlesen und auswerten Java Basics - Anfänger-Themen 6
U RegEx alle Kommas bei den Zahlen in Punkt umwandeln Java Basics - Anfänger-Themen 3
B Mehrstellige Zahlen im Integerarray!? Java Basics - Anfänger-Themen 2
F mehrere eingegebene Zahlen mit Zahlen von 1-9 multiplizieren Java Basics - Anfänger-Themen 18
J Zahlen in Worte "Übersetzen" Java Basics - Anfänger-Themen 6
kilopack15 Rechnen mit großen Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 6
D Anzahl von Zahlen bei eingabe begrenzen Java Basics - Anfänger-Themen 37
H überprüfen ob in Array gleiche int-Zahlen gespeichert werden. Java Basics - Anfänger-Themen 7
J Zahlen aus Konsole einlesen Java Basics - Anfänger-Themen 1
M Methoden Mittelwert rationaler Zahlen mittels Methode Java Basics - Anfänger-Themen 4
J Zusammenzählen von zufällig generierten Zahlen in Java? Java Basics - Anfänger-Themen 16
S Spirale von Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 7
A letzen 2 Zahlen eines int auslesen Java Basics - Anfänger-Themen 3
N java.util.Random - Zwei Zahlen mit festgesetzter Wahrscheinlichkeit? Java Basics - Anfänger-Themen 15
P Ungerade Zahlen ausgeben lassen zwischen Spannweite zweier eingegeben zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 6
J Zahlen extrahieren Java Basics - Anfänger-Themen 1
3 Zufalls-Zahlen aus ArrayList generieren & auslesen Java Basics - Anfänger-Themen 6
V Zufallswert zwischen zwei Zahlen a und b Java Basics - Anfänger-Themen 12
T Lotto Zahlen in Array speichern Java Basics - Anfänger-Themen 2
W Erste Schritte Zweidimensionales Array - Gerade Zahlen anzeigen lassen Java Basics - Anfänger-Themen 3
H Intervall aus zwei Zahlen Java Basics - Anfänger-Themen 4
A Klassen Zahlen einlesen, an Klasse übergeben und Koordinaten ausgeben Java Basics - Anfänger-Themen 1

Ähnliche Java Themen

Anzeige

Neue Themen


Oben