Erste Schritte "non-static method" oder "XYZ can not be resolved"

Bitte aktiviere JavaScript!
Ja, wird bei so einer API bestimmt gehen. Bei Amazon habe ich mir damit etwas die Zähne ausgebissen. Aber es war auch eine Schnappsidee, da über die Webseite gehen zu wollen :)
Fakt ist aber, dass meine HttpURLConnection immer ein 503 bekommen hat. Also irgendwas scheint Amazon da noch zu prüfen am Header. Eine curl Library hatte da dann sofort brauchbare Inhalte.
Die API abstrahiert von HttpURLConnection ;)

Aber ja, User-Agent muss meist passen, wie @mihe7 schon sagte
 
Die API abstrahiert von HttpURLConnection ;)

Aber ja, User-Agent muss meist passen, wie @mihe7 schon sagte
Ich hatte da auch einiges probiert meine ich, aber irgendwie mochte er mich nicht. War aber auch nicht zielführend, weil nach wenigen Requests direkt eine "Bot Prüfung" statt fand. Auch nicht wild - einfach alle 5 Sekunden neu probieren - irgendwann hatte man den Inhalt ...
Aber so eine Webseite wird ja auch mal angepasst und so. Daher sollte klar sein: Dirty Hack ist ok, aber als Lösung ist das nicht zu gebrauchen. Die MWS API liefert Amazon ja auch direkt u.a. als jar. Und da hat man dann auch klare Aussagen bezüglich throtteling, d.h. wie viele Abfragen darf man in einer bestimmten Zeit machen ... Aber das ist dann wieder ein anderes Thema....
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Oben