GPS-Maus auslesen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
S

scheidti

Mitglied
Hi,

ich habe mir eine Bluetooth GPS-Maus (Royaltek rbt-2100) gekauft und wollte die Daten mit Java auslesen. Ich wollte die RXTX Api verwenden. Ich habe allerdings Probleme die Daten korrekt byteweise einzulesen. Zwischen den richtigen Daten befinden sich Sonderzeichen. Hier ein Bild dazu:


Und so sollte es korrekt aussehen (in Putty):


Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Hier mein Quellcode:
Java:
import java.io.*;
import java.util.*;
import gnu.io.*;

public class Test implements SerialPortEventListener {

	static CommPortIdentifier portId;
	static Enumeration portList;
	InputStream inputStream;
	SerialPort serialPort;
	
	public static void main(String[] args) {
		boolean portFound = false;
		String defaultPort = "";
		
		String osName = System.getProperty("os.name","").toLowerCase();
		if(osName.startsWith("windows")) defaultPort = "COM5";
		else { System.out.println("Program only for MS Windows."); System.exit(0); }
		System.out.println("Default Port: "+defaultPort);
		
		portList = CommPortIdentifier.getPortIdentifiers();
		while(portList.hasMoreElements()) {
			portId = (CommPortIdentifier)portList.nextElement();
			if(portId.getPortType()==CommPortIdentifier.PORT_SERIAL) {
				if(portId.getName().equals(defaultPort)) {
					System.out.println("Found Port:"+defaultPort);
					portFound = true;
					Test reader = new Test();
				}
			}
		}
		if(!portFound) System.out.println("Port "+defaultPort+" not found.");
	}
	
	public Test() {
		try {
			serialPort = (SerialPort)portId.open("Test", 2000);
		} catch (PortInUseException e) { System.out.println("Port is used."); System.exit(0); }
		
		try {
			inputStream = serialPort.getInputStream();
		} catch (IOException e) { System.out.println(e.toString()); System.exit(0); }
		
		try {
			serialPort.addEventListener(this);
		} catch (TooManyListenersException e) { System.out.println(e.toString()); System.exit(0); }
		
		serialPort.notifyOnDataAvailable(true);
		
		try {
			serialPort.setSerialPortParams(9600, SerialPort.DATABITS_8, SerialPort.STOPBITS_1, SerialPort.PARITY_NONE);
		} catch (UnsupportedCommOperationException e) { System.out.println(e.toString()); System.exit(0); }
	}
	
	public void serialEvent(SerialPortEvent event) {
		String s = new String();
		switch(event.getEventType()) {
			case SerialPortEvent.BI: 
			case SerialPortEvent.OE:
			case SerialPortEvent.FE:
			case SerialPortEvent.PE:
			case SerialPortEvent.CD:
			case SerialPortEvent.CTS:
			case SerialPortEvent.DSR:
			case SerialPortEvent.RI:
			case SerialPortEvent.OUTPUT_BUFFER_EMPTY: break;
			case SerialPortEvent.DATA_AVAILABLE:
				byte[] readBuffer = new byte[200];
				try {				
					while(inputStream.available()>0) {
						int numBytes = inputStream.read(readBuffer);
					}
					String result  = new String(readBuffer);
		            System.out.println(result);
				} catch (IOException e) { System.out.println(e.toString()); System.exit(0); }
				
				break;
		}
	}
}

Später möchte ich die einzelnen Daten zeilenweise als String auswerten können. Wenn jemand dafür eine Idee hat, könnte er diese bitte posten.


Mfg
scheidti
 
S

scheidti

Mitglied
Ich habe jetzt eine Möglichkeit gefunden:
Java:
public void serialEvent(SerialPortEvent event) {
		String s = new String();
		switch(event.getEventType()) {
			case SerialPortEvent.BI: 
			case SerialPortEvent.OE:
			case SerialPortEvent.FE:
			case SerialPortEvent.PE:
			case SerialPortEvent.CD:
			case SerialPortEvent.CTS:
			case SerialPortEvent.DSR:
			case SerialPortEvent.RI:
			case SerialPortEvent.OUTPUT_BUFFER_EMPTY: break;
			case SerialPortEvent.DATA_AVAILABLE:
				byte[] readBuffer = new byte[200];
				try {				
					while(inputStream.available()>0) {
						char c = (char)inputStream.read();
						int x = c;
						if(x<256) { System.out.print(c); }
					}
				} catch (IOException e) { System.out.println(e.toString()); System.exit(0); }
				
				break;
		}
	}

Um aber die einzelnen Daten als String zu bekommen, wollte ich einen InputStreamReader und einen BufferedReader benutzen. Hier habe ich jetzt wieder ein Problem.

Java:
try {
			inputStream = serialPort.getInputStream();
			in = new BufferedReader(new InputStreamReader(inputStream));
		} catch (IOException e) { System.out.println(e.toString()); System.exit(0); }

Java:
public void serialEvent(SerialPortEvent event) {
		String s = new String();
		switch(event.getEventType()) {
			case SerialPortEvent.BI: 
			case SerialPortEvent.OE:
			case SerialPortEvent.FE:
			case SerialPortEvent.PE:
			case SerialPortEvent.CD:
			case SerialPortEvent.CTS:
			case SerialPortEvent.DSR:
			case SerialPortEvent.RI:
			case SerialPortEvent.OUTPUT_BUFFER_EMPTY: break;
			case SerialPortEvent.DATA_AVAILABLE:
				try {				
					while(true) {
						String msg = in.readLine();
						System.out.println(msg);
					}
				} catch (IOException e) { System.out.println(e.toString()); System.exit(0); }
				
				break;
		}
	}

So habe ich meinen Quellcode bis jetzt geändert. Ich bekomme jedoch folgende Fehlermeldung:
Es werden erst die richtigen Daten ausgegeben und dann eine Exception:
java.io.IOException: Underlying input stream returned zero bytes

Wie kann ich das beseitigen?
 
H

HoaX

Top Contributor
[JAVA=68]
byte[] readBuffer = new byte[200];
try {
while(inputStream.available()>0) {
int numBytes = inputStream.read(readBuffer);
}
String result = new String(readBuffer);
System.out.println(result);
} catch (IOException e) { System.out.println(e.toString()); System.exit(0); }
[/code]
Dein Problem liegt hier.
a) Die While-Schliefe ist gefährlich. Wenn 300Bytes verfügbar sind, dann liest du 200, wirfst sie weg und liest die nächsten 100 und machst nur mit denen etwas.
b) new String(readBuffer): Hier wird ein String mit 200Bytes erstellt, auch wenn du garkeine 200 Bytes eingelesen hast, darum die komischen Zeichen in deiner Ausgabe.

Richtig wäre:
[JAVA=68]
byte[] readBuffer = new byte[200];
try {
int numBytes = inputStream.read(readBuffer);

String result = new String(readBuffer, 0, numBytes);
System.out.println(result);
} catch (IOException e) { System.out.println(e.toString()); System.exit(0); }
[/code]
 
H

HoaX

Top Contributor
Dein While(true) im DataAvailable ist böse, damit blockierst du den Empfang.
Ich schätze daher kommt dann auch die Exception. Im ersten Durchlauf liest du die verfügbaren Bytes. Dann wartest du aber nicht auf das nächste DataAvailable-Event sondern liest einfach weiter bevor rxtx die Möglichkeit hatte überhaupt Daten nachzuladen. Rxtx merkt das und meckert.
 
S

scheidti

Mitglied
Dein While(true) im DataAvailable ist böse, damit blockierst du den Empfang.
Ich schätze daher kommt dann auch die Exception. Im ersten Durchlauf liest du die verfügbaren Bytes. Dann wartest du aber nicht auf das nächste DataAvailable-Event sondern liest einfach weiter bevor rxtx die Möglichkeit hatte überhaupt Daten nachzuladen. Rxtx merkt das und meckert.

Das mir der while-Schleife hab ich mir schon gedacht. Ich hatte es ohne Schleife versucht und mit while(in.ready()). Beides führt zur gleichen Exception.


Wann und wo kommt diese Exception? Stacktrace?

Hier der Stacktrace:
Code:
java.io.IOException: Underlying input stream returned zero bytes
	at sun.nio.cs.StreamDecoder.readBytes(Unknown Source)
	at sun.nio.cs.StreamDecoder.implRead(Unknown Source)
	at sun.nio.cs.StreamDecoder.read(Unknown Source)
	at java.io.InputStreamReader.read(Unknown Source)
	at java.io.BufferedReader.fill(Unknown Source)
	at java.io.BufferedReader.readLine(Unknown Source)
	at java.io.BufferedReader.readLine(Unknown Source)
	at Test2.serialEvent(Test2.java:72)
	at gnu.io.RXTXPort.sendEvent(RXTXPort.java:732)
	at gnu.io.RXTXPort.eventLoop(Native Method)
	at gnu.io.RXTXPort$MonitorThread.run(RXTXPort.java:1575)
Die Exception kommt nachdem einige Datensätze korrekt ausgegeben wurden. Das Problem liegt dann wohl hier:
Java:
try {				
					while(in.ready()) {
						String msg = in.readLine();
						System.out.println(msg);
					}
				} catch (IOException e) { System.out.println(e.toString()); e.printStackTrace(); System.exit(0); }
 
Zuletzt bearbeitet:
S

scheidti

Mitglied
Ich habe jetzt mal die while-Schleife komplett rausgenommen und einfach mit Thread.sleep() 1ne Sekunde vorher gewartet bis ich die Daten einlese.
Java:
case SerialPortEvent.DATA_AVAILABLE:
				try {
					Thread.sleep(1000);
				} catch (InterruptedException e) {}
				try {				
						String msg = in.readLine();
						System.out.println(msg);
				} catch (IOException e) { System.out.println(e.toString()); e.printStackTrace(); System.exit(0); }
				
				break;
Das scheint zu funktionieren, kann aber keine elegante Lösung sein. Da muss es doch noch etwas anderes geben. Wenn ich halt mit ready() vom BufferedReader prüfe, ob der Reader bereit ist, gibt dieser zu jeder Zeit true zurück. (Ist ja eigentlich auch logisch, denn es wird ja das Event DATA_AVAILABLE ausgelöst) Die Exception, dass keine Daten im Buffer sind wird immer noch ausgelöst.

Kennt noch jemand eine andere Möglichkeit, wie ich mein Problem lösen könnte?
 
H

HoaX

Top Contributor
Das Problem ist dass readLine() mehr Bytes zu lesen versucht als InputStream#available() zurückliefert. Was dann passiert habe ich oben erläutert.
 
T

tuxedo

Gast
Hatte in meiner Studienzeit mal ein ähnliches Projekt laufen.

Hier ein Auszug aus meinem damaligen Code (nicht perfekt, aber funktioniert...):

Java:
/**
	 * Öffnet die Verbindung zu einem echten GPS-Empfänger
	 * 
	 * @param portIdentifier
	 */
	private void openRealCommunication(String portIdentifier) {
		try {
			//_log.info("getting com-port");
			portID = CommPortIdentifier.getPortIdentifier(portIdentifier);

			//_log.info("registering program");
			rs232 = (SerialPort) portID.open("WAYTRACKING rev"+Config.BUILD, 1);
			
			//_log.info("program is now registered with com-port");

			//_log.info("setting port parameters");
			rs232.setSerialPortParams(Config.COM_BAUDRATE, Config.COM_DATABITS,	Config.COM_STOPBITS, Config.COM_PARITY);

			// Signalisiert wenn neue Daten anliegen, eigtl für uns nicht nötig
			// da wir blockierend lesen. Macht im Non-Bocking-IO Sinn:
			// [url=http://www.eecs.harvard.edu/~mdw/proj/java-nbio/]NBIO: Java Non-blocking I/O Library[/url]
			
			rs232.notifyOnDataAvailable(true);

			_log.info("getting rx-stream from com-port");
			inputStream = rs232.getInputStream();
			
			char c;
			String tempRxString = "";
				
			while (!interrupted()) {
				

				// Lese ein zeichen 'c' aus dem Empfangsstream
				c = (char) inputStream.read();
				
				// Das Zeichen ist nur dann gültig wenn es in die ASCII-Tabelle (0..255) passt
				if (c < 256) {	

					/*
					 *  Wenn es den int-Wert 10 hat handelt es sich um ein Linefeed.
					 *  Ein Linefeed ist sogesehen ein Zeilenumbrch und trennt somit
					 *  die einzelnen GPS-Datensätze voneinander. 
					 *  Nur wenn es KEIN Zeilenumbruch-Zeichen ist wird es an einen
					 *  temporäeren Sring angehängt. 
					 */
					if (c!=10) {
						tempRxString+=c;	// hänge das nächste Zeichen an.
					}
					/*
					 * Hat es dann irgend wann mal den Wert 10 ist der GPS-Datemsatz
					 * komplett und kann geparsed werden.
					 * Danach muss der Temp-String zurückgesetzt werden und die 
					 * Geschchte geht von vorne los.
					 */
					else {
						if (!suspend){
							NMEA0183 nmea = new NMEA0183(tempRxString.trim()); 
							// Nur in den Puffer schreiben wenn der Datensatz okay ist ...
							if (nmea.CRC_OKAY) gpsBuffer.add(nmea);
							
							tempRxString="";
						}
					}
				}
				
			}

		} catch (UnsupportedCommOperationException e) {
			// TODO Exception abfangen !!!
			e.printStackTrace();
		} catch (NoSuchPortException e) {
			// TODO Exception abfangen !!!
			e.printStackTrace();
		} catch (IOException e) {
			// TODO Exception abfangen !!!
			e.printStackTrace();
		} catch (PortInUseException e) {
			// TODO Exception abfangen !!!
			e.printStackTrace();
		} catch (RingBufferOverflowException e) {
			e.printStackTrace();
		} catch (NMEASentenceException e) {
			// TODO Auto-generated catch block
			e.printStackTrace();
		}
	}

Die einzelnen rxtx Elemente müsstest du wiedererkennen. "portIdentifier" definiert den Com-POrt. Also z.B. "COM3". Das ganze lief in einem eigenen Thread und hat nix anderes gemacht wie Datensätze gelesen und sie "bereit gestellt" (siehe weiter unten in dieser Erklärung)

tempRxString hat am Ende die komplette Zeile eines NMEA Datensatzes enthalten. Diese "raw" Zeile hab ich dann in ein NMEA-Container-Objekt gesteckt in dem die Zeile dann geparst wurde und letztenendes ein passendes Objekt mit passenden Getter-Methoden zum Anfragen der Daten des Datensatzes rausfiel... Das NMEA Container-Objekt hab ich dann in einem Ring-Puffer gesteckt und in einem weiteren Thread, der sich um die Abarbeitung der Daten gekümmert hat wieder ausgelesen. Schnittstelle zwischen den beiden Threads war also dieser Ring-Puffer.

- Alex
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

scheidti

Mitglied
Hi,

danke für eure Hilfe. Ich werd wohl mit tuxedos variante arbeiten.


mfg
scheidti
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tuxedo

Gast
Wie gesagt: Optimal ist es nicht da immer nur Zeichen für Zeichen gelesen wird. "Besser" wäre es mehr zu lesen und dynamisch die Zeilen zurecht zu schneiden.

Aber da bei GPS kein riesen Datenaufkommen vorhanden ist fällt das wohl weniger ins Gewicht.

- Alex
 
K

KTR

Neues Mitglied
Hallo,

ich bin Student der Wirtschaftsinformatik und hätte eine Frage zum Programm, das scheidti geschrieben hat. Ich habe es in meine eclipse Umgebung eingebunden. Beim Ausführen des Programms hängt dieses sich jedoch auf. Dies geschieht dadurch das eine Maske geöffnet wird, in der ich dann einen COM-Port auswählen kann. Das klicken auf den Save-Button führt jedoch zu keinem Ergebnis.

Ich sollte vielleicht noch hinzufügen, dass ich in dem Gebiet der Java Programmierung nicht allzu sehr bewandert bin.

Vielen Dank
Lukas
 
M

mabuhay

Bekanntes Mitglied
Naja, soviel ich sehe ist der hier zu findende Code gar kein Gui und wird so per copy-paste wahrscheinlich auch nicht funktionieren. Hast du denn schon ein Gui programmiert und den hier zu findenden Code dort eingebunden? Dann liegt es an deinem Button, welcher mit keiner Aktion verknüpft ist...
 
T

toffi947

Mitglied
Java:
import java.io.*;
import java.util.*;
import java.util.regex.Matcher;
import java.util.regex.Pattern;

import gnu.io.*;

public class Test implements SerialPortEventListener {

	static CommPortIdentifier portId;
	static Enumeration portList;
	InputStream inputStream;
	SerialPort serialPort;
	private int numBytes;
	public static String s;
	static ArrayList<String> al;


	public static void main(String[] args) {
		al = new ArrayList();
		boolean portFound = false;
		String defaultPort = "";
	

		String osName = System.getProperty("os.name", "").toLowerCase();
		if (osName.startsWith("windows"))
			defaultPort = "COM1";
		else {
			System.out.println("Program only for MS Windows.");
			System.exit(0);
		}
		System.out.println("Default Port: " + defaultPort);

		portList = CommPortIdentifier.getPortIdentifiers();
		while (portList.hasMoreElements()) {
			portId = (CommPortIdentifier) portList.nextElement();
			if (portId.getPortType() == CommPortIdentifier.PORT_SERIAL) {
				if (portId.getName().equals(defaultPort)) {
					System.out.println("Found Port:" + defaultPort);
					portFound = true;
					Test reader = new Test();
				}
			}
		}
		if (!portFound)
			System.out.println("Port " + defaultPort + " not found.");
	}

	public Test() {
		try {
			serialPort = (SerialPort) portId.open("Test", 2000);
		} catch (PortInUseException e) {
			System.out.println("Port is used.");
			System.exit(0);
		}

		try {
			inputStream = serialPort.getInputStream();
		} catch (IOException e) {
			System.out.println(e.toString());
			System.exit(0);
		}

		try {
			serialPort.addEventListener(this);
		} catch (TooManyListenersException e) {
			System.out.println(e.toString());
			System.exit(0);
		}

		serialPort.notifyOnDataAvailable(true);

		try {
			serialPort.setSerialPortParams(9600, SerialPort.DATABITS_8,
					SerialPort.STOPBITS_1, SerialPort.PARITY_NONE);
		} catch (UnsupportedCommOperationException e) {
			System.out.println(e.toString());
			System.exit(0);
		}
	}

	public void serialEvent(SerialPortEvent event) {

		switch (event.getEventType()) {
		case SerialPortEvent.BI:
		case SerialPortEvent.OE:
		case SerialPortEvent.FE:
		case SerialPortEvent.PE:
		case SerialPortEvent.CD:
		case SerialPortEvent.CTS:
		case SerialPortEvent.DSR:
		case SerialPortEvent.RI:
		case SerialPortEvent.OUTPUT_BUFFER_EMPTY:
			break;
		case SerialPortEvent.DATA_AVAILABLE:
			byte[] readBuffer = new byte[200];
			try {
				while (inputStream.available() > 0) {
					numBytes = inputStream.read(readBuffer);
				}
                String s = new String(readBuffer);
				/*
				Pattern p = Pattern.compile("[0-9]");
				Matcher m = p.matcher(result);

				while (m.find()) {
					s = result.substring(m.start(), m.end());
					//System.out.print(s);
					 * */
				
					//al.add(s);
					System.out.print(s);
					
				
				
			

			} catch (IOException e) {
				System.out.print(e.toString());
				System.exit(0); 
			}

			break;
		}
		
		
	
	}

}
Ich hatte mal das gleiche Problem.Weis aber nicht mehr genau woran es lag.Kopiere mal den Code. Und die rxtxSerial.dll und die rxtx.paralell.dll in in das Verzeichnis reinziehen.Wenn du mir deine E-Mail gibtst kann ich dir auch noch die Bibliotheken schicken
 

Anhänge

  • DLL.zip
    43,2 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Ähnliche Java Themen
  Titel Forum Antworten Datum
T [RXTX] GPS-Maus (Comport) effizient auslesen Allgemeine Java-Themen 6
M Java – Warum kann ich plötzlich bei Android Studio Grafische Benutzeroberflächen mit der Maus gestalten? Allgemeine Java-Themen 5
V Maus mitthilfe Bewegungssensor steuern (Java) Allgemeine Java-Themen 12
I AWT MouseListener Extra Knopf auf der Maus Allgemeine Java-Themen 9
N Globale Maus Allgemeine Java-Themen 7
SeppiHinteregger Maus realistisch simulieren Allgemeine Java-Themen 5
S JFreechart: ValueMarker mit der Maus ziehen? Allgemeine Java-Themen 12
K Screenshot mit Maus Allgemeine Java-Themen 2
Z zeit zwischen maus drücken und loslassen Allgemeine Java-Themen 7
S GPS-Maus über USB ansprechen Allgemeine Java-Themen 8
C Markierung durch Maus lesen Allgemeine Java-Themen 9
M Maus durch JavaProgramm bewegen Allgemeine Java-Themen 2
G Eingabegerät unterscheiden (z.B. Maus oder Touchpad) Allgemeine Java-Themen 3
M Automatische Steuerung der Maus Allgemeine Java-Themen 6
G TJable MULTIPLE_INTERVAL_SELECTION ohne Maus Allgemeine Java-Themen 2
B Maus-Cursor zurücksetzen Allgemeine Java-Themen 4
F Junit Test + Cucumber - JSON auslesen und in einem weiteren Schritt nutzen Allgemeine Java-Themen 0
M verschiedene Dokumente auslesen Allgemeine Java-Themen 1
Gaudimagspam CSV-Datei auslesen in Java Allgemeine Java-Themen 7
L Dateien richtig auslesen Allgemeine Java-Themen 6
F WireGuard Status auslesen Allgemeine Java-Themen 3
B .txt Datei erstellen und auslesen bzw. schreiben Allgemeine Java-Themen 6
I DOM-Parser - Element im Element an bestimmten Stellen auslesen Allgemeine Java-Themen 1
N Txt Datei auslesen. Allgemeine Java-Themen 5
O xlsx Datei auslesen mit POI Apache liest keine LEERZELLEN Allgemeine Java-Themen 6
O xlsx Datei auslesen mit POI von Apache wirft seltsamen Fehler. Allgemeine Java-Themen 11
J Information von getSource() Objekt auslesen Allgemeine Java-Themen 1
V EMail, Attachments auslesen von einer Email Allgemeine Java-Themen 0
K Aus String zwei Jahreszahlen auslesen Allgemeine Java-Themen 18
E CSV mit Text und Binärdaten auslesen Allgemeine Java-Themen 7
x46 Webseite in Java auslesen Allgemeine Java-Themen 2
M Html Seite auslesen Allgemeine Java-Themen 16
S Hilfe bei dem Auslesen einer YAML Datei Allgemeine Java-Themen 8
J Fenstergröße eines anderen Programmes auslesen Allgemeine Java-Themen 9
B Cookie auslesen Allgemeine Java-Themen 3
B Input/Output Programm zum Auslesen/Beschreiben von Textdateien, wie Geschwindigkeit erhöhen? Allgemeine Java-Themen 18
J Variablen Mehrere int-variablen in txt abspeichern und danach wieder auslesen Allgemeine Java-Themen 1
J Daten aus Website-Quelltext auslesen Allgemeine Java-Themen 62
J Teil einer URL auslesen Allgemeine Java-Themen 13
denny86 NetBeans Ordnernamen rekursiv auslesen und in Variable verarbeiten Allgemeine Java-Themen 38
C Atfx mit Hilfe von OpenAtfx auslesen Allgemeine Java-Themen 1
C Position von Pixeln in Bilder auslesen Allgemeine Java-Themen 2
M aktive WLAN Teilnehmer auslesen? Allgemeine Java-Themen 6
X JSONObject auslesen und in HashMap hinterlegen Allgemeine Java-Themen 16
S Kann man mit Java auf einem lokalen PC/Mac Benutzergruppen auslesen und Rechte ändern? Allgemeine Java-Themen 11
C Webseite auslesen Allgemeine Java-Themen 3
D Best Practice Gesamten Bildschirminhalt auslesen und Email schicken sobald kein Pixel sich ändert Allgemeine Java-Themen 11
A Erste Schritte Daten aus einer Website auslesen Allgemeine Java-Themen 7
J Bestimmte Zeile aus Textdatei auslesen Allgemeine Java-Themen 18
G Aus JTextField Zahlen auslesen und random generieren Allgemeine Java-Themen 10
M Tastatureingabe von Sondertasten auslesen Allgemeine Java-Themen 6
C Auslesen auslösen über Button-Click Allgemeine Java-Themen 8
M xlsx File auslesen Exception occured Allgemeine Java-Themen 13
U OOP Warum kann ich aus meiner Methode keinen String auslesen Allgemeine Java-Themen 4
J Auslesen Daten Java/HTML Allgemeine Java-Themen 15
4a61766120617274697374 PDF iText Wort Koordinaten auslesen Allgemeine Java-Themen 1
KeVoZ_ Bestimmte Zeile aus Console finden & auslesen Allgemeine Java-Themen 2
T Url aus txt Datei auslesen und öffnen? Allgemeine Java-Themen 4
N Werte aus Hashmap auslesen und übertragen Allgemeine Java-Themen 8
KeVoZ_ Properties mit String auslesen Allgemeine Java-Themen 11
I HTML einer Website auslesen liefert nur head Allgemeine Java-Themen 6
D Aktuell installierte Java Version auslesen unter Windows Allgemeine Java-Themen 5
M Parameter auslesen im Servlet Allgemeine Java-Themen 0
M Input/Output USB Geräteinstanzkennung auslesen Allgemeine Java-Themen 3
W 2D-Grafik Erstellungsdatum JPG direkt aus Header (EXIF) auslesen. Allgemeine Java-Themen 5
M Daten aus anderen Programmen auslesen Allgemeine Java-Themen 2
T Datei Byteweise auslesen Allgemeine Java-Themen 1
T Datentypen MNIST Datenbank auslesen (.gz) Allgemeine Java-Themen 0
T Ini Datei auslesen Allgemeine Java-Themen 3
J Temperatur aus bytes auslesen. Allgemeine Java-Themen 13
I JSoup Class auslesen Allgemeine Java-Themen 1
Bluedaishi Textdateien auslesen Allgemeine Java-Themen 12
T ELM327 OBD2 auslesen Allgemeine Java-Themen 0
D Double aus String auslesen Allgemeine Java-Themen 8
Z Zahlen aus Bild auslesen Allgemeine Java-Themen 1
A interaktives PDF auslesen/auswerten? Allgemeine Java-Themen 0
G Daten aus Website auslesen Allgemeine Java-Themen 7
S CSV Eintrag der nächsten Zeile auslesen funktioniert nicht Allgemeine Java-Themen 8
I Java FX JsonObjekt Children auslesen Allgemeine Java-Themen 23
M RXTX Details auslesen Allgemeine Java-Themen 6
N Input/Output Website Text auslesen und bestimmte Zeilen wiedergeben Allgemeine Java-Themen 4
X HTTP Auslesen der Ergebnisse von einer Webseite und in eine Liste packen Allgemeine Java-Themen 1
J Wav-Datei aus .jar auslesen Allgemeine Java-Themen 7
J Daten aus GUI auslesen und in Objekte umwandeln Allgemeine Java-Themen 6
D CSV Datei auslesen Allgemeine Java-Themen 23
N Werte aus Arrays auslesen funktioniert nicht Allgemeine Java-Themen 5
J Java JSON-Datei aus .Zip auslesen und Download mit Progress Bar Allgemeine Java-Themen 20
V Tooltips mit Java auslesen Allgemeine Java-Themen 1
I Inhalt einer Website auslesen Allgemeine Java-Themen 6
A JTable - CellRange auslesen Allgemeine Java-Themen 2
V 2d-Barcodes mit zxing auslesen Allgemeine Java-Themen 2
A Auslesen einer Datei sowie ausgeben als Liste in App Allgemeine Java-Themen 5
K Website in Programm einbinden und auslesen Allgemeine Java-Themen 2
M Image auslesen Allgemeine Java-Themen 2
S Zahlen aus (String mit zahlen) immer wieder neu auslesen Allgemeine Java-Themen 5
T datei auslesen ind der richtigen reihenfolge Allgemeine Java-Themen 2
A Probleme beim auslesen von Quelltext (HTML) Allgemeine Java-Themen 5
I Methoden Quellcode auslesen (Refelction o.ä.) Allgemeine Java-Themen 5
B Compiler-Fehler NullPointerException beim Auslesen von .lang-Datei Allgemeine Java-Themen 3
A Metadaten von Bildern auslesen und verändern Allgemeine Java-Themen 5

Ähnliche Java Themen

Anzeige

Neue Themen


Oben