Ende des Java-Supports

Wie findet ihr das "Ende von Java" (kein Support mehr)

  • Gut

  • Interessiert mich nicht

  • Schlecht


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung einsehbar.
Bitte aktiviere JavaScript!
Wie Oracle schon angekündigt hat, wird der Support für Java entweder schon dieses, auf jeden Fall aber nächstes Jahr auslaufen. Was würdet ihr für Alternativen empfehlen?
Am liebsten natürlich mit ähnlicher Struktur und ähnlicher Syntax..

Und was ist eure Meinung zum "Ende von Java"?
 
A

Anzeige


Vielleicht hilft dir dieser Kurs hier weiter: (hier klicken)
Der Support für Java läuft ganz sicher nicht aus ;)

Was ausläuft, ist der Support für bestimmte Versionen (so läuft bespielsweise der Support für Java 10 im September aus).
Als Alternative: einfach eine noch unterstütze Version nützen ;) Ab September zb Java 11
 
Oracle selbst hat angekündigt, dass sie den Support KOMPLETT einstellen werden. Im Internet zB wird als Alternative meist HTML5 genutzt, in Firefox beispielsweise können gar keine Java-applets mehr ausgeführt werden (weil Mozilla das schon nicht mehr unterstützt). Zu viele Sicherheitslücken, die gar nicht schnell genug gepatcht werden können. Auf YouTube oder der Oracle Seite oder so wirst du bestimmt was dazu finden ;)
EDIT: wobei man es im Firefox (teilweise) noch aktivieren kann. Ist die Frage, wie lange noch
 
Oracle selbst hat angekündigt, dass sie den Support KOMPLETT einstellen werden. Im Internet zB wird als Alternative meist HTML5 genutzt, in Firefox beispielsweise können gar keine Java-applets mehr ausgeführt werden (weil Mozilla das schon nicht mehr unterstützt).
Java-Applets != Java!

Java (als Sprache und Runtime) wird keineswegs eingestellt.
Java-Applets sind aber was anderes, die können gerne eingestellt werden.

Zu viele Sicherheitslücken, die gar nicht schnell genug gepatcht werden können.
Das betrifft *nicht* Java, sondern höchstens Java-Applets.

Auf YouTube oder der Oracle Seite oder so wirst du bestimmt was dazu finden ;)
Eigentlich läuft sowas andersrum: der der die Behauptung aufstellt, liefert auch die Quelle dazu. Nicht der, der die Behauptung anzweifelt, muss eine Quelle suchen, die ihn widerlegt ;)
 
Naja, aber Java-Applets und die Programmiersprache haben schon mehr gemeinsam als einen Teil des Namens...
Und ich muss zugeben, dass ich solche Applets durchaus praktisch finde ;)
 
Naja, aber Java-Applets und die Programmiersprache haben schon mehr gemeinsam als einen Teil des Namens...
Ja, Java-Applets brauchen Java, aber andersrum gilt das keineswegs^^
Und das Einstellen von Java-Applets (die seit Java 9 schon nicht mehr unterstützt werden(?)) wird der Sprache absolut keine Probleme bereiten.
Das dürfte generell nur ein minimaler Bruchteil der Nutzung ausmachen.

Und ich muss zugeben, dass ich solche Applets durchaus praktisch finde ;)
Wann hast du zuletzt bewusst eins genutzt? Und für was, was nicht mindestens gleichwertig mit HTML5 + JS möglich wäre?

(BTW, Chrome zB hat die Unterstützung dafür schon '15(?) eingestellt)
 
1. Eigentlich täglich.. Man kann zB im Bereich der Teilchenphysik ("nur" als Hobby bei mir) sehr vieles schön grafisch damit darstellen
2. Edge unterstützt es noch (IE glaube ich auch)
3. Wer benutzt denn schon Chrome?? ^^
 
Ich wollte dir damit nur sagen, dass das kein Grund ist. ;)
Das schwierige beim Programmieren ist ja nicht die Sprache (Syntax, Keywords, .. ) zu lernen sondern das logische Denken, die Paradigmen etc. Mit welcher Sprache man das macht ist (überwiegend) egal .. gibt natürlich auch Ausnahmen.
 
Wenn man es für Applets braucht, braucht man die schon ;) ich suche halt etwas, das einfach zu lernen ist. Ich will ja keine 3D 12k 5000 fps Spiele programmieren, sondern lediglich ein paar Applets :)
 
@mrBrown hab vor nem halben Jahr noch IE benutzt, aber unter W10 wird das ja immer schrecklicher.. und edge ist echt keine alternative
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben