Eclipse: Projekt mit src ordner exportieren.

Diskutiere Eclipse: Projekt mit src ordner exportieren. im AWT, Swing, JavaFX & SWT Bereich.
mihe7

mihe7

Was betreibst Du da?!? Du musst lediglich den textures-Ordner wieder nach src verschieben und die Datei richtig benennen bzw. im Code den richtigen Dateinamen angeben, dann funktioniert das einwandfrei.
 
J

JustNobody

Ich kenne Eclipse nicht so genau. Stört es den Build, wenn da eine Klasse nicht übersetzt werden kann? Nicht dass da immer ein alter Stand ausgeführt wird ....

Generell würde ich immer erst dafür sorgen, dass alles übersetzt, ehe ich irgend etwas testen würde. Das wäre noch eine Anregung von mirß
 
VPChief

VPChief

Was betreibst Du da?!? Du musst lediglich den textures-Ordner wieder nach src verschieben und die Datei richtig benennen bzw. im Code den richtigen Dateinamen angeben, dann funktioniert das einwandfrei.
Das habe ich ja mit ändern gemeint. was meinst du mit übersetzen?
 
L

LimDul

Das es keine Kompilier-Fehler mehr gibt (Sollte Eclipse aber nicht stören, solange alles kompiliert, was man braucht)
 
J

JustNobody

Nein, das wissen wir alle nicht. Wir schreiben hier nur ständig irgendwelche Dinge um Dich zu irritieren und zu ärgern. Daher ist es schon eine super Leistung von Dir, das Du dies erkannt hast und diese Aussagen direkt ignorierst.

Und Java ist einfach mangelhaft, da es so einfache Dinge wie Resourcen in eine Jar Datei Packen nicht kann. Auch wenn das einige hier nicht wahr haben wollen und so idiotisches Zeug erzählen von wegen "textures Ordner in src Ordner verschieben" (#41, #38, #37)

Die Frage ist nur, wer Deinen Rechner gehackt hatte. Denn irgend wer von Uns muss ganz offensichtlich Deinen Rechner gehackt haben und heimlich manuell die Bilder in das jar kopiert haben, denn in #11 war es ja mal drin... Schon eine Anzeige wegen Computer-Sabotage bei der Polizei gestellt?



Ok, sorry, wegen diesem sarkastischen Absatz, aber nur damit Du es verstehst einmal eine kurze Übersicht zu dem, was eclipse da so auf magische Weise macht:

Der src Ordner ist für Eclipse der Ordner, wo es Dateien als Eingabe nehmen soll. Und es gibt ein Zielverzeichnis, das man zwar beliebig festlegen kann aber per default und auch bei dir ist dies das bin Verzeichnis. (.classpath Datei: <classpathentry kind="output" path="bin"/>)
Und nun geht Eclipse beim bauen alle Dateien durch und schaut, ob es mit der Datei etwas anfangen kann:
- java Dateien werden übersetzt. Als Ergebnis landen .class Dateien im bin Verzeichnis
- Bilder werden kopiert.

Somit kannst Du Deine Bilder samt Ordner in src kopieren. Dann sollte Eclipse diese auch noch ins bin Verzeichnis kopieren (Da kannst Du dann nach sehen)

Der Inhalt vom bin Verzeichnis dürfte dann im Jar landen - d.h. wenn die Bilder im bin Verzeichnis zu finden sind, dann sollten sie auch im jar sein.

Wichtig: Du machst von Hand nichts mit dem bin Verzeichnis. Nicht das du auf die Idee kommst, die Bilder da rein zu kopieren. Das Verzeichnis ist ein generiertes Verzeichnis und du kannst es auch komplett löschen und Eclipse erzeugt es dann neu (samt Inhalt).
 
VPChief

VPChief

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung warum es gestern nicht funktioniert hat. Ich habe es heute nochmal gestartet, und jetzt funktioniert es. Vielen Dank, und entschuldigt, dass ich mich manchmal dumm angestellt habe
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JustNobody

und entschuldigt, dass ich mich manchmal dumm angestellt habe
Das ist prinzipiell in Ordnung. Das Nervige an sowas (aus meiner Sicht) bist nicht Du, sondern einfach nur, dass einem teilweise die Ideen ausgehen und man überlegt, was evtl. falsch verstanden wurde. Also auf gar keinen Fall pers. nehmen - auch wenn mal etwas sehr sarkastisches geantwortet werden sollte.

Und ein Teil des Problems mag auch gewesen sein, dass nur Teillösungen gepostet wurden und dann die Umsetzung erschwert war. (Am Anfang mein Hinweis mit dem getResosurceAsStream aber ich habe beim Schreiben vergessen, dass ImageIO auch notwendig ist...)

Es freut mich auf jeden Fall, dass es nun geklappt hat und hoffe, dass der eine oder andere Punkt durch Erklärungen auch deutlich geworden ist.
 
VPChief

VPChief

Es Funktioniert jetzt, blos das Projekt, dass ich angefügt hatte, war nur ein Projekt extra hierfür erstellt, und jetzt muss ich in ein paar anderen Projekten insgesamt an 43 Stellen den Code um schreiben. Scheu mich davor😀
 
J

JustNobody

Es Funktioniert jetzt, blos das Projekt, dass ich angefügt hatte, war nur ein Projekt extra hierfür erstellt, und jetzt muss ich in ein paar anderen Projekten insgesamt an 43 Stellen den Code um schreiben. Scheu mich davor😀
Das ist evtl. ein Zeichen für doppelten Code. Don't Repeat Yourself - DRY: Hier könnte es evtl. Sinn machen, zu schauen, was da doppelt ist um dann den Code nur noch an einer Stelle zu haben und dann halt an den 43 Stellen nur noch einen Methodenaufruf zu haben.

Das aber nur als kleiner Hinweis am Rande. Viel Erfolg (und Spaß) bei den Anpassungen.
 
mrBrown

mrBrown

BTW, statt sowas:
Java:
InputStream resourceAsStream = Test.class.getResourceAsStream("textures/Button_Start.png");
Image image = ImageIO.read(resourceAsStream);
JLabel label1 = new JLabel(new ImageIcon(image));
sollte auch einfach das möglich sein:
Code:
JLabel label1 = new JLabel(new ImageIcon(Test.class.getResource("textures/Button_Start.png")));
Das Lesen des Images kann ImageIcon selbst übernehmen, je nach Verwendung hat das auch Vorteile.
 
Thema: 

Eclipse: Projekt mit src ordner exportieren.

Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Anzeige

Neue Themen

Anzeige

Anzeige
Oben