Binäre Suchbäume mit Folge erstellen

Bitte aktiviere JavaScript!
Hallo zusammen,
Im Anhang eine Aufgabe, wo ich nicht ganz verstehe, wie ich weiter machen soll.
Zuerst habe ich mir für r=3 und r=2 die Bäume aufgezeichnet und die dazugehörige Menge notiert.

Im Falle r=3 wäre die Menge für einen Baum der Tiefe 2 mit 7 Schlüsseln: [8,6,5,7,10,9,11] wobei 8 die Wurzel ist.

Im Falle r=2 wäre die Menge für einen Baum der Tiefe 1 mit 3 Schlüsseln: [3,2,4] wobei 3 die Wurzel ist.

Ich habe aber das Problem herauszufinden, wie ich die beiden Mengen als eine gemeinsame Folge festlege. Hat hier jemand Ideen?

Vielen Dank im Voraus

Edit: Natürlich ist mir klar, dass das ganze für alle r<=1 erfolgen muss. Aber ich dachte durch Auswählen zweier Beispielwerte kann ich leichter die Folge bestimmen
 

Anhänge

A

Anzeige




Schau mal hier —> (hier klicken)
Ich glaube, du machst es dir einfacher, wenn du in deinen Beispielen immer nur die Zahlen von 1 bis (2^r)-1 verwendest, also für r=1 nur die 1, für r=2 nur 1, 2, 3 usw.. So erkennst du das Muster besser, wie größere Bäume aus kleineren Teilbäumen zusammengesetzt sind. Daraus kannst du dann ein passendes Bildungsgesetz ableiten.
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben