Beispiel Programm Zufallszahlen ohne Wiederholung

Bitte aktiviere JavaScript!
Es gibt aber auch einen zeitlichen Unterschied, dann, wenn zum Beispiel 500 aus 500 gezogen werden sollen... Also bei Veränderungen der Anforderungen.
 
Also wenn Du das wusstest, dann macht Deine Aussage wenig Sinn:
Ich denke, Random().ints() gibt es noch nicht so lange, deshalb hatte ich das gar nicht in Erwägung gezogen...
Wir können nur auf das reagieren, was Du hier schreibst. Wobei ich ehh mal wieder nicht ganz nachvollziehen kann, wieso Du hier so reagierst. Aber das habe ich ja bereits gesagt und muss von mir nicht erneut ausgeführt werden.
 
Man könnte jetzt gemein sein und denken, wenn ich das noch nicht wüsste, ihr aber schon, wer dann schon länger dabei ist. :p
Also der Grund für mein Engagement hier im Forum war ein Beitrag von jemandem, der sich als Wissender bezeichnet hat, aber seinem Auftreten nach eigentlich eher der Unhöfliche genannt werden müsste, was müsste man denn deswegen jetzt denken? :)
 
Ist auch besser so für Dich, dabei kann man nämlich schnell den Kürzeren ziehen.
Also mein Verständnisproblem geht wohl vor allem darauf zurück, dass Deine Beweggründe absolut andere sind, als eben meine und Dein Verständnis vom Forum auch ein ganz anderes ist.

Es geht hier lediglich um einen Austausch von Meinungen / Wissen. Es gibt keinen Wettbewerb oder so. Wenn Du mehr könntest als ich, dann könnte ich etwas lernen. Aber dazu müsstest Du sachliche Dinge rüber bringen, müsstest Argumente bringen ... das ist aber eigentlich nie der Fall, was schade ist....

Es ist ja toll, dass Du so ein Selbstbewusstsein hast, aber etwas über Dich selbst nachdenken und Dich etwas realistischer einschätzen solltest Du Dich schon! Du hast in der Vergangenheit gezeigt, dass Du keine Streams kannst, jetzt scheinst du wenigstens irgendwas zurecht Zimmern zu können, aber das, was Du bringst ist - sorry für die negative Bezeichnung - lachhaft! So etwas dann ernsthaft als guten Code verkaufen zu wollen kann ich nicht nachvollziehen, weil das klar aufzeigt, dass Du Deine eigene Leistung nicht einschätzen kannst.

Ja, du kannst schon das eine oder andere. Aber das sind nur Grundlagen, die Du eben in der Schule bisher hattest. Warte Mal paar Jahre ab und Blick dann zurück. Dann wirst Du das vielleicht ähnlich sehen, weil Du ja Deine eigene Entwicklung sehen wirst....
Das, was du kannst, kann aber einigen helfen. Nur eben wird das schwer, weil Du oft einfach Code hinschmeisst. Ohne wirkliche Erläuterungen. Damit ist der Wert deutlich geringer, als er sein könnte. Hinzu kommen viele Unachtsamkeiten und mangelhafte Darstellung.
Unachtsamkeiten erkennt man deutlich, wenn Du antwortest ohne wirklich den Thread gelesen zu haben, wie es zu oft vorgekommen ist. Da geht dann etwas komplett am Thema vorbei....
Und mangelhafte Darstellung möchte ich einmal aufzeigen bei Deiner Codepräsentation hier im Thread:
Du präsentierst den Code, aber statt den Namen der Methode zu ändern schreibst Du einen Kommentar, dass der nicht in die Bewertung einfließen soll? Den Namen zu ändern wäre garantiert schneller gewesen, als den Kommentar dazu zu schreiben... das sehe ich als mangelhafte Darstellung...

Aber wie schon gesagt: hier geht es nicht darum, wer denn besser oder schlechter ist. Du als Person bist mir auch schlicht egal. Deine Art und Weise finde ich lustig, nur eben muss ich gestehen: mir fällt es manchmal schwer, auf Steilvorlagen von Dir nicht zu reagieren.... Aber ich habe das oft genug gemacht und ich bin nicht hier, um mir mit Dir einen Schlagabtausch zu liefern....

Das aber einfach nur als einmalige Ausführung zu meiner Meinung zu Dir und Deinem Verhalten. Das Thema ist damit aber auch für mich erledigt, denn des wird von Dir eh nicht angenommen und garantiert nur als Affront gesehen (was es in keiner Weise sein soll).

Aber wer weiß: evtl. Überlegst du einmal, warum du hier bist, was deine Ziele sind und wie du diese angehen möchtest. Und dann beschränkst Du Dich evtl. mehr darauf....
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben