Assoziationen, Aggregationen, Kompositionen oder Spezialisierungen

Bitte aktiviere JavaScript!
Guten Tag,
da ich nicht wusste wohin mit dem Thema schreibe ich es einfach mal in die Plauderecke :D

Wieder mal ein Problem mit den Wörtern: Assoziationen, Aggregationen, Kompositionen oder Spezialisierungen
Wir haben folgendes gegeben:
Währung Euro
Sprosse Leiter
Gebäude Keller
Klausur Hörsaal
Land Hauptstadt
Spielt es eine Rolle wie Rum die Wörter stehen? Ich denke schon :D deswegen habe ich das so beantwortet:

Ich würde das ganze so beantworten:
Währung Euro -> Spezialisierung (Euro ist eine Ableitung, es gibt ja noch mehr Währungen wie Pfund, Dollar,...)
Sprosse Leiter -> Spezialisierung (kann sein das es Falsch ist doch das wäre meine Erklärung dafür eine Sprosse besitzt oder enthält keine Leite da sie ein Teil davon ist, und die Sprosse ist nicht das ganze einer Leite sondern die Leite ist das ganze einer Sprosse wenn es so Rum stehen würde Leiter Sprosse hätte ich Komposition gesagt)
Gebäude Keller -> Assoziation (ein Gebäude kann einen Keller besitzen muss es aber nicht, man könnte zwar auch sagen ganzes - teile - beziehung doch ich habe ja auch ein Keller ohne ein Gebäude)
Klausur Hörsaal -> ? (Hier habe ich keine Ahnung würde jetzt einfach Spezialisierung sagen)
Land Hauptstadt -> Komposition (ganzes-teile-beziehung das Land ist das ganze und nutzt die Hauptstadt es gibt kein Land ohne Hauptstadt!)
 
Kompositionen:
* Sprosse Leiter
* Gebäude Keller

In beiden Fällen kann man das als eine Teil-Ganzes Beziehung sehen. Bei der Leiter/Sprosse kann es aber vom Anwendungsfall abhängen. Ein Geschäft könnte ja Leiter-Bestandteile verkaufen. Dann existiert eine Sprosse auch als eigenständiges Objekt.
"doch ich habe ja auch ein Keller ohne ein Gebäude" : Dann besteht dein Gebäude halt nur aus einem Keller ;-)

Assoziationen:
* Klausur Hörsaal

Das ist eine recht allgemeine Beziehung. Zumindest fällt sie in keine der 3 Spezialfälle.

Währung/Euro und Land/Hauptstadt sehe ich so wie du.

Die Reihenfolge ändert nichts an der Art der Beziehung aber natürlich an den Rollen der beiden Begriffe in der Beziehung.
 
Dank dir :) das macht Sinn wie du es gesagt hast.
Dann schaue ich mal.
Ich denke ich interpretiere dort zu viel rein :( naja! Danke nochmals :)

LG
 
ganzes-teile-beziehung das Land ist das ganze und nutzt die Hauptstadt es gibt kein Land ohne Hauptstadt!
Eine Anmerkung: die Frage bzgl. der Komposition ist nicht, ob es ein Land ohne Hauptstadt gibt (gibt es), sondern ob es eine Hauptstadt ohne Land geben kann.

Komposition hat zur Folge, dass die vorhandenen Teile mit dem Ganzen gemeinsam untergehen. Das Land Jugoslawien hat Anfang des Jahrtausends aufgehört zu existieren und damit automatisch auch seine Hauptstadt.

Das ist evtl. zunächst etwas verwirrend, denn Belgrad existiert heute auch noch. Dann muss man anfangen, zu analysieren und kommt irgendwann darauf, dass mit Hauptstadt nicht die Stadt selbst gemeint ist, sondern vielmehr eine Rolle, die einer Stadt zugeschrieben wird.
 
Sprosse Leiter -> Spezialisierung
Klausur Hörsaal -> ? (Hier habe ich keine Ahnung würde jetzt einfach Spezialisierung sagen)
Immer wenn du Spezialisierung sagst, schreib es einmal als Satz mit "ist ein" auf:

Eine Sprosse ist eine Leiter.
Eine Klausur ist ein Hörsaal.

Wenns komisch klingt, ist es keine Spezialisierung.

Gebäude Keller -> Assoziation
Und hierbei der andere Weg, einfach mal alle möglichen Varianten durchgehen:

* Spezialisierung: Ein Keller ist ein Gebäude
* Komposition: Ein Keller ist fester Teil genau eines Gebäudes, ohne Gebäude gibt es den Keller nicht mehr
* Aggregation: Ein Gebäude ist eine Sammlung von Kellern, die Keller sind aber davon eher unabhängig (etwas unschön formuliert, aber man sieht um was es geht...)
* Assoziation: Ein Gebäude hat irgendwas mit einem Keller zu tun

Das erste was passt ist Komposition, also Komposition


(Klappt nicht immer gut, ist aber für viele mEn etwas besser greifbar)
(Ich hoffe, ich hab mich jetzt grad nirgends verschrieben...)
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben