Array

Code:
public int[] kehreUm(int[] zahlen){
        
        int[] umgekehrteZahlen = new int[zahlen.length];
        int dekrementierer = zahlen.length;
        for(int i=0; i<zahlen.length;i++){
            umgekehrteZahlen[i]=zahlen[dekrementierer-1];           
            dekrementierer--;
      
        }
        
        return umgekehrteZahlen;
 
        
    }
    
    public static void main(String[] args) {
        
        int[] zahlen = {1,2,3,4,5};
        int[] umgekehrteZahlen=new int[zahlen.length];
        int[] umgekehrteZahlen=kehreUm[zahlen]; //hier ist ein FEHLER!
        System.out.println(umgekehrteZahlen[2]);
    }
Hallo Leutee,

wie würdet ihr die unten stehende aufgabe lösen?

Schreiben Sie eine Methode int[] kehreUm(int[] zahlen), die zu einem Array die umgekehrte Darstellung des Arrays liefert. Das Ursprungsarray(zahlen) darf nicht verändert werden! z.B. aus 1 2 3 4 5 wird 5 4 3 2 1.

public int[] kehreUm(int[] zahlen){
 
Den zusätzlichen Zähler brauchst du nicht
Java:
public int[] kehreUm(int[] zahlen) {
    int[] umgekehrteZahlen = new int[zahlen.length];
    for(int i = 0; i < zahlen.length; i++) {
         umgekehrteZahlen[i] = zahlen[zahlen.length - i - 1];
     }
     return umgekehrteZahlen;
}
 
Den zusätzlichen Zähler brauchst du nicht
Java:
public int[] kehreUm(int[] zahlen) {
    int[] umgekehrteZahlen = new int[zahlen.length];
    for(int i = 0; i < zahlen.length; i++) {
         umgekehrteZahlen[i] = zahlen[zahlen.length - i - 1];
     }
     return umgekehrteZahlen;
}
Danke
Und wie sieht dann die main methode aus?
Weil da hab ich ein fehler
 
Du gehst gerade davon aus, dass kehreUm ein Array ist mit den [] .. es ist aber eine Methode also brauchst du runde Klammern ()
Java:
int[] zahlen = { 1, 2, 3, 4, 5}
int[] result = kehreUm(zahlen);
 
Code:
 public int[] kehreUm(int[] zahlen) {
    int[] umgekehrteZahlen = new int[zahlen.length];
    for(int i = 0; i < zahlen.length; i++) {
         umgekehrteZahlen[i] = zahlen[zahlen.length - i - 1];
     }
     return umgekehrteZahlen;
}

   
    public static void main(String[] args) {
       
        int[] zahlen = {1,2,3,4,5};
        int[] umgekehrteZahlen=new int[zahlen.length];
        int[] result=kehreUm(zahlen); //Fehlermeldung: non-static method kehreUm(int[])
                                     //cannot be referenced from a static context 

        System.out.println(umgekehrteZahlen[2]);
    }
 
Du sollst den Code natürlich nicht einfach kopieren sondern drüber nachdenken. ;) Hier muss die Methode kehreUm natürlich static sein.
 
Schau dir den Code mal an und überleg warum. Du hast 3 Arrays ... zahlen umgekehrteZahlen und result. In welchem Array stehen welche Zahlen. (BTW: Wieder ein Beispiel wo du den Code nicht kopieren sollst, sondern drüber nachdenken sollst. )
 
Schau dir den Code mal an und überleg warum. Du hast 3 Arrays ... zahlen umgekehrteZahlen und result. In welchem Array stehen welche Zahlen. (BTW: Wieder ein Beispiel wo du den Code nicht kopieren sollst, sondern drüber nachdenken sollst. )
Ich komme wirklich nicht drauf wäre nett wenn du mir kurz die lösung schicjen würdesto_O:(
 
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:

Neue Themen

Oben