Suchergebnisse

  1. J

    Programmdesign

    ich überarbeite den code gerade. Dabei stoße ich darauf, dass ich in einem Objekt einer String Variable einen Wert zugewiesen habe, wenn ich den auslsen möchte kommt aber null zurück. Im Debugmodus wird mir zu der Objekt Variable angezeigt: type = "Higher High" (id = 60) coder=0 hash=0...
  2. J

    Programmdesign

    Die Listen an die Methode AndereMethodeaufrufen() zu übergeben habe ich mir auch gedacht - siehe Beispiel. Ich möchte allerdings erreichen, dass ich nicht für jede neue Liste die ich dem Programm hinzufüge einen seperaten Aufruf der Methode mit der neu hinzugefügten Liste schreiben muss...
  3. J

    Programmdesign

    Ok. Danke. Ich seh schon mehr Kontext würde helfen. Also ich habe eine Methode die aus einer Array-Liste Objekte nimmt und damit etwas macht. Den im wesentlichen gleichen Code der Methode muss ich auch auf die Objekte des gleichen Typs in diversen anderen Array-Listen anwenden. Mit künftiger...
  4. J

    Programmdesign

    Der Tip hat geholfen. Gibts ne Möglichkeit den Namen einer Array-List aus einer Variable auszulesen und darauf dann bspw. per .get zuzugreifen?
  5. J

    Programmdesign

    Danke. Jetzt komme ich endlich gut voran. Habt ihr noch einen Tipp wie man einem Objekt, dass eine arraylist als attribut hat, einzeln werte in die arrayliste anfügen kann? obj.setListeBreakValues(1.2); schmeißt der Compiler "The method setListeBreakValues(ArrayList<Float>) in the type...
  6. J

    Programmdesign

    Eigentlich haben die Daten keine Reihenfolge. Ich konnte bloß das Beispiel nicht nachvollziehen. Nachdem Du den Mengenbegriff nochmal in den Vordegrund geschoben hast macht das natürlich Sinn. Vielen Dank! Da ich die Objekte nur ablegen muss und gedenke anschließend durch die kompletten Werte...
  7. J

    Programmdesign

    Mein Problem (war) die zur Laufzeit generierten Objekte zu finden. Ich hatte mir das so vorgestellt, dass ich den key aus einer Variable erstelle und einfach solange um eins inkrementiere wie Objekte zur Laufzeit des Programms erstellt werden - ich füge dann also jedes Objekt mit einem...
  8. J

    Programmdesign

    Danke das hat sehr geholfen - im Nachhinein logisch. Ich habe weiter recherchiert und habe den Eindruck, dass ich men Problem Objekte zur Laufzeit erzeugen zu wollen mit einer Hashmap lösen könnte. Ich habe mich mit der Hashmap beschäftigt und einerseits versucht Objekte vom Typ Auto zur...
  9. J

    Programmdesign

    Danke für die ausführliche Erklärung. Leider verstehe ich den Kontext zu den Instanzvariablen nicht. bspw.: public class Trend { public int anfangsWert; public int letzterWert; public String type; public String valid; public Trend(int anfangsWert, int letzterWert...
  10. J

    Programmdesign

    mhm aus irgendeinem Grund nahm ich an Objekte existieren im Gegensatz zu Variablen (welche abhängig von der Sichtbarkeit und Ihrer deklaration sind) immer Global. Jetzt steh ich auf dem Schlauch wie ich dann die Objekterzeugung meiner trend1 und trend2 Objekte (innerhalb einer if bzw. if else...
  11. J

    Programmdesign

    Welche lokale Variable meinst Du in dem Code oben? Ich dachte nach dem gleichen Schema in einem anderen Code ein Objekt erzeugt zu haben und kann dort aus dem Main auf das Objekt car1 zugreifen. public class Program { public static void main(String[] args) { Car bmw = new...
  12. J

    Programmdesign

    Ich wollte keine Variablen bzw. Objekte zum Selbstzweck erstellen ;-). Ich wollte auf die Trend1/2 Objekte mit zugreifen, um zu zeigen, was ich dann weiter damit machen möchte. Allerdings funktioniert das leider nicht. Bspw.: System.out.println(trend1.getValid()); Der Compiler sag dazu "trend1...
  13. J

    Programmdesign

    Vielen Dank für den Ansatz mit den Events. Im MvP 2. Anschließend kommen dann noch 2-3 dazu je nachdem wie lange ich das betreibe ;-). Das ist korrekt. Teilweise wird das Vorhandensein von 2 unterschiedlichen Elementen Bedinung dafür sein eine weiteres Element (These) zu erschaffen (Du meinst...
  14. J

    Programmdesign

    genau. Im Prinzip ja - es ist nur leider noch komplexer. Es gibt mehr als 2 Typen und ein Wert kann Ausgangspunkt für mehrere Elemente des gleichen und/oder verschiedener Typen sein. Also Dein Vorschlag ist, im main die Daten zu analysieren, die Elemente zu typisieren und dort einen counter...
  15. J

    Programmdesign

    Hi du hast recht, das macht so keinen Sinn. Sorry. Der Erste Datenpunkt wäre die 99 (Punkt 3) und der letzte die 105 (Punkt 5)
  16. J

    Programmdesign

    Irgendwie habe ich den Eindruck das Beispiel eignet sich nicht besonders gut für den Transfer meines Problems. Ich versuche mal die Unterschiede zu konkretisieren. 1. Meine Roh-Daten haben keine Mitarbeiternr., sondern nur einen Float-Werte und einen Zeitstempel. Es gibt pro Zeit nur einen Wert...
  17. J

    Programmdesign

    Danke fürs wachrütteln. Ich habe nochmal länger drüber nachgedacht. Ich denke es ist tatsächlich nicht erforderlich die Objekte mit unterschiedlich vielen Eigenschaften auszustatten - das wäre wohl eine sehr schlechte Struktur geworden. Eigentlich reicht es für mein Objekt und die...
  18. J

    Programmdesign

    Danke für Eure Antworten. Ich glaube ich bin meine Problembeschreibung viel zu global und kompliziert angegangen. Ich versuch mal einen Neustart - vergesst einfach mein Ursprungsbeitrag. Auf Basis diverser Rohdatenprüfmethoden möchte ich aus Rohdaten dynamisch Objekte erzeugen, während das...
  19. J

    Programmdesign

    Danke das Du dich trotzdem durchgewühlt hast. Ich baue mal ein "einfaches" Programmbeispiel, dann ist es wahrscheinlich einfacher ein Feedback zu geben. Wenn es doof konzipiert ist habe ich hinterher bestimmt trotzdem was gelernt :-) Das wird wahrscheinlich ein bisschen dauern.
  20. J

    Programmdesign

    Hi, ich habe mich jetzt seit ein paar Wochen damit beschäftigt wie ich ein bestimmtestes Problem lösen kann und mir Grundkenntnisse der Programmierung angeeignet. Nach diversem hin und herumprobieren möchte ich das Ganze jetzt strukturiert angehen und vor dem runter-coden (was sicher bei mir...

Anzeige
Oben