Suchergebnisse

  1. H

    Webservice Triggern

    Publish/Subscribe. Davon wirst du sicherlich schonmal gehört haben. Ansonsten gibt es auch ganz andere große Firmen, die ihre komplette IT-Systemarchitektur auf Polling ausgelegt haben. Polling kann auch Vorteile haben, z.B. ist es generell fehlertoleranter bei Ausfall einzelner Systeme: Im...
  2. H

    Webservice Triggern

    Den Nachteil hast du nicht, wenn du das Ganze umdrehst: Nicht Service A kennt im Vorhinein Services B, C und D, sondern diese Services müssen sich bei A registrieren, wenn sie über neue Aufträge informiert werden wollen. Also klassisch Pub/Sub.
  3. H

    Frage zu Methoden/Funktionen

    Teil vor dem EDIT: Korrekt. Und man nennt es zumindest in imperativen Programmiersprachen deswegen nicht "Funktion" sondern "Methode" oder auch "Prozedur", weil Methoden/Prozeduren im Gegensatz zu Funktionen nicht zwingend referenzielle Transparenz besitzen. Mit anderen Worten: Sie können...
  4. H

    Vorzeichen falsch

    Im ersten Schleifendurchlauf, wenn i == 0 ist und somit i%2 == 0, musst du addieren und nicht subtrahieren. Vertausche einfach die beiden Fälle in der Schleife.
  5. H

    eine Fehler

    Nein. Bitte lerne erst die Java Grundlagen, bevor du anfängst, anderen Code zu kopieren, den du nicht verstehst bzw. nicht anpassen kannst.
  6. H

    eine Fehler

    TimerTask. Du brauchst doch eine Instanz eines TimerTask, weil die Erzeugung eines TimerTask aus einem Lambda Ausdruck heraus eben nicht funktioniert.
  7. H

    eine Fehler

    Die Klasse TimerTask ist kein Java Interface, sondern eine (abstrakte) Java Klasse. Lambda Ausdrücke, so wie du es vorhast, können nur einem Interfacetyp zugewiesen werden. Du müsstest also stattdessen eine klassische anonyme Klasse instanziieren.
  8. H

    Frage zu Methoden/Funktionen

    Methodenparameter sind nur Namen, damit du innerhalb der Methode auf die Werte zugreifen kannst, die zum Zeitpunkt des Methodenaufrufes als sogenannte "aktuelle Argumente" der Methode übergeben werden. Diese Parameter müssen nirgendwo anders deklariert werden. Beispiel: // Aufrufer...
  9. H

    BinärBaum einfügen

    Du musst bei der Rekursion keine weiteren Referenzen mit angeben. Du hast doch immer `this`, welches bei einem rekursiven Aufruf ja dann der nächste tiefere Knoten im Braum wäre/ist. Du rufst ja schließlich die Methode rekursiv auf dem nächsten Kindknoten auf. Somit bist du dann auch im Kontext...
  10. H

    BinärBaum einfügen

    Warum ist das ein Problem, dass insert() ein boolean zurück gibt? Du musst einfach nur den Rückgabewert des tiefsten rekursiven Aufrufes hoch reichen.
  11. H

    Berechnung des Cosinus

    Ohne jeglichen Kontext und ohne jede weitere Information bzw. einen weiteren Text dazu, hast du einfach dieses Codeschnipsel gegeben und sollst jetzt `berechneCosinus()` implementieren? Glaube ich kaum. Eine erste Näherung wäre z.B.: public double berechneCosinus(double angleInRad, int...
  12. H

    Wie lang eine Funktion/Methode?

    Da muss man sich schon sehr anstrengen. Das 'return' Statement selbst nimmt dann ja schon 33% der erlaubten Zeichenmenge ein. :p
  13. H

    Lambda und Streams verstehen

    Mir ist nicht 100%ig klar, was genau deine Frage ist, bzw. was du wissen willst. Collections.sort() ? Indem du eine Datenstruktur/Klasse benutzt, in der du die Zeile und die Zeilennummer ablegst. Jetzt heißt der Titel des Threads auch noch `Lambda und Streams verstehen`. Das heißt, du willst...
  14. H

    Suffix vergleichen

    `teilString = suffix` weist der Variablen `teilString` den aktuellen Inhalt der Variablen `suffix` zu. `suffix = teilString` ist die umgekehrte Zuweisung: Es weist der Variablen `suffix` den aktuellen Inhalt der Variablen `teilString` zu. Ersteres macht natürlich keinen Sinn, da du den...
  15. H

    Bundesliga Simulator

    Ich weiß nicht, ob sich jemand wirklich diesen ganzen Quellcode antun möchte und eventuelle Fehler identifizieren möchte. Es geht aber auch kürzer (sicherlich als Anfänger/Einstieg aber nicht geeignet!) import static java.util.Arrays.*; import static java.util.stream.IntStream.*; import static...
  16. H

    BlockingQueue mit dynamischer Anpassung der Anzahl von Producer und Consumer Threads

    Hierfür gibt es die Concurrency Klassen in dem java.util.concurrent Package, die man sich mal angucken sollte. Das Problem bei dem klassischen Producer/Consumer mit Threads und einer Queue ist, dass der Fokus nicht auf den zu erledigenden Arbeiten/Tasks liegt, sondern auf den Threads, die Tasks...
  17. H

    Arrayliste von hinten nach vorne ausgeben

    Könntest auch java.util.Collections.reverse() nehmen: List<?> reversed = new ArrayList<>(list); Collections.reverse(reversed); return reversed.toString();
  18. H

    Java updatebar? Oder lieber C# nutzen?

    Es ist wahr, dass Oracle das Oracle JRE/JDK seit Januar 2019 nicht mehr für den Produktivbetrieb einer Anwendung frei zur Verfügung stellt. Deswegen nutzt man heute auch das OpenJDK von beliebigen Distributoren, wie etwa dem OpenJDK Projekt bzw. Oracle selbst, AdoptOpenJDK oder Azul. Generell...
  19. H

    Verwirrt beim Java Collection Framework aufruf!

    Nein. Der Diamond "<>" dient nur dazu, weniger Schreibarbeit im Wiederholen desselben Typargumentes bei der Instanziierung eines generischen Typs und bei der Deklaration der zugewiesenen Variablen zu haben. Also z.B.: List<String> list = new ArrayList<>(); // ist dasselbe wie: List<String> list...
  20. H

    Datenbank | Welche am Sinnvollsten?

    Fragen: 1. Wird das ganze eine Client/Server Anwendung mit einem Server, der sich gegen die Datenbank verbindet und einem Client, der sich gegen den Server authentisiert und Anfragen gegen ihn stellt? Oder wird das eine reine Client Anwendung mit direkter Anbindung an die Datenbank? 2. Muss die...
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Oben