Suchergebnisse

  1. B

    Nummer eins bei der Android-App-Entwicklung

    Flutter, Xamarin(vielleicht)
  2. B

    Eclipse Daten in Git repositorie laden

    Ich habe mal ein youtube Video dazu gefunden und damit hat es geklappt, weiss nicht mehr genau welches Google Suche git eclipse youtube
  3. B

    statische Analyse-Tools

    error prone von google
  4. B

    MySQL: Messwerte, welche stagnieren interpolieren?

    Nach meiner schwachen Kenntnis ist dies mit Window-Funktionen möglich. Lukas Eder hatte dazu einige Sachen geblogt (Suchmaschine).
  5. B

    Parser

    Ich habe mal die Methode parseInt in der Klasse Pruefer angesehen. Meiner Meinung nach ist die Frage sinnlos, weil INT nicht in der Grammatik definiert wird. Vielleicht will Dich jemand hereinlegen.
  6. B

    Parser

    Es handelt sich um eine Grammatik in Backus-Naur-Form. Die beiden Zeilen sind sogenannte Produktionsregeln. Add benutzt Mul. Also zuerst Mul. Mul ist definiert durch ein verpflichtend auftauchendes INT, optional gefolgt von MAL Mul. INT steht sicher für eine ganze Zahl. MAL steht für...
  7. B

    Algorithmus Warteschlange Ringpuffer wirklich fehlerfrei

    Das ist sicher eine Frage der Definition, in meinem Fall ist Überschreiben nicht gewünscht.
  8. B

    Algorithmus Warteschlange Ringpuffer wirklich fehlerfrei

    Ja, so geht es auch. Vielen Dank
  9. B

    Algorithmus Warteschlange Ringpuffer wirklich fehlerfrei

    Ja, so müsste ein Beweis aufgebaut sein. Das trifft nicht zu, alle Speicherplätze sind verwendbar. Durch die Modulo-Operation hat die Einfüge-Position einen Merker für den Überlauf. Es wäre schön, wenn man den Beweis der Korrektheit automatisiert prüfen könnte, also dass er nach...
  10. B

    Generic Type einer Generischen Klasse während der Laufzeit bekommen

    Damit die Superklasse das Typargument hat, musst Du schreiben: public class MyClass extends TemplateClass<T> { } Wenn Du die explizite Klasse einsparen willst, hängst Du einfach eine öffnende und schliessende geschwungene Klammer an den Konstruktor an: TemplateClass<String> strTmpl = new...
  11. B

    Algorithmus Warteschlange Ringpuffer wirklich fehlerfrei

    Ich hatte Bedarf an einer Warteschlange, aufgebaut mit einem Array als Ringpuffer. Wegen Speicher und Performance wollte ich keine vorgefertigte Java-Collection verwenden, weil da für primitive Typen meist Wrapper-Objekte notwendig sind. Klar, dass man zuerst mal eine Suchmaschine benutzt...
  12. B

    Datentypen <T>

    T bedeutet, dass eine Instanz von Klasse_ (kann auch eine erbende Klasse sein) einem bestimmten Typ hat. Was willst Du eigentlich machen? Wenn es eine Oberklasse für Konfigurationswerte sein soll, dann vererbe: public class IntegerKlasse extends Klasse_<Integer> { } In dieser Klasse kannst...
  13. B

    Best Practice Dateiinhalte validieren und auf Objekte mappen

    Nun ja, der ganze Bereich formale Sprachen, den man im Informatikstudium hat. Ich nehme an, das ist Dir nicht so vertraut. Willst Du eine generische Lösung. Wenn nicht, dann kannst Du selbst einen Parser programmieren. Ich nehme an, es gibt keine Schachtelungen, Du benötigst also nur einen...
  14. B

    JUnit - Auslassen von Code

    Mocking
  15. B

    Erste Schritte AAAA bis ZZZZ

    Es muss heissen: Index >= String.length, weil Index0 ganz rechts ist, also rechts begonnen wird.
  16. B

    Erste Schritte AAAA bis ZZZZ

    Suche mal im Netz nach alphabetischer Sequenz. Es gab mal einen Blogbeitrag von Lukas Eder (Suchmaschine JOOQ) dazu. Du solltest aber Deine eigene Lösung programmieren, es geht Dir ja ums Lernen(wahrscheinlich war dieser Satz nicht nötig). Ich habe dies mal als Bewerberaufgabe in meiner...
  17. B

    Wie erkennt die JVM welche class verwendet werden muss?

    Prinzipiell ist der Vorgang der Prüfung beim Laden einer Klasse in der JVM Specification festgelegt: https://docs.oracle.com/javase/specs/jvms/se7/html/index.html https://en.wikipedia.org/wiki/Java_virtual_machine#Class_loader Ich lese gerade, dass bei der Verifikation nur die Constraints für...
  18. B

    Generische Typen

    Wenn man einen Typparameter als Typargument benutzt, nennt man diesen Typvariable.
  19. B

    Socket Bilder verschicken via Sockets. Heap-Problem.

    Du könntest den ByteArrayInputStream weglassen. ImageIO.read benötigt nur einen InputStream, den hast Du schon. Außerdem ist Buffer nicht lokal in dieser Methode, dort gibt es ein Speicherloch.
  20. B

    Umlaute in Eclipse einlesen funktioniert nicht

    Du bist recht spät damit herausgekommen, dass Du System.in in Eclipse benutzt. Ich nahm an, Du liest eine Datei ein. Suche mal in einer Suchmaschine Deiner Wahl nach: eclipse console encoding System.in Ich habe dies hier gefunden...
Passende Stellenanzeigen aus deiner Region:
Oben